Gemalto

Turkcell entscheidet sich bei der weltweit umfassendsten Einführung mobiler Signaturen für Gemalto

    Amsterdam, Niederlande (ots/PRNewswire) -

    - Über 30 Millionen Abonnenten werden potenziell SIM-basierte, qualifizierte elektronische Signaturen einsetzen können

    Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), im Bereich digitaler Sicherheit  weltweit führend, gibt heute bekannt, dass Turkcell (NYSE: TKC), der mit  über 30 Million Abonnenten führende türkische Mobilbetreiber, sich für die  SIM-basierte Identifizierungslösung des Unternehmens entschieden hat, um  sein grossangelegtes Programm für mobile Signaturen zu implementieren. Das  Programm basiert auf qualifizierten, digitalen Zertifikaten von E-Guven,  einer türkischen Zertifizierungsinstanz. Die digitalen Zertifikate werden  gemäss dem türkischen Gesetz über digitale Signaturen, das sich an der EU- Direktive über digitale Signaturen orientiert, erstellt. Dank der Lösung  von Gemalto werden Turkcell-Abonnenten risikolos z.B. Internetbanking- Dienste oder E-Government-Anwendungen, die eine starke Authentifizierung  erfordern, in Anspruch nehmen können indem sie mithilfe ihres Mobiltelefons  eine rechtlich verbindliche elektronische Signatur generieren.

    Mit dem mobilen Signatur-Programm von Turkcell, dem grössten der Welt,  wird der Anwender jederzeit und überall sichere Onlinetransaktionen  mithilfe seines Mobilgerätes durchführen können. Der Abonnent kann so z.B.  über sein Mobiltelefon, seinen PC bzw. von einem Internetcafé aus auf die  Webseite seiner Bank zugreifen und seinen Kundenzugangsschlüssel eingeben  bzw. einen Transaktionsauftrag erteilen. Die Bank schickt daraufhin eine Authentifizierungsanfrage, die den Anwender auffordert, den von ihm anlässlich der Aktivierung des mobilen Signatur-Dienstes gewählten Geheimkode über sein GSM-Telefon einzugeben. Die SIM-Karte prüft daraufhin  den Geheimkode, generiert die digitale Signatur und schickt diese zurück an  die Bank, sodass die entsprechende Transaktion über das Bankkonto  durchgeführt werden kann. Was die mobile Signatur-Lösung von Gemalto so  sicher macht ist die Tatsache, dass sie sich auf etwas stützt, was Sie  besitzen (den privaten Schlüssel Ihrer digitalen Signatur, die sich sicher  auf der SIM-Karte befindet) und auf etwas, was Sie wissen (den Geheimkode). Das m-Signaturprogramm von Turkcell ist so konzipiert, dass es mit jeder  digitalen Dienstleistung bzw. Anwendung funktioniert, die einer rechtlich  verbindlichen Identitätsbestätigung bzw. Zulassung bedarf.

    Gemalto lieferte Turkcell eine auf PKI basierende, starke Authentifizierungslösung, die das höchste Sicherheitsniveau für Online- Transaktionen bietet. Die SIM-Karte selbst generiert aufgrund der  Aktivierungsanforderung des Betreibers die geheimen Schlüssel. Dieser OBKG- Vorgang (On-Board Key Generation) erfolgt nach der Lieferung an den  Verbraucher und nachdem er die Karte personalisiert hat. Somit kann der  Turkcell-Kunde seine Geheimschlüssel mithilfe seines persönlichen  Geheimkodes unter höchster Geheimhaltung generieren.

    "Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit waren entscheidend, als wir uns  für die Implementierung unseres m-Signaturprogramms entschieden", sagte  Cenk Serdar, Vorstand Wertschöpfungsdienste bei Turkcell. "Wir wollten  unseren Abonnenten die Mühe ersparen, ein Smartcard-Lesegerät zu kaufen und  in Betrieb nehmen zu müssen und immer eine eigene Smartcard bei sich zu  haben, um sicher Online-Transaktionen mit einer qualifizierten, digitalen  Signatur durchführen zu können. Die Gemalto-Lösung verwandelt das vertraute Mobiltelefon in ein hochsicheres Gerät zur Erzeugung digitaler Signaturen."

    "Die frühzeitige Markteinführung mobiler, digitaler Signaturen unterstreicht Turkcells innovatives Profil", fügte Xavier Chanay, President  CIS, Nahost und Afrika bei Gemalto, hinzu. "Gemalto ist stolz darauf,  Turkcell dabei unterstützen zu können, seine marktführende Position dank  des für die Abonnenten hochinteressanten Angebots, überall sichere  Transaktionen vornehmen zu können, weiter auszubauen."

    Informationen zu Gemalto

    Gemalto (Euronext NL 0000400653 GTO) ist im Bereich digitale Sicherheit mit einem Proforma-Jahresumsatz 2006 von 1,7 Mrd. Euro, Betrieben in ca. 100 Ländern und 10.000 Mitarbeitern, darunter 1.500 im  Bereich Forschung und Entwicklung, führend.

    In einer Welt, in der die digitale Revolution zunehmend unser Leben  verändert, sorgen die Lösungen von Gemalto dafür, dass persönliche digitale  Interaktionen bequemer, sicherer und angenehmer werden.

    Gemalto bietet durchgehende digitale Sicherheitslösungen, angefangen  bei der Entwicklung von Softwareanwendungen, über den Entwurf und die  Herstellung sicherer, persönlicher Gebrauchsgegenstände wie Chipkarten,  SIMs, E-Pässe und Wertmarken für das Management der Bereitstellungsdienste  für seine Kunden.

    Über eine Milliarde Menschen benutzen weltweit in den Bereichen Telekommunikation, Bankdienstleistungen, E-Government, Identitätsmanagement , Verwaltung digitaler Rechte, EDV-Sicherheit, Nahverkehr und vielen  anderen Anwendungen, Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens.

    Da die Nachfrage nach Software und sicheren Geräten von Gemalto mit der  steigenden Anzahl von Nutzern digitaler und drahtloser Technologien wächst,  ist das Unternehmen bereit, in den kommenden Jahren weiter zu wachsen.

    Gemalto ging im Juni 2006 aus der Fusion von Axalto und Gemplus hervor.

    Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Webseite unter  www.gemalto.com.

      Ansprechpartner:
      Gemalto
      Emmanuelle Saby
      Tel.: +33-1-55-01-57-27
      Mobiltel.: +33-(0)6-09-10-76-10
      E-Mail: emmanuelle.saby@gemalto.com
      Aline Borne
      Tel.: +33-(0)1-55-01-51-05
      Mobiltel.: +33-(0)6-16-29-87-04
      E-Mail: aline.borne@gemalto.com
      TBWA\Corporate
      Maxence Naouri
      Tel.: +33-(0)1-49-09-26-95
      Mobiltel.: +33-(0)6-82-78-00-53
      E-Mail: maxence.naouri@tbwa-corporate.com

ots Originaltext: Gemalto
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Gemalto, Emmanuelle Saby, Tel.: +33-1-55-01-57-27,
Mobiltel.: +33-(0)6-09-10-76-10, E-Mail: emmanuelle.saby@gemalto.com.
Aline Borne, Tel.: +33-(0)1-55-01-51-05, Mobiltel.:
+33-(0)6-16-29-87-04, E-Mail: aline.borne@gemalto.com.
TBWA\Corporate, Maxence Naouri, Tel.: +33-(0)1-49-09-26-95,
Mobiltel.:+33-(0)6-82-78-00-53, E-Mail:
maxence.naouri@tbwa-corporate.com



Weitere Meldungen: Gemalto

Das könnte Sie auch interessieren: