Finesse, LLC

AKTUALISIERUNG: OPC-Konnektivität zwischen TruBio-Software und Nova FLEX-Analysegeräten

Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Die im kalifornischen Santa Clara ansässige Firma Finesse Solutions, LLC, ein Hersteller von Mess- und Regeltechniklösungen für Bioprozessanwendungen, und Nova Biomedical, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Prozessüberwachung in der Biotechnologie aus Waltham, Massachusetts, gaben die Veröffentlichung des ersten TruBio(TM)-Plug-ins für OPC-Konnektivität zwischen der TruBio-Steuerungs-Software und den Analysegeräten vom Typ Nova FLEX(R) bekannt. OPC ist zum De-facto-Standard für den Datenaustausch zwischen Prozesssteuerungssystemen und verschiedenen Hardware-Plattformen geworden. Der auf OPC basierende Informationsaustausch zwischen einem Nova FLEX(R)-Analysegerät und der TruBio-Software verringert die mit der manuellen Probegewinnung einhergehenden Fehler oder Verzögerungen und ermöglicht die automatische Mitteilung der Untersuchungsergebnisse. Komplexere Prozesssteuerungsstrategien können eingeführt und Prozessparameter ohne menschliches Eingreifen angepasst werden. Sobald Prozessbedingungen eintreten, die zur Auslösung eines Alarms führen, können Mitarbeiter, die sich ausserhalb des Geländes aufhalten, alarmiert und/oder automatische Korrekturmassnahmen ergriffen werden. Ausserdem können alle Offline-Daten der Nova FLEX(R)-Analysegeräte direkt in dem TruBio/DeltaV-Datenaufzeichnungssystem zusammengeführt oder für die automatischen Erstellung von Batch-Reporten zur elektronischen Aufzeichnung verwendet werden. Basil Zimmo, Vice President of Software bei Finesse, erklärte: "Der Nova FLEX(R)-TruBio-Plug-in senkt Betriebskosten: Ausdrucke von Ergebnissen von Stand-Alone-Analysegeräten müssen nicht mehr von Hand zugeordnet oder verfolgt werden. Darüber hinaus verbessert dieses Produkt die Qualität und Ergiebigkeit von Bioprozessanwendungen: ein Nova FLEX(R)-Analysegeräts so programmieren zu können, dass es automatisch eine In-situ-Sonde kalibriert, oder die Verwendung der Nova FLEX(R)-Daten zur Zelllebensfähigkeit in Echtzeit-Algorithmen steigert die Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Kontrolle." "Indem Nova und Finesse den Standard für Offline-Daten dahin gehend neu definieren, dass eine vollständige Integration möglich ist und somit der Wert dieser Daten, die nun automatisch für den Bioprozess bereitgestellt werden, erhöht wird, stellen die beiden Unternehmen auch weiterhin die Art von Spitzentechnologie zur Verfügung, die benötigt wird, um die Biotechnologiebranche in eine neue Ära der Effektivität und Rentabilität zu führen. Damit können unsere Kunde von Vorteilen in Echtzeit profitieren, die bisher unerreichbar waren", so Lyle Peshek, National Sales Manager - Biotechnology bei Nova Biomedical. Informationen zu Finesse Solutions, LLC Das in Kalifornien ansässige Unternehmen Finesse Solutions, LLC ist Vorreiter in der Entwicklung neuer Mess- und Regelverfahren. Die Firma ebnet den Weg für den Übergang zu Einwegsystemen, erweitert vorhandene Bioreaktorplattformen um neuen Funktionen und harmonisiert den weltweiten Informationsaustausch im Bereich Bioprozesstechnik. Die derzeitige Produktreihe umfasst vielseitige Mess- und Regellösungen für Upstream-Prozesse in der Biotechnologie- und Pharmabranche. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website www.finesse.com. Informationen zu Nova Biomedical Nova Biomedical hat sich zum Ziel gesetzt, seine führende Rolle im Technologiebereich mit hochmodernen Produkten, die bessere und schnellere diagnostische Informationen liefern, zu behaupten. Das Unternehmen sorgt weiterhin für innovative biotechnologische Instrumente, die eine schnellere, ökonomischere Entwicklung von Medikamenten und anderen therapeutischen Produkten möglich machen. ots Originaltext: Finesse, LLC Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Barbara Paldus von Finesse Solutions, LLC, +1-408-327-6623

Das könnte Sie auch interessieren: