Instituto de Educacion Continua

Instituto de Educacion Continua: Biotech-Kurs für Führungskräfte

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - - Dozenten: Top-Manager europäischer und amerikanischer Unternehmen - Barcelona: 29. Juni bis 1. Juli 2006 Gemeinsam bieten der Barcelona Biomedical Research Park PRBB und das Continuing Education Institute IDEC an der Pompeu Fabra Universität einen neuen Zertifizierungskurs für das Biotech-Business an. Das Programm trägt den Titel "Science and Innovation Management Studies" (SIMS). Dozenten werden international führende Biotech-Experten sein. Das SIMS-Programm richtet sich an Manager aus der Biotech-Branche und besteht aus vier Modulen, die den Lebenszyklus eines Biotechnologie-Unternehmens abdecken. Das erste dreitägige Modul "Basic Business Essentials of Biotechnology" findet vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2006 in Barcelona statt und beschäftigt sich mit grundlegenden Geschäftspraktiken in der Biotechnologie. Interessierte können sich jetzt registrieren. Die Gebühr für das erste Modul beträgt 1.500 Euro. Die kommenden drei Module werden die Themenbereiche "IP, Lizenzierung und die Wertschöpfungs-Pipeline", "Biotech-Finanzierung, Partnerschaften, Fusionen, Übernahmen und strategische Allianzen" und "Klinische Versuchsstrategien und behördliche Zulassungen" abdecken. Zu den ausgewählten Dozenten aus ganz Europa und den USA für diesen ersten Zertifizierungskurs über grundlegende Geschäftspraktiken gehören Experten mit umfassender Praxiserfahrung wie Robert Carperter, Director Genzyme, Bernard Gilly, Partner von Sofinnova, Roy Lobb, Partner von Abingworth Ventures, Fouzia Laghrissi-Thode, Director Global Licensing and Partnering bei F. Hoffmann-La Roche; Julian Adams, CSO von Infinity Pharmaceuticals und Luke Evnin, Partner von MPM Capital. Offiziell wird das SIMS-Programm vom PRBB veranstaltet. Die Organisation erfolgt jedoch gemeinsam mit dem IDEC-Institut an der Pompeu Fabra Universität. Ein strategisches Beratergremium wird dafür sorgen, dass das SIMS-Programm den richtigen Einfluss auf den internationalen Markt nimmt, und wird die Organisation von Kursen und Lehrkräften unterstützen. Die Inhalte des ersten Moduls wurden mit Unterstützung der European Federation of Biotechnology, verschiedenen Risikokapitalgebern und Biotech-Unternehmen sowie des Fachbereichs für Wirtschaftswissenschaften an der Pompeu Fabra Universität über Ramon Marimon, Founding Director von SIMS, definiert. Leiter des Programms ist José Carlos Gutiérrez, Vice-President for Research and Development beim Bostoner Unternehmen Peptimmune und ehemaliger Vice-President Inflammation bei Millenium Pharmaceuticals. Das Ziel von SIMS ist die Schaffung eines erstklassigen Rahmenwerks in Barcelona, um einen kooperativen Ansatz der Branche für die professionelle Ausbildung und Entwicklung zu ermöglichen. Dieses speziell für Führungskräfte ausgelegte Programm soll die Gesamtfertigkeiten verbessern, die Teilnehmer auf den neuesten Wissenstand bringen und zudem unternehmerische Aktivitäten und Innovationen fördern. SIMS ist auf Fallstudien spezialisiert, die auf den europäischen Biotech-Sektor direkt anwendbar sind. Die SIMS-Kurse werden finanziell von der Bioregion of Catalonia und der BBVA Foundation unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail an info@idec.upf.edu oder telefonisch unter +34-93-542-18-50. Das Programm finden Sie auch im Internet unter www.idec.upf.edu/sims1 und www.prbb.org. Ansprechpartner: Reimund Fickert, Project Director des PRBB und Managing Director von SIMS, Tel.: +34-933160009, E-Mail: rfickert@prbb.org ots Originaltext: Instituto de Educacion Continua Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner: Reimund Fickert, Project Director des PRBB und Managing Director von SIMS, Tel.: +34-933160009, E-Mail: rfickert@prbb.org

Das könnte Sie auch interessieren: