Finesse, LLC

Finesse Solutions stellt neue vorgeschaltete cGMP-Prozessverarbeitungsplattform T700 mit G3-Hardware und vollständig integrierten Einweg-Sensoren vor

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Finesse Solutions, LLC aus San Jose im US-Bundesstaat Kalifornien, ein Hersteller von Mess- und Kontrolllösungen für biowissenschaftliche Prozessanwendungen, kündigte heute die Einführung der vorgeschalteten Prozessverarbeitungsplattform T700(TM) für Einweg-Bioreaktoren der Grössenordnung 25L bis 2.000L vor. Die schlüsselfertigen Kontrollsysteme der T700-Familie wurden auf höchste Leistungsfähigkeit und Qualitätsstandards ausgelegt. Jedes schlüsselfertige System enthält TruViu(R)-G3-Hardware, TruBio(R)-Software und TruFluor(R)/TruTorr(R)-Einweg-Sensoren. Die T700-Plattform bietet Zuverlässigkeit entsprechend DeltaV für cGMP-Anwendungen in einem kostengünstigen Paket und ermöglicht dank des DeltaV TruLogic(R)-Controller eine problemlose Aufskalierung für die Serienverarbeitung. Mithilfe der TruService Installations-, Validierungs- und Wartungspakete für die T700-Plattform ist die pünktliche und nahtlose Komissionierung, Validierung und ein zuverlässiger Support jederzeit gesichert.

T700-Systeme wurden für den Einsatz mit Einweg-Behältern optimiert, die redundante Sensoren und mehrere Peripheriegeräte erfordern. Das G3-Hardwaresystem besteht aus einem Versorgungsturm (in dem sich die Einweg-Sensorvorrichtungen befinden), einem Pumpenturm, einer Sammelleitung für Gase sowie einer umfassenden Auswahl an Peripheriegeräten (Gehäuse, HMI, Waagen, Sensoren von Drittanbietern, externe Pumpen, etc.). Bei diesem Konzept stand die Minimierung von Aufstellfläche und Einstiegskosten im Vordergrund. Zwei T700-Systeme können mithilfe eines NEMA 4X HMI in einem einzigen Gehäuse untergebracht werden und bieten so maximale Prozessflexibilität. Andernfalls kann ein T700-System mit integriertem HMI auch direkt am Gestell eines Bioreaktors montiert werden, um auf diese Weise unbegrenzte Prozessmobilität zu garantieren.

Das neue TruViu G3-Hardwaresystem bietet eine flexible und unmittelbar einsatzbereite Lösung, ohne dabei die Widerstandsfähigkeit industrieller Automatisierungsanwendungen zu vernachlässigen. Die Plattform beruht auf den TruFluor-Messvorrichtungen (pH und DO), die unmittelbar und digital mit dem Controller und dem virtuellen Transmitter in der TruBio-Software interagieren. Diese hochmoderne Kombination von Hardware und Software ermöglicht eine automatisierte Sensorkalibrierung und bietet umfassende Diagnosefunktionen für Sensoren und fortschrittliche Warnmeldungen für Betreiber. Die TruBio 4.0 Software bietet hochmoderne Grafik, Datenbankverwaltung, Kalibrierung, Warnmeldungen sowie die Erstellung von Berichten, OPC-Interkonnektivität mit Off-line-Analysatoren und Kontrollalgorithmen in Echtzeit. Die TruBio Speicher- und Ladedateien vereinfachen die Aufskalierung von 25L bis auf 2.000L und ermöglichen einen schnell und sicheren Technologietransfer von PD in cGMP.

John Greenwood, Manager für Integration und Automatisierung bei Finesse Solutions, erklärte: "Wir haben eng mit unseren Endverbrauchern zusammengearbeitet, um die Anforderungen für Einweg-Bioreaktor-Controller der nächsten Generation präzise bestimmen zu können. Die nahtlose Integration von Einweg-Sensoren sowie Sensor-Redundanz waren zwei wesentliche Herausforderungen, die es zu meistern galt. Unsere T700-Plattform bietet Endverbrauchern die Möglichkeit, nahtlos von herkömmlichen auf vollständig redundante Einweg-Sensoren umzusteigen. Dies ist ein wesentlicher Fortschritt bei der Steuerung von Einweg-Bioreaktoren." Dem fügte John Greenwood hinzu: "Wir freuen uns darauf mitanzusehen, wie unsere T700 GMP-Systeme durch erhöhte Leistungsfähigkeit, langfristige Zuverlässigkeit, reduzierte Betriebskosten und grössere Flexibilität bei der Konfiguration echte Wettbewerbsvorteile bieten. All dies kommt in unserem neuen Konzept voll zur Geltung."

Informationen zu Finesse Solutions, LLC

Das in Kalifornien ansässige Unternehmen Finesse Solutions, LLC bietet schlüsselfertige, skalierbare Lösungen für vorgeschaltete Einweg-Prozessverarbeitungssysteme in der Bioverfahrenstechnik und hat sich in diesem Bereich einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Die Produktplattform von Finesse enthält ein umfassendes Portfolio an neuartigen Einweg-Sensoren sowie modulare, auftragsbezogen konfigurierbare Automatisierungs-Hardware und intelligente Software, mit deren Hilfe die globalen Prozessinformationen in der Bioverfahrenstechnik und aus dem Technologietransfer aufeinander abgestimmt werden können. Finesse bietet ausserdem ein komplettes Dienstleistungsangebot, darunter die Inbetriebnahme, Komissionierung und Validierung von rasch und zuverlässig installiertem Einweg-Zubehör in cGMP-Herstellungsanwendungen. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter http://www.finesse.com.

Kontakt:

Medien, Barbara Paldus, +1-408-570-9012 


Das könnte Sie auch interessieren: