Krusenstern

Schweizer Weblog berichtet über Journalistenpreis in Moskau

    Zürich/Moskau (ots) - Der Schweizerisch-Russische Journalistenpreis wird heute Abend in Moskau verliehen. Der mit 10'000 US-Dollar dotierte Preis wird erstmals vom Kooperations-Rat Schweiz/Russland vergeben für Publikationen, die zur Vertiefung der bilateralen Beziehungen beitragen. Ein Novum ist auch die begleitende Berichterstattung zur Preisverleihung durch ein Weblog.

    Ziel des erstmals ausgeschriebenen Schweizerisch-Russischen Journalistenpreises ist es, die Medienberichterstattung in beiden Ländern über das jeweils andere Land zu intensivieren und qualitativ zu verbessern.

    Dieselbe Zielsetzung vor allem in Richtung Ost-West verfolgt auch der Schweizer Weblog "Krusenstern", welcher unter http://krusenstern. kaywa.ch im Internet zu lesen ist. Der nicht kommerzielle Weblog berichtet täglich über Politik, Kultur, Wirtschaft und Lifestyle- Themen aus Russland und der ehemaligen Sowjetunion. "Krusenstern" wird den ganzen Tag bis zum Schluss der Preisverleihung in Moskau über den Journalistenpreis berichten (Vorgesehene Beiträge siehe http: //krusenstern.kaywa.ch).

ots Originaltext: Krusenstern-Weblog
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Krusenstern-Weblog
Jürg Vollmer
E-Mail:    krusenstern@bluewin.ch
Internet: http://krusenstern.kaywa.ch



Weitere Meldungen: Krusenstern

Das könnte Sie auch interessieren: