Falk Marco Polo Interactive

"Das Runde muss ins Eckige", sagt mein Navi

Ostfildern (ots) - Wie und wo man die WM-Spiele verfolgt, plant neuerdings unser Navigationsgerät. Finden wir jetzt leichter zur WM? Ob die deutsche Elf zur Fußballweltmeisterschaft den Weg in die Hauptrunde finden wird, ist derzeit noch ungewiss. Dass kein Fan ein WM-Ereignis rund um den Fußball verfehlen muss, steht allerdings jetzt schon fest: Der neueste Trend zur Fußballweltmeisterschaft sind mobile Navigationsgeräte. Diese lotsen Fußballfans nicht nur ohne Umweg ins Stadion, sondern auch zur nächstgelegenen Großleinwand oder Premiere Sportsbar - gemeinsam erlebt macht die WM schließlich am meisten Spaß. So ein "Wie-finde-ich-zur WM-Gerät" ist der Falk N120. Mit dem handlichen und kinderleicht bedienbaren PND (Personal Navigation Device) kann sowohl in Deutschland als auch ganz Westeuropa hausnummerngenau navigiert werden. Das schicke, portable Gerät hat ein großes entspiegeltes TFT-Display und einen voll integrierten hochpräzisen GPS-Empfänger. Der Falk N120 erleichtert das Navigieren zum Sportereignis des Jahres insbesondere durch den multimedialen City-Guide, mit dem man sich in jeder der 12 WM-Städte wie zu Hause fühlt und auch die eigene Stadt besser kennenlernen kann. Der City-Guide bietet die bekannten Highlights und Marco-Polo-Insider-Tipps aus der beliebten Reiseführer-Reihe kompakt im Navigationsgerät an. Der Falk N120 liefert darüber hinaus eine neuartige Standortbestimmung im Tunnel, die Abbiegehinweise praktischerweise auch ohne GPS-Empfang liefert. Die Umkreis- und POI-Suche vereinfachen das Auffinden von Sonderzielen wie der nächsten Tankstelle auch während der Fahrt. Intelligente Stauinformationen zur Frühwarnung mit TMC (Traffic Management Center) sind in sechs europäischen Ländern kostenlos verfügbar. Im Internet steht unter www.falk.de/navigation eine Sammlung kostenloser POIs (Points of Interest) aus unterschiedlichen Bereichen wie Reise und Verkehr, Sport und Kultur, oder Ausgehen und Shopping zum Download bereit. www.fm-i.de ots Originaltext: Falk Marco Polo Interactive Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: talkabout communications gmbh Marina Baader Tel.: +49 (0)89 459 954-20 E-Mail: MBaader@talkabout.de Internet: http://www.talkabout.de Pressoffice Falk Marco Polo Interactive mit Bildmaterial und weiteren Informationen: http://Falk.talkabout.de

Das könnte Sie auch interessieren: