Tenneco

Tenneco arbeitet mit Suzuki an spezifischer Fahrwerksabstimmung für den Swift Sport

Katowitz, Polen (ots/PRNewswire) - - Tenneco liefert Frontbauteile und hintere Stossdämpfer für japanische Fertigung Tenneco (NYSE: TEN) gab heute bekannt, das Unternehmen habe den Zuschlag für die Lieferung des vorderen Querlenkers und der hinteren Stossdämpfer für den in Japan vermarkteten Suzuki Swift Sport erhalten. Die Belieferung der sportlichen Variante des Swift ist ein Zusatzgeschäft zur Lieferung normalen Swift Fahrwerksteile, mit dem das Unternehmen im September 2003 beauftragt worden war. Die Produktion der Teile hatte im Januar 2005 begonnen. (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051028/CGF002LOGO ) Der Swift Sport ist das, was der japanische Automobilhersteller als Ergebnis extensiver Zusammenarbeit der Konstrukteure bzw. Ingenieure von Suzuki mit der europäischen Automobilindustrie "am besten Suzuki Kompaktwagen überhaupt" bezeichnet. Das Monroe Engineering and Technology Centre (METC) von Tenneco in Belgien machte sich an die Arbeit, ein Radaufhängungssystem zu schaffen, das den Herstellerwünschen nach einem spezifischen Fahrerlebnis entspricht und schuf die Komponenten, die das gewünschte straff-sportliche Fahren ohne Komfortverlust ermöglichen. Das Ergebnis ist ein Fahrzeug, von dem die Automobilpresse schreibt, das Fahrverhalten und Handling des Fahrzeugs gehöre zum Besten seiner Kategorie. "Produktdesign, Computersimulation, Tests, Fahrwerksarbeiten und Abstimmung gehören zu den Kernkompetenzen von Tennecos Fahrwerksabstimmungsgeschäft. Wir sind in der Lage, Radaufhängungslösungen zu konstruieren und zu produzieren, die der spezifischen 'DNA' jedes beliebigen Fahrzeugs eines Automobilherstellers entsprechen", meint Mark P. Frissora, Chairman und CEO von Tenneco Inc. "Unsere Fahrwerks- bzw. Abstimmungsexperten schufen zusammen mit den Ingenieuren und Testfahrern von Suzuki punktgenau das Fahrverhalten, das Suzuki für diese Limited Edition erzielen wollte." Suzuki zeigt das Monroe(R) Logo auf den Sportstossdämpfern des Swift und empfiehlt die Verwendung von Monroe(R) Austauschstossdämpfern in der Bedienungsanleitung. Das zeigt Suzukis Anerkennung des Brand Equity, das Monroe(R) im Anschlussmarkt geniesst, insbesondere, da das primäre Ziel eines Austauschstossdämpfers darin besteht, Fahr-, Handling- und Bremsverhalten der Originalstossdämpferbestückung möglichst zu bewahren bzw. wiederherzustellen. Tennecos Erfahrung bei der Herstellung und Abstimmung von Grossserienstossdämpfern liefert profunde Erkenntnisse für die Belieferung des Ersatzteilmarktes mit Stossdämpfern, die der ursprünglichen Fahrdynamik genau entsprechen. "Durch die Arbeit für den Original-Swift haben wir natürlich sehr viel Glaubwürdigkeit dazugewonnen", sagt Colin Richardson, weltweit zuständiger Abteilungsleiter für Fahrwerks- und Handlingfragen bei Tenneco. "Suzuki wollte unsere spezifischen Erfahrungen bei der Abstimmung der Radaufhängung von sportlichen Kompaktwagen für die Produktion eines Klassenbesten. Sobald Sie in dem Auto sitzen, merken Sie, dass Sie in einem ganz besonderen Fahrzeug sitzen." Tenneco erledigte die Fahrwerksarbeit und Abstimmung für die gesamte Radaufhängung des Fahrzeugs, einschliesslich der Federn, Dämpfer und Räder. Durch den Zuschlag für die Belieferung der japanischen Fertigung von Suzuki wird das Unternehmen zum dritten japanischen Automobilhersteller, für den Tennecos in Europa gefertigte Stossdämpfer nach Japan exportiert. Die anderen Unternehmen sind Nissan und Mazda. Tenneco ist ein Produktionsunternehmen mit 4,4 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz und Sitz in Lake Forest im US-Bundesstaat llinois, das rund 19.000 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Tenneco Automotive ist eines der grössten Unternehmen im Bereich der Konstruktion, Fertigung und Vermarktung von Produkten zur Emissionskontrolle und Niveauregulierung sowie für Systeme des Automobil-OEM- und Anschlussmarktes. Tenneco Automotive vertreibt seine Produkte hauptsächlich unter den Markennamen Monroe(R), Walker(R), Gillet(R) und Clevite(R) Elastomer. Website: http://www.tenneco.com ots Originaltext: Tenneco Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Margie Pazikas, Media Relations, Tel. +32-706-9470, Email mpazikas@tenneco.com; oder Jane Ostrander, Media Relations, Tel. +1-847-482-5607, Email jostrander@tenneco.com; oder Leslie Hunziker, Investor Relations, +1-847-482-5042, lhunziker@tenneco.com, jeweils von Tenneco. Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051028/CGF002LOGO , AP Archive: http://photoarchive.ap.org , PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com

Das könnte Sie auch interessieren: