Canadian Opera Company

Torontos neues Opernhaus Schauplatz der ersten kanadischen Inszenierung von Wagners "Ring des Nibelungen"

    Toronto, Canada (ots/PRNewswire) -

    - "Besser als jede andere "Ring"-Version, die einem in den Sinn kommt" - Opera Magazine

    - "Richard Bradshaw... ein Wagner-Dirigent, der weiss, was er tut" - New York Times

    "Die Vorstellung, die Richard Bradshaw mit dem COC Orchester (Canadian Opera Company Orchestra) gab, präsentierte das Werk auf unvorstellbar reiche und atemberaubend schöne Weise" - Globe and Mail

    Mit einem historischen Zusammentreffen, wie es Richard Wagner selbst nicht besser hätte inszenieren können, hat die Canadian Opera Company (COC) das erste richtige Opernhaus des Landes im Four Seasons Centre der Darstellenden Künste erbaut und präsentiert nun die erste kanadische Inszenierung von Wagners überdimensionaler Tetralogie "Der Ring des Nibelungen".

    Die COC hat sich für die Darstellung des wagnerschen Epos' "Der Ring des Nibelungen" im September 2006 entschieden, um ihre Einführungsspielzeit im Four Seasons Centre gebührend einzuleiten. Drei komplette Zyklen dieses Monumentalwerkes bilden die erste Inszenierung im neuen kanadischen Opernhaus.

    Um Wagners Meisterwerk wieder Gestalt zu verleihen, wurde ein aussergewöhnliches Team von Künstlern mit visionärem Talent zusammengestellt. Der Leiter der COC, Richard Bradshaw, dirigiert alle drei Zyklen. Der glänzende kanadische Bühnenbildner Michael Levine, der mit "Rheingold" auch sein Debüt als Opernregisseur gibt, gestaltet die Inszenierung des gesamten "Ring". Die international gefeierten Filmemacher Atom Egoyan (Exotica, Das süsse Jenseits) und François Girard (Die rote Violine, 32 Variationen über Glenn Gould) führen jeweils bei der "Walküre" und "Siegfried" Regie. Der hochangesehene Theater- und Opernregisseur Tim Albery führt Regie bei der "Götterdämmerung", David Finn ist für die Bühnenbeleuchtung verantwortlich. Zur Besetzung zählen so weltberühmte Sänger wie Christian Franz, Adrianne Pieczonka, Frances Ginzer, Susan Bullock und Clifton Forbis.

    Der "Ring" der Canadian Opera Company ist augenblicklich bereits zu über 85% verkauft. Für Informationen über die Aufführungsdaten, die Besetzung und Karten besuchen Sie bitte die Website unter www.ringcycle.ca. Für den Kartenkauf wenden Sie sich an COC Ticket Services unter der Telefonnummer +1-416-363-8231 (International) oder +1-800-250-4653 (Nordamerika)

    Das Four Seasons Centre wurde von der preisgekrönten Firma Diamond and Schmitt Architects Inc. gestaltet, die in Toronto ansässig ist. Eröffnungsfeierlichkeiten finden im Monat Juni 2006 statt. Für weitere Informationen und Photos gehen Sie bitte zur Website www.coc.ca.

    Presenting Sponsor des "Ring": Kolter Communities

    Der "Ring des Nibelungen" wurde über den Ontario Cultural Attractions Fund vom Kultusministerium der Regierung von Ontario finanziell unterstützt. Der Fonds wird von der Ontario Cultural Attractions Fund Corporation verwaltet.

    Ring Cycle Sponsor: BMO Financial Group

    Ring Cycle Memory Sponsor: Canon Canada

ots Originaltext: Canadian Opera Company
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Detaillierte Informationen erhalten Sie von: Nisha Lewis, Tel.:
+1-416-306-2395, nishal@coc.ca



Weitere Meldungen: Canadian Opera Company

Das könnte Sie auch interessieren: