Finesse, LLC

Finesse stellt mit TruBio das erste "offene", konfigurierbare Bioreaktor-Steuersystem der Branche vor

Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Finesse LLC, ein Hersteller von Mess- und Regeltechnik für naturwissenschaftliche Prozessapplikationen aus dem kalifornischen Santa Clara, hat mit dem TruBio - Bioreactor Control System erstmals ein echtes "offenes", konfigurierbares Bioreaktor-Steuersystem vorgestellt. Kernstück von TruBio ist ein DeltaV-Controller von Emerson Process Management. Ausserdem kommt das System mit einem integrierten PI Enterprise Server mit PI Historian, PI Datalink, PI Process Book, PI Batch und OPC-HAD für die Datenverwaltung. Das Design des TruBio-Systems besteht aus zwei verschiedenen Komponenten: TruBio OS - Bioreactor Control Operating System Das TruBio OS - das Betriebssystem für die Bioreaktor-Steuerung - ist die erste "offene", konfigurierbare Software-Lösung, die speziell für die Biowissenschaften entwickelt wurde. Die Lösung geeignet sich sowohl für neue als auch bestehende Installationen. Die konfigurierbare Embedded-Steuerelektronik für den pH-Wert, Gelöstsauerstoff, Temperatur, Druck, Strömung, Niveau, Schaum, Agitatio, Gewicht und eine Reihe weiterer Parameter bietet die notwendige Kontrolle über Zellkulturen und Fermentierungsprozesse. Das TruBio OS wurde speziell entwickelt, um OEM-Anbietern, Systemintegratoren, Ingenieurbüros und Endanwendern die schnelle, benutzerdefinierte Anpassung des Steuersystems für ihre jeweiligen Applikationsanforderungen zu ermöglichen. "Das 'offene', konfigurierbare Design von TruBio sorgt für dichtere Projektpläne und senkt die Entwicklungskosten. Gleichzeitig wird hiermit die Anpassung an Kundenwünsche vereinfacht und eine einheitliche Plattform für die anlagenweite Steuerung geboten. Für ein Steuersystem wie TruBio herrscht in der naturwissenschaftlichen Branche ein starker Bedarf, da der Druck durch den Wettbewerb und behördliche Vorschriften ständig zunimmt", erklärt Larry West, Exec. V.P. of Sales and Marketing bei Finesse. "Unsere Branche hat ein Produkt gebraucht, das einfach einsetzbar ist und durch seine Hardware-Unabhängigkeit die Freiheit bietet, bei der Steuer- und Regeltechnik auf die besten Anbieter zurückzugreifen. Das TruBio- Betriebssystem erlaubt zudem eine Skalierbarkeit von der F&E-Phase bis hin zur Prozessentwicklung und Fertigung." TruLogic Controller Der TruLogic-Controller wurde speziell entwickelt, um die Leistungsfähigkeit des Tru Bio OS zu optimieren. Kernstück ist ein integrierter DeltaV-Controller von Emerson Process Management. Dadurch kann der TruLogic u. a. mit Controllern von Allen Bradley, Applikon, Foxboro, Honeywell, New Brunswick Scientific, Sartorious/BBI, Siemens und Wave Biotech zusammenarbeiten. Ein weiteres Leistungsmerkmal des TruLogic-Controllers ist die Unterstützung von analogen und digitalen Lösungen ohne Verwendung von proprietären Komponenten. Das Design des TruLogic-Controllers ermöglicht die Steuerung von bis zu sechs Bioreaktoren bzw. Fermentoren pro Controller und erlaubt zudem die Vernetzung zahlreicher einzelner Controller. Das wahrscheinlich innovativste TruLogic-Leistungsmerkmal ist die signifikante Reduzierung der hohen Lizenzkosten, die normalerweise mit dem Einsatz von DeltaV-Controllern einhergehen. Dadurch ermöglicht der TruLogic- Controller die Steuerung von hunderten von Analog- und Einzelwerten mit weniger als 5 DeltaV DSTs pro kontrolliertem Bioreaktor/Fermentor. "Während andere Controller sich eher an grössere Prozesse richten, ermöglicht der TruLogic auch den Einsatz im kleinen Rahmen: Die Lösung bringt den DeltaV-Controller von der Fertigung in die Prozessentwicklung und den F&E-Bereich", erklärt Larry West, Exec. V.P. of Sales and Marketing bei Finesse. Über Finesse Unternehmensschwerpunkt von Finesse sind innovative optische Sensoren und digitale Regelsysteme der nächsten Generation, die eine bessere Steuer- und Regeltechnik ermöglichen. Unsere ständig wachsende Produktlinie umfasst ein Komplettangebot an biologischen und chemischen In-situ-Messungen für Bioprozess-Applikationen. Unsere digitalen Regelsysteme ermöglichen eine verbesserte Steuer- und Regeltechnik mit höherer Zuverlässigkeit, besserer Skalierbarkeit und einer bislang ungeahnten Wiederholpräzision. Weitere Informationen über Finesse finden Sie auf unserer Website unter www.finesse-inc.com. Website: http://www.finesse-inc.com ots Originaltext: Finesse, LLC Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Larry West von Finesse, LLC, +1-949-302-9652

Das könnte Sie auch interessieren: