Aleris International, Inc.

Aleris gibt Ergebnisse des zweiten Quartals 2011 bekannt

Beachwood, Ohio (ots/PRNewswire) - Aleris gab heute die Ergebnisse des zweiten Quartals zum 30. Juni 2011 bekannt.

Leistungsübersicht

        - Das Absatzvolumen konnte im zweiten Quartal 2011 im
          Vergleich zum zweiten Quartal 2010 um 10 Prozent gesteigert werden. Der
          Verkauf des brasilianischen Recyclingbetriebs des Unternehmens wird
          hierbei nicht berücksichtigt. Diese Steigerung führte in Kombination
          mit höheren LME-Preisen (London Metal Exchange) und verbesserten Margen
          bei Walzprodukten im zweiten Quartal zu einem Umsatz von 1,3 Mrd. USD.
          Im Vergleich zum zweiten Quartal 2010 entspricht dies einer Steigerung
          von 28 Prozent. 
        - Der auf Aleris International, Inc. im zweiten Quartal 2011
          entfallende Nettogewinn belief sich auf 56 Mio. USD. Im zweiten Quartal
          2010 wurde noch ein Betrag von 2,2 Mrd. USD gemeldet. Bei
          Ausserachtlassung des Gewinns von 2,2 Mrd. USD aus dem
          Insolvenzverfahren des Unternehmens verzeichnete das Unternehmen im
          zweiten Quartal 2010 jedoch einen Nettoverlust von 60 Mio. USD. 
        - Das bereinigte EBITDA belief sich im zweiten Quartal 2011
          auf 95 Mio. USD. Im zweiten Quartal 2010 wurden 73 Mio. USD verbucht,
          woraus sich eine Steigerung von 30 Prozent ergibt. Das bereinigte EBITDA
          belief sich in den 12 Monaten zum 30. Juni 2011 auf insgesamt 309 Mio.
          USD. 
        - Die aus dem operativen Geschäft erwirtschafteten Barmittel
          beliefen sich im zweiten Quartal 2011 auf 81 Mio. USD. Im zweiten
          Quartal 2010 wurden Barmittel in Höhe von 46 Mio. USD gemeldet. 
        - Die Liquidität belief sich zum 30. Juni 2011 auf 741 Mio.
          USD. Dieser Betrag setzte sich aus verfügbaren Fremdmitteln aus der
          revolvierenden Kreditfazilität in Höhe von 553 Mio. USD sowie aus
          Barmitteln in Höhe von 188 Mio. USD zusammen, die nach Auszahlung einer
          Dividende in Höhe von 100 Mio. USD übrig blieben. 
        - Das Unternehmen erhöhte den im Rahmen seiner revolvierenden
          Kreditfazilität verfügbaren Maximalbetrag um 100 Mio. USD auf nunmehr
          600 Mio. USD und verlängerte die Laufzeit bis in den Juni 2016. 
        - Aleris hat einen Fünf-Jahres-Vertrag mit Airbus
          abgeschlossen, demzufolge das Unternehmen Aluminiumplatten und
          Folienprodukte mit verschiedenen Legierungen für die weltweiten
          Programme von Airbus liefern wird. 
        - Die Kapitalausgaben haben sich im Zuge des Baus einer neuen
          Walzplattenfabrik in China im zweiten Quartal ebenfalls erhöht. 
                                Aleris International, Inc.(1)
                                -----------------------------
                                Für die drei Monate        Für die sechs Monate
                                        zum                        zum
                                      30. Juni                   30. Juni
                                      --------                   --------
                                2011            2010         2011        2010
                                ----            ----         ----        ----
                            (Nachfolger)    (Kombiniert) (Nachfolger)(Kombiniert)
          (Dollar- und
           Pfundbeträge in
           Millionen)               (ungeprüft)                 (ungeprüft)
        In Rechnung
         gestellter Pfundwert  1.193           1.138        2.338        2.195
          Walzprodukte
           Nordamerika           224             217          419          420
          Recycling und
           Speziallegierungen
           Nord-, Mittel-
            und Südamerika       504             497          998          955
          Europa                 465             424          921          820
        Umsatz                 1.328 $         1.039 $      2.520 $      2.001 $
        Nettogewinn
         von
         Aleris
         International,
         Inc.                     56 $         2.170 $        114 $      2.180 $
        Bereinigtes
         EBITDA                   95 $            73 $        173 $        129 $
        Barmittel aus
        (genutzt für)
         operativer
          Tätigkeit               81 $           (46)$         25 $       (149)$ 

(1) Aleris International, Inc. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Aleris Corporation. Die Vermögenswerte, Verbindlichkeiten und Geschäfte dieser Holdinggesellschaft, die zuvor unter dem Namen Aleris Holding Company firmierte, beziehen sich ausschliesslich auf Aleris International, Inc. Die Betriebsergebnisse der Aleris Corporation stimmen mit denen von Aleris International, Inc. überein.

Aleris hat am 1. Juni 2010 ein Insolvenzverfahren nach Chapter 11 erfolgreich abgeschlossen. Dies hat dazu geführt, dass das aus der Insolvenz hervorgegangene Unternehmen für buchhalterische Zwecke nun als neues Unternehmensgebilde gilt. Demzufolge können unsere für Berichtszeiträume ab dem 1. Juni 2010 eingereichten Finanzberichte (das Unternehmen und die dazugehörigen Finanzberichte werden für diese Zeiträume hier unter "Vorgänger" aufgeführt) nicht mit Finanzberichten verglichen werden, die vor diesem Datum veröffentlicht wurden (das Unternehmen und die dazugehörigen Finanzberichte werden für diese Zeiträume hier unter "Nachfolger" aufgeführt). Im Rechnungsposten "bereinigtes EBITDA" wurden die grössten Unterschiede jedoch angepasst.Zur Erörterung der operativen Leistung wurden die Nachfolger- und Vorgängerwerte in dieser Pressemeldung zu "kombinierten" Ergebnissen für die drei und sechs Monate zum 30. Juni 2010 zusammengefasst. Jegliche Bezugnahme auf operative Ergebnisse aus diesen Zeiträumen beruht auf kombinierten Ergebnissen.

Aleris wies im zweiten Quartal 2011 einen Umsatz von 1,3 Mrd. USD aus, verglichen mit einem Wert von 1,0 Mrd. USD im identischen Zeitraum des Jahres 2010. Grund hierfür waren erhöhte Liefermengen, grössere Margen bei Walzprodukten und steigende Aluminiumpreise. Im zweiten Quartal 2011 belief sich der auf Aleris International, Inc. entfallende Nettogewinn auf 56 Mio. USD. Bei Ausserachtlassung des Gewinns von 2,2 Mrd. USD aus dem Insolvenzverfahren des Unternehmens wurde im zweiten Quartal 2010 ein Nettoverlust von 60 Mio. USD verzeichnet. Dem Nettogewinn im zweiten Quartal 2010 stand ein Verlust in Höhe von 29 Mio. USD gegenüber, der auf die Auswirkung der Erfassung des Inventarbestands und sonstigen Vermögenswerten zur Fair-Value-Bewertung auf Grundlage der Erwerbsmethode im Rahmen des neuen buchhalterischen Ansatzes ("Fresh-Start Accounting") verzeichnet wurde. Erhöhte Zinsaufwendungen und Wechselkursverluste im Zusammenhang mit der Kapitalstruktur des Unternehmens vor Abschluss des Insolvenzverfahrens machten sich ebenfalls negativ bemerkbar.

Das bereinigte EBITDA belief sich im zweiten Quartal 2011 auf 95 Mio. USD. Im Vergleich hierzu wurde im zweiten Quartal 2010 ein Wert von 73 Mio. USD verzeichnet. Eine Absatzsteigerung in Höhe von 10 Prozent wirkte sich bei Nichtberücksichtigung des Verkaufs der brasilianischen Recyclingbetriebe des Unternehmens im Dezember 2010 positiv auf die Betriebsergebnisse aus. Ebenfalls zuträglich war ein profitablerer Angebotsmix, der auf deutlich erhöhte Absatzvolumina in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilbranche und der Transportbranche zurückzuführen war. Das bereinigte EBITDA profitierte ausserdem von grundsätzlich verbesserten Margen, da erhöhte Margen bei Walzprodukten und die verbesserte Verbreitung von Restmaterial die Inflation sowie sonstige Kostenstellen mehr als ausglichen.

Die langfristige Verschuldung des Unternehmens bestand zum 30. Juni 2011 hauptsächlich aus einem Betrag von 500 Mio. USD aus den 7 5/8-prozentigen vorrangigen Anleihen sowie aus Wandelanleihen im Wert von 45 Mio. USD. Hinzu kommen 6 Mio. USD aus einem regresslosen, befristeten Kredit des Joint-Venutre-Partners von Aleris in China. Nach Auszahlung einer Dividende in Höhe von 100 Mio. USD belief sich die Liquidität von Aleris zum 30. Juni 2011 auf 741 Mio. USD. Dieser Betrag setzte sich aus verfügbaren Fremdmitteln aus der revolvierenden Kreditfazilität des Unternehmens in Höhe von 553 Mio. USD sowie aus Barmitteln in Höhe von 188 Mio. USD zusammen.

Walzprodukte Nordamerika

Der Gewinn im Segment Walzprodukte Nordamerika stieg im zweiten Quartal 2011 im Vergleich zum zweiten Quartal 2010 um 7 Mio. USD auf 20 Mio. USD. Das bereinigte EBITDA je Segment stieg hier um 11 Prozent bzw. 3 Mio. USD auf insgesamt 30 Mio. USD. Die verbesserten operativen Ergebnisse waren auf höhere Absatzvolumina, verbesserte Preise auf Jahresbasis und den verbesserten Zufluss von Restmetallen zurückzuführen, was zu einer Erhöhung der verwerteten Restmetalle sowie zu einer verbesserten Restmetallverbreitung beitrug. Die Absatzvolumina fielen im zweiten Quartal 2011 im Vergleich zu 2010 grundsätzlich höher aus. Hauptgrund hierfür war eine deutlich gestiegene Nachfrage im Transportsegment und weiteren allgemeinen Industriesegmenten des Unternehmens. Die Absatzvolumina stiegen bei unseren Vertriebspartnern ebenfalls leicht an. Unser eigener Absatz an Kunden aus dem Bau- und Konstruktionswesen verlief aufgrund der anhaltenden Konjunkturschwäche im Wohnungsbau jedoch weiterhin schleppend. Preisinitiativen haben hinsichtlich unserer Margen bei Walzprodukten zu kontinuierlichen Verbesserungen im Jahresvergleich geführt. Dabei ist es uns gelungen, den Inflationsdruck bezüglich der Rohstoffkosten in diesem Segment mehr als auszugleichen. Erhöhte externe Verarbeitungskosten, die auf den aktuellen Angebotsmix von Aleris zurückzuführen sind, haben die Stückkostenproduktivität jedoch beeinträchtigt. Die oben erwähnten Verbesserungen der Absatzvolumina, Preise und Restmetalle waren hiervon zum Teil ebenfalls betroffen.

Recycling und Speziallegierungen Nord-, Mittel- und Südamerika

Der Gewinn im Segment Recycling und Speziallegierungen stieg in Nord-, Mittel- und Südamerika von 14 Mio. USD im zweiten Quartal 2010 um 8 Mio. USD auf 22 Mio. USD im zweiten Quartal 2011. Das bereinigte EBITDA je Segment stieg von 17 Mio. USD im zweiten Quartal 2010 um 35 Prozent bzw. 6 Mio. USD auf 23 Mio. USD im zweiten Quartal 2011. Die operative Leistung wurde durch die erhöhte Nachfrage der nordamerikanischen Automobilbranche sowie durch erhöhte Recyclingvolumina positiv beeinflusst. Bei Ausserachtlassung des Verkaufs der brasilianischen Betriebseinrichtungen verbesserten sich die Liefermengen im zweiten Quartal 2011 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14 Prozent. Die knapper bemessene Verteilung von Restmetallen hat sich in diesem Quartal negativ auf die Segmentergebnisse ausgewirkt, was jedoch durch die höheren LME-Preise, die wiederum zu erhöhten Verkaufspreisen von bestimmten Recyclingprodukten führten, ausgeglichen werden konnte. Produktivitätssteigerungen durch das Aleris Operating System (AOS) wirkten sich ebenfalls positiv auf die Quartalsleistung aus und wirkten der Inflation kontinuierlich entgegen. Aus diesem Grund befinden sich die Barmittel-Umstellungskosten auch weiterhin auf Rekordtiefe. Die Segmentergebnisse enthalten im zweiten Quartal 2011 ausserdem einen Ertrag in Höhe von 4 Mio. USD, der sich aus der Rückführung von bereits abgeschriebenen Forderungen und Versicherungserlösen erklärt.

Europa

Der Gewinn im Segment Europa stieg im zweiten Quartal 2011 im Vergleich zum zweiten Quartal 2010 um 28 Mio. USD auf 43 Mio. USD. Das bereinigte EBITDA je Segment stieg im Vergleich zum vorhergehenden Berichtszeitraum um 47 Prozent bzw. 16 Mio. USD auf 51 Mio. USD. Die verbesserte operative Leistung war höheren Absatzvolumina im gesamten Segment geschuldet, wobei in den profitträchtigsten Produktkategorien im Bereich der Walzprodukte überzeugende, zweistellige Steigerungen verzeichnet wurden. Dies betraf in erster Linie Platten- und Folienprodukte für die Luft- und Raumfahrt, sonstige hitzebehandelte Plattenprodukte sowie Folienprodukte für die Automobilbranche. Die Recyclingbetriebe in Europa profitierten weiterhin von einer soliden Nachfrage aus der Automobilbranche. Die verbesserten Margen bei Walzprodukten machten sich in diesem Segment ebenfalls positiv bemerkbar. Diese waren auf zuvor umgesetzte Preiserhöhungen zurückzuführen, die im Verbund mit den dauerhaften Vorteilen aus Produktivitätssteigerungen und dem AOS den Inflationsdruck mehr als ausglichen. Die im Vergleich zum Berichtszeitraum aus dem Vorjahr verzeichnete Erhöhung des Gewinns je Segment im zweiten Quartal 2011 ist ausserdem den im zweiten Quartal 2010 ausgewiesenen Umsatzkosten in Höhe von 24 Mio. USD geschuldet. Diese fielen im Zusammenhang mit der Abschreibung von Inventarbeständen zum üblichen Verkehrswert bei der Einführung der Erwerbsmethode an. Teilweise konnte dies durch die unvorteilhafte Fluktuation von Metallpreisen in Höhe von 10 Mio. USD ausgeglichen werden. Weder das sogenannte Prinzip des "Fresh-Start Accounting" (neuer buchhalterischer Ansatz) noch etwaige Metallpreisverzögerungen haben Einfluss auf das bereinigte EBITDA.

Ergebnisse seit Jahresbeginn

Für die sechs Monate zum 30. Juni 2011 meldete Aleris Umsätze in Höhe von 2,5 Mrd. USD. Für die sechs Monate zum 30. Juni 2010 wurde ein Wert von 2,0 Mrd. USD ausgewiesen. Der auf Aleris International, Inc. entfallende Nettogewinn für die sechs Monate zum 30. Juni 2011 belief sich insgesamt auf 114 Mio. USD. Im Berichtszeitraum des Vorjahres wurde ein Wert von 2,2 Mrd. USD gemeldet. Bei Ausserachtlassung eines Ertrags in Höhe von 2,2 Mrd. USD aus dem Insolvenzverfahren und der damit verbundenen Reorganisierung des Unternehmens verzeichnete das Unternehmen während der sechs Monate zum 30. Juni 2010 jedoch einen Nettoverlust in Höhe von 45 Mio. USD.

Das bereinigte EBITDA belief sich für die sechs Monate zum 30. Juni 2011 auf insgesamt 173 Mio. USD und stieg im Vergleich zum Wert für die sechs Monate zum 30. Juni 2010 somit um 35 Prozent. Darüber hinaus betrug das bereinigte EBITDA für den zwölfmonatigen Berichtszeitraum zum 30. Juni 2011 insgesamt 309 Mio. USD.

Konferenzschaltung und Webcast-Informationen

Aleris wird am 8. August 2011 um 11:00 Uhr US-Ostküstenzeit eine Telefonkonferenz veranstalten. Steven J. Demetriou, der Vorsitzende und Chief Executive Officer, und Sean M. Stack, der Executive Vice President und Chief Financial Officer, werden die Telefonkonferenz veranstalten und in diesem Rahmen die Ergebnisse erörtern.

Die Telefonkonferenz kann unter den Rufnummern 1-877-398-9483 bzw. +1-760-298-5072 (für internationale Anrufer) und unter Angabe der Teilnehmerkennung # 85955601 oder aber über die Website des Unternehmens auf http://www.aleris.com mitverfolgt werden. Eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz wird auf der Website des Unternehmens in der Rubrik "Investor Relations" verfügbar sein.

Vorausschauende Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemeldung handelt es sich um "vorausschauende Aussagen" im Sinne der Bundeswertpapiergesetze. Aussagen, die auf Überzeugungen und Erwartungen beruhen und die Begriffe "können", "könnten", "würden", "sollten", "werden", "glauben", "erwarten", "vorhersehen", "planen", "schätzen", "abzielen", "prognostizieren", "entgegensehen", "beabsichtigen" und ähnliche Begriffe enthalten, sind vorausschauende Aussagen, die zukünftige Ereignisse und Umstände kennzeichnen. Vorausschauende Aussagen beziehen sich auf zukünftige Kosten und Preise von Rohstoffen, Produktionsmengen, Branchentrends, die Nachfrage nach unseren Produkten und Dienstleistungen, erwartete Kosteneinsparungen, prognostizierte Erträge aus neuen Produkten oder Betriebseinrichtungen und geschätzte Betriebsergebnisse. Vorausschauende Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in vorausschauenden Aussagen implizit oder explizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Zu jenen bedeutenden Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in vorausschauenden Aussagen implizit oder explizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen, gehören unter anderem: (1) unser Fähigkeit, Geschäftsstrategien erfolgreich umzusetzen; (2) die zyklische Natur der Aluminiumbranche, unserer Endverbrauchersegmente sowie der Branchen unserer Kunden; (3) unsere Fähigkeit, beträchtliche Auflagen für Kapitalaufwendungen erfüllen zu können; (4) die grundsätzliche Wechselhaftigkeit der wirtschaftlichen Bedingungen auf globaler und regionaler Basis; (5) unsere Fähigkeit, verbindliche Verträge für Aluminium, Erdgas oder sonstige Rohstoffderivate abschliessen bzw. Vereinbarungen mit unseren Kunden treffen zu können, um die Preisschwankungen bei Rohstoffen sowie Veränderungen der Metallpreise effektiv auszugleichen; (6) steigende Rohstoff- und Energiekosten; (7) der Verlust von Auftragsvolumina unserer Grosskunden und die diesbezügliche Kundenbindung; (8) unsere Fähigkeit, einen ausreichenden Kapitalfluss erwirtschaften zu können, um erforderliche Kapitalaufwendungen zu tätigen und unserer Schuldentilgungsauflagen nachzukommen; (9) Preisaktivitäten unserer Wettbewerber, der Wettbewerb zwischen Aluminium und Alternativmaterialien sowie die allgemeine Wettbewerbssituation in unseren Branchensegmenten; (10) allgemeine Risiken im Zusammenhang mit Investitionen und der Geschäftstätigkeit auf globaler Basis, darunter politische, soziale, ökonomische, wechselkursbedingte sowie regulierungstechnische Faktoren; (11) Verbindlichkeiten sowie Kosten für die Einhaltung von Rechtsvorschriften, insbesondere im Hinblick auf Umweltgesetze, Arbeitsgesetze sowie Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften und (12) sonstige Faktoren, die im Rahmen der Eingaben bei der Bundesbörsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) sowie im Abschnitt "Risk Factors" in diesem Dokument näher erörtert werden. Investoren, potenzielle Investoren und sonstige Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, diese Faktoren bei der Bewertung von vorausschauenden Aussagen sorgfältig abzuwägen, und sich grundsätzlich nicht unverhältnismässig auf vorausschauende Aussagen zu verlassen. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, vorausschauende Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um diese an neue Informationen, zukünftige Ereignisse oder Sonstiges anzupassen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Nicht nach GAAP ausgewiesene Finanzkennzahlen

Neben den GAAP-konform ausgewiesenen Ergebnissen enthält diese Pressemeldung ausserdem bestimmte Informationen bezüglich des "bereinigten EBITDA" und des "bereinigten EBITDA je Segment". Zinsaufwendungen und Zinserträge, Ertragssteuern, Abschreibungen und Amortisierung, Metallpreisverzögerungen, reorganisierte Rechnungsposten, Nettowerte, unrealisierte Gewinne und Verluste aus derivativen Finanzinstrumenten, Restrukturierungskosten und Wertberichtigungen, die Auswirkung der Erfassung von Vermögenswerten zur Fair-Value-Bewertung auf Grundlage der Erwerbsmethode im Rahmen des neuen buchhalterischen Ansatzes, Währungsgewinne und -verluste aus der Umlagerung von Schulden, der aktienbasierte Vergütungsaufwand, Einstiegskosten sowie sonstige bestimmte Gewinne und Verluste werden bei diesen nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen nicht berücksichtigt. Metallpreisverzögerungen beziehen sich auf die finanziellen Auswirkungen des zeitlichen Unterschieds zwischen der Erfassung der Aluminiumpreise in unseren Umsätzen und der Erfassung der Aluminiumpreise in unseren Umsatzkosten. Diese Verzögerung führt grundsätzlich zu einer Erhöhung unseres Gewinns und des EBITDA, wenn die Preise für Primäraluminium steigen, und zu einer Senkung unseres Gewinns und des EBITDA, wenn die Preise für Primäraluminium sinken. Wir bemühen uns derzeit darum, diese Entwicklung mithilfe von derivativen Finanzinstrumenten einzuschränken. Metallpreisveränderungen werden abzüglich der realisierten Gewinne und Verluste aus derivativen Finanzinstrumenten erfasst. Metallpreisveränderungen werden bei der Ermittlung unseres bereinigten EBITDA nicht berücksichtigt, da es sich hierbei nicht um eine elementare operative Leistungskennzahl handelt.

Unsere Berechnung dieser nicht GAAP-konformen Kennzahlen unterscheidet sich aller Wahrscheinlichkeit nach von der Methode, die andere Unternehmen zur Berechnung ähnlich lautender oder definierter Kennzahlen verwenden. Nicht GAAP-konforme Kennzahlen sind als Analysewerkzeuge von beschränkter Aussagekraft und sollten daher als Ergänzung und nicht unabhängig von bzw. als Ersatz für oder als Verbesserung gegenüber den GAAP-konform ausgewiesenen finanziellen Leistungskennzahlen betrachtet werden. Dies betrifft den Gewinn (Verlust) vor Steuern sowie den auf Aleris International, Inc. entfallenden Nettogewinn (Verlust). Investoren sollten sich daher mit den ergänzenden Übersichten zur Überleitung des bereinigten EBITDA sowie des bereinigten EBITDA je Segment auf vergleichbare GAAP-Beträge beschäftigen. Die Geschäftsleitung verwendet das bereinigte EBITDA und das bereinigte EBITDA je Segment als Leistungskennzahl und vertritt dabei die Überzeugung, dass diese Kennzahlen zusätzliche Informationen bieten, die von den involvierten Parteien im Rahmen unserer revolvierenden Kreditfazilität wie auch von Anteilseignern im Besitz unserer 7 5/8-prozentigen vorrangigen Anleihen herangezogen werden sollten, um die Betriebsergebnisse des Unternehmens und die laufenden Leistungen in den dazugehörigen Geschäftsbereichen besser nachvollziehen zu können. Darüber hinaus ist das bereinigte EBITDA einschliesslich der Auswirkungen der Metallpreisverzögerungen Gegenstand bestimmter Auflagen im Zusammenhang mit unserer revolvierenden Kreditfazilität. Ferner ist das EBITDA einschliesslich bestimmter Anpassungen Gegenstand bestimmter Auflagen der vertraglichen Vereinbarung bezüglich unserer 7 5/8-prozentigen vorrangigen Anleihen.

Informationen zu Aleris

Aleris ist ein privates Unternehmen, das bei Aluminium-Walzprodukten und Strangpressprofilen, bei der Wiederaufbereitung von Aluminium sowie bei der Herstellung spezifischer Legierungen weltweit führend ist. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Beachwood im US-Bundesstaat Ohio und verfügt über mehr als 40 Produktionsstätten in Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa und Asien. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.aleris.com.

Entsprechend der vertraglichen Bestimmungen bezüglich der 7 5/8-prozentigen vorrangigen Anleihen ist Aleris zukünftig dazu verpflichtet, regelmässig aktuelle und periodische Geschäftsberichte bei der SEC einzureichen. Laut des Securities Act von 1933 in geänderter Fassung, des Securities Exchange Act von 1934 in geänderter Fassung sowie sonstigen gesetzlichen Vorschriften ist Aleris derzeit jedoch nicht dazu verpflichtet, Finanz- und sonstige Informationen zum Unternehmen öffentlich preiszugeben. Aleris steht es jedoch frei, nach eigenem Ermessen bestimmte Informationen von Zeit zu Zeit zu veröffentlichen.

Aleris geht davon aus, dass die in dieser Pressemeldung veröffentlichten Informationen zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung den Tatsachen entsprechen. Aleris lehnt jegliche Verpflichtung zur Aktualisierung der in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen ausdrücklich ab. Personen, die geschäftliche Transaktionen mit Aleris tätigen oder in den Handel mit Wertpapieren von Aleris involviert sind, werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nicht alle relevanten Informationen zum Unternehmen Aleris öffentlich eingesehen werden können.

                                    Aleris International, Inc.
                                    --------------------------
                             Konsolidierte Gewinn- und Verlustrechnung
                                            (ungeprüft)
                                           (in Millionen)
                                                            (Nachfolger)
                                                            ------------
                                                      Für die         Für den
                                                       drei            einen
                                                      Monate           Monat
                                                       zum              zum
                                                     30. Juni         30. Juni
                                                       2011            2010
                                                     ---------      ---------
        Umsatz                                         1.328,3 $        357,9 $
        Umsatzkosten                                   1.193,7          352,4
                                                       -------          -----
        Bruttogewinn                                     134,6            5,5
        Vertriebs-, Verwaltungs-
         und Gemeinkosten                                 68,4           16,6
        Restrukturierungsaufwand und Wertberichtigungen    1,7            0,5
        (Ertrag) Verlust aus
         derivativen Finanzinstrumenten                   (4,2)           9,1
        Sonstiger Betriebsverlust (Gewinn), netto         (0,2)             -
                                                          ----            ---
        Betriebsgewinn (Verlust)                          68,9          (20,7)
        Nettozinsaufwand                                  14,0            1,0
        Reorganisierte Rechnungsposten, netto             (2,2)           1,9
        Sonstiger (Ertrag) Aufwand, netto                 (3,8)           0,2
                                                          ----            ---
        Gewinn (Verlust) vor Ertragssteuern               60,9          (23,8)
        Rückstellungen für (Vorteile aus) Ertragssteuern   4,2            0,3
                                                           ---            ---
        Nettogewinn (Verlust)                             56,7          (24,1)
                                                          ----          -----
        Nettoverlust aus
         Minderheitsbeteiligungen                          0,2              -
        Nettogewinn (Verlust) von Aleris
         International, Inc.                              56,5 $        (24,1)$
                                                         =====         ======
                                                             (Vorgänger)
                                                            -------------
                                                             Für die zwei
                                                                Monate
                                                                 zum
                                                               31. Mai
                                                                2010
                                                              --------
        Umsatz                                                   681,1 $
        Umsatzkosten                                             607,0
                                                                 -----
        Bruttogewinn                                              74,1
        Vertriebs-, Verwaltungs-
         und Gemeinkosten                                         34,6
        Restrukturierungsaufwand und Wertberichtigungen            0,9
        (Ertrag) Verlust aus
         derivativen Finanzinstrumenten                           36,3
        Sonstiger Betriebsverlust (Gewinn), netto                  0,5
                                                                   ---
        Betriebsgewinn (Verlust)                                   1,8
        Nettozinsaufwand                                          29,2
        Reorganisierte Rechnungsposten, netto                 (2.232,0)
        Sonstiger (Ertrag) Aufwand, netto                         20,1
                                                                  ----
        Gewinn (Verlust) vor Ertragssteuern                    2.184,5
        Rückstellungen für (Vorteile aus) Ertragssteuern         (10,0)
                                                                  ----
        Nettogewinn (Verlust)                                  2.194,5
                                                               -------
        Nettoverlust aus
         Minderheitsbeteiligungen                                    -
        Nettogewinn (Verlust) von Aleris
         International, Inc.                                   2.194,5 $
                                                              ========
                                                            (Nachfolger)
                                                            ------------
                                                      Für die        Für den
                                                       sechs          einen
                                                      Monate          Monat
                                                        zum            zum
                                                     30. Juni        30. Juni
                                                       2011            2010
                                                     ---------      ---------
        Umsatz                                         2.519,6 $        357,9 $
        Umsatzkosten                                   2.256,4          352,4
                                                       -------          -----
        Bruttogewinn                                     263,2            5,5
        Vertriebs-, Verwaltungs-
         und Gemeinkosten                                130,1           16,6
        Restrukturierungsaufwand und
         Wertberichtigungen (Erträge)                      1,8            0,5
        (Ertrag) Verlust aus
          derivativen Finanzinstrumenten                  (4,2)           9,1
        Sonstiger Betriebsverlust (Gewinn), netto         (3,9)             -
                                                          ----            ---
        Betriebsgewinn (Verlust)                         139,4          (20,7)
        Nettozinsaufwand                                  22,4            1,0
        Reorganisierte Rechnungsposten, netto             (1,6)           1,9
        Sonstiger (Ertrag) Aufwand, netto                 (5,3)           0,2
                                                          ----            ---
        Gewinn (Verlust) vor Ertragssteuern              123,9          (23,8)
        Rückstellungen für (Vorteile aus) Ertragssteuern   9,9            0,3
                                                           ---            ---
        Nettogewinn (Verlust)                            114,0          (24,1)
                                                         -----          -----
        Nettoverlust aus
         Minderheitsbeteiligungen                          0,2              -
        Nettogewinn (Verlust) von Aleris
         International, Inc.                             113,8 $        (24,1) $
                                                         =====           ====
                                                               (Vorgänger)
                                                              -------------
                                                                 Für die
                                                                  fünf
                                                                 Monate
                                                                  zum
                                                                31. Mai
                                                                  2010
                                                                --------
        Umsatz                                                   1.643,0 $
        Umsatzkosten                                             1.455,8
                                                                --------
        Bruttogewinn                                               187,2
        Vertriebs-, Verwaltungs-
         und Gemeinkosten                                           84,2
        Restrukturierungsaufwand und Wertberichtigungen
         (Erträge)                                                  (0,4)
        (Ertrag) Verlust aus
         derivativen Finanzinstrumenten                             28,6
        Sonstiger Betriebsverlust (Gewinn), netto                    0,4
                                                                     ---
        Betriebsgewinn (Verlust)                                    74,4
        Nettozinsaufwand                                            73,6
        Reorganisierte Rechnungsposten, netto                   (2.227,3)
        Sonstiger (Ertrag) Aufwand, netto                           32,7
                                                                    ----
        Gewinn (Verlust) vor Ertragssteuern                      2.195,4
        Rückstellungen für (Vorteile aus) Ertragssteuern            (8,7)
                                                                    ----
        Nettogewinn (Verlust)                                    2.204,1
                                                                 -------
        Nettoverlust aus
         Minderheitsbeteiligungen                                      -
        Nettogewinn (Verlust) von Aleris
         International, Inc.                                     2.204,1 $
                                                                 ======= 
                                                Aleris International, Inc.
                                                --------------------------
                                            Betriebs- und Segmentinformationen
                                                       (ungeprüft)
                                                     (in Millionen)
                                         (Nachfolger) (Kombiniert) (Nachfolger)
                                         -----------  ----------   -----------
                                            Für die     Für die     Für den
                                             drei        drei        einen
                                            Monate      Monate       Monat
                                             zum         zum         zum
                                           30. Juni    30. Juni     30. Juni
                                              2011       2010         2010
                                           ---------  ---------    ---------
         In Rechnung
           gestellter Pfundwert:
            Walzprodukte Nordamerika        224,1       216,7         73,8
           Recycling und Spezial-
            legierungen Nord-,
            Mittel- und Südamerika          504,2       496,7        167,5
          Europa                            465,2       424,0        150,9
                                            -----       -----        -----
        Gesamt                            1.193,5     1.137,4        392,2
                                          =======     =======        =====
        Umsatz:
          Walzprodukte Nordamerika          378,5 $     318,3 $      106,1 $
          Recycling und Spezial-
           legierungen Nord-,
           Mittel- und Südamerika           255,6       234,0         77,6
          Europa                            696,6       490,0        175,0
          Segmentübergreifender Umsatz       (2,4)       (3,3)        (0,8)
                                              ----         ---         ----
        Gesamt                            1.328,3 $   1.039,0 $      357,9 $
                                          =======     =======        =====
        Gewinn (Verlust) je Segment:
          Walzprodukte Nordamerika           20,1 $      13,4 $       (2,6)$
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika     22,1        13,7          2,7
          Europa                             42,8        14,9         (8,8)
                                             ----        ----         ----
        Gewinn (Verlust)
         je Segment gesamt                   85,0        42,0         (8,7)
          Allgemeiner Konzern- und
           Verwaltungsaufwand               (15,5)       (8,0)        (2,9)
          Restrukturierungsaufwand und
           Wertberichtigungen                (1,7)       (1,4)        (0,5)
          Nettozinsaufwand                  (14,0)      (30,2)        (1,0)
          Nicht zugeteilte Erträge
           (Verluste) aus derivativen
           Finanzinstrumenten                 3,8       (48,6)        (8,8)
          Reorganisierte
           Rechnungsposten, netto             2,2     2.230,1         (1,9)
          Währungsumtauschgeschäfte -
           Nicht zugeteilter Ertrag (Aufwand) 1,5       (23,2)         0,2
          Sonstiger (Aufwand) Ertrag, netto  (0,4)          -         (0,2)
                                              ---        ----          ---
        Gewinn vor Ertragssteuern            60,9 $   2.160,7 $      (23,8)$
                                             ====     =======         ====
        Bereinigtes EBITDA je Segment:
          Walzprodukte Nordamerika           30,2 $      27,3 $        7,2 $
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika     23,2        17,2          5,2
          Europa                             51,0        34,6         16,5
          Nicht zugeteilt                    (9,4)       (6,2)        (2,2)
                                              ---         ---          ---
        Bereinigtes EBITDA gesamt            95,0 $      72,9 $       26,7 $
                                             ====        ====         ====
        Ergänzende Informationen zum
         europäischen Segment
         - Produktreihen
         In Rechnung gestellter
          Pfundwert                         465,2       424,0        150,9
           Walzprodukte                     188,6       170,0         61,0
           Extrusionsprodukte                45,5        43,6         15,8
           Recyclingprodukte                231,1       210,4         74,1
        Umsatz                              696,6 $     490,0 $      175,0 $
          Segmentübergreifende Streichungen (38,8)      (20,4)        (3,1)
          Walzprodukte                      432,0       287,5         98,6
          Extrusionsprodukte                113,7        83,2         29,5
          Recyclingprodukte                 189,7       139,7         50,0
        Bereinigtes EBITDA je Segment        51,0 $      34,6 $       16,5 $
          Walzprodukte                       37,4        23,4         10,5
          Extrusionsprodukte                  2,2         3,0          2,2
          Recyclingprodukte                  11,4         8,2          3,8
                                                         (Vorgänger)
                                                        -------------
                                                         Für die zwei
                                                            Monate
                                                              zum
                                                            31. Mai
                                                             2010
                                                           --------
        In Rechnung gestellter Pfundwert:
          Walzprodukte Nordamerika                          142,9
          Recycling und Speziallegierungen
            Nord-, Mittel- und Südamerika                   329,2
          Europa                                            273,1
                                                            -----
        Gesamt                                              745,2
                                                            =====
        Umsatz:
          Walzprodukte Nordamerika                          212,2 $
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika                    156,4
          Europa                                            315,0
          Segmentübergreifender Umsatz                       (2,5)
                                                             ----
        Gesamt                                              681,1 $
                                                            =====
        Gewinn (Verlust) je Segment:
          Walzprodukte Nordamerika                           16,0 $
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika                     11,0
          Europa                                             23,7
                                                             ----
        Gewinn (Verlust) je Segment gesamt                   50,7
          Allgemeiner Konzern-
           und Verwaltungsaufwand                            (5,1)
          Restrukturierungsaufwand und Wertberichtigungen    (0,9)
          Nettozinsaufwand                                  (29,2)
          Nicht zugeteilte Erträge (Verluste) aus
           derivativen Finanzinstrumenten                   (39,8)
          Reorganisierte Rechnungsposten, netto           2.232,0
          Währungsumtauschgeschäfte -
           Nicht zugeteilter Ertrag (Aufwand)               (23,4)
          Sonstiger (Aufwand) Ertrag, netto                   0,2
                                                              ---
        Gewinn (Verlust) vor Ertragssteuern               2.184,5 $
                                                          =======
        Bereinigtes EBITDA je Segment:
          Walzprodukte Nordamerika                           20,1 $
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika                     12,0
          Europa                                             18,1
          Nicht zugeteilt                                    (4,0)
                                                              ---
        Bereinigtes EBITDA gesamt                            46,2 $
                                                             ====
        Ergänzende Informationen zum
         europäischen Segment
         - Produktreihen
            In Rechnung gestellter Pfundwert                273,1
              Walzprodukte                                  109,0
              Extrusionsprodukte                             27,8
              Recyclingprodukte                             136,3
        Umsatz                                              315,0 $
          Segmentübergreifende Streichungen                 (17,3)
          Walzprodukte                                      188,9
          Extrusionsprodukte                                 53,7
          Recyclingprodukte                                  89,7
        Bereinigtes EBITDA je Segment                        18,1 $
          Walzprodukte                                       12,9
          Extrusionsprodukte                                  0,8
          Recyclingprodukte                                   4,4 
                                              Aleris International, Inc.
                                              --------------------------
                                          Betriebs- und Segmentinformationen
                                                     (ungeprüft)
                                                    (in Millionen)
                                        (Nachfolger) (Kombiniert) (Nachfolger)
                                        -----------   ----------  -----------
                                           Für die     Für die      Für den
                                            sechs       sechs        einen
                                           Monate       Monate       Monat
                                            zum          zum         zum
                                          30. Juni     30. Juni     30. Juni
                                             2011        2010         2010
                                           --------    --------    --------
        In Rechnung gestellter Pfundwert
          Walzprodukte Nordamerika              418,7      419,5         73,8
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika        998,1      955,0        167,5
          Europa                                921,2      819,8        150,9
                                                -----      -----        -----
        Gesamt                                2.338,0    2.194,3        392,2
                                              =======    =======        =====
        Umsatz:
          Walzprodukte Nordamerika              689,1 $    613,3 $      106,1 $
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika        503,2      451,3         77,6
          Europa                              1.331,5      944,1        175,0
          Segmentübergreifender Umsatz           (4,2)      (7,8)        (0,8)
                                                 ----        ---         ----
        Gesamt                                2.519,6 $  2.000,9 $      357,9 $
                                              =======    =======        =====
        Gewinn (Verlust) je Segment:
          Walzprodukte Nordamerika               34,5 $     35,5 $       (2,6)$
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika         36,9       29,1          2,7
          Europa                                 89,2       51,4         (8,8)
                                                 ----       ----         ----
        Gewinn (Verlust) je Segment gesamt      160,6      116,0         (8,7)
          Allgemeiner Konzern- und
           Verwaltungsaufwand                   (28,0)     (15,1)        (2,9)
          Restrukturierungsaufwand und Wert-
           berichtigungen (Verluste)             (1,8)      (0,1)        (0,5)
          Nettozinsaufwand                      (22,4)     (74,6)        (1,0)
          Nicht zugeteilte Erträge (Verluste)
           aus derivativen Finanz instrumenten    8,7      (47,6)        (8,8)
          Reorganisierte Rechnungsposten, netto   1,6    2.225,4         (1,9)
          Währungsumtauschgeschäfte
           - Nicht zugeteilter Ertrag (Aufwand)   6,0      (31,8)         0,2
          Sonstiger Aufwand, netto               (0,8)      (0,6)        (0,2)
                                                  ---        ---          ---
        Gewinn vor Ertragssteuern               123,9 $  2.171,6 $      (23,8)$
                                                =====    =======         ====
        Bereinigtes EBITDA je Segment:
          Walzprodukte Nordamerika               53,3 $     49,8 $        7,2 $
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika         39,8       34,2          5,2
          Europa                                 98,0       56,2         16,5
          Konzern                               (17,6)     (11,5)        (2,2)
                                                  ----      ----          ---
        Bereinigtes EBITDA gesamt               173,5 $    128,7 $       26,7 $
                                                =====      =====         ====
        Ergänzende Informationen zum
         europäischen Segment
         - Produktreihen
          In Rechnung
           gestellter Pfundwert                 921,2      819,8        150,9
             Walzprodukte                       374,5      326,4         61,0
             Extrusionsprodukte                  90,7       84,8         15,8
             Recyclingprodukte                  456,0      408,6         74,1
          Umsatz                              1.331,5 $    944,1 $      175,0 $
             Segmentübergreifende Streichungen  (71,7)     (45,6)        (3,1)
             Walzprodukte                       815,4      563,1         98,6
             Extrusionsprodukte                 217,3      162,0         29,5
             Recyclingprodukte                  370,5      264,6         50,0
          Bereinigtes EBITDA je Segment          98,0 $     56,2 $       16,5 $
             Walzprodukte                        70,7       38,7         10,5
             Extrusionsprodukte                   4,4        3,1          2,2
             Recyclingprodukte                   22,9       14,4          3,8
                                                         (Vorgänger)
                                                        -------------
                                                           Für die
                                                            fünf
                                                            Monate
                                                             zum
                                                           31. Mai
                                                             2010
                                                           --------
        Rechnung gestellter Pfundwert
          Walzprodukte Nordamerika                           345,7
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika                     787,5
          Europa                                             668,9
                                                             -----
        Gesamt                                             1.802,1
                                                           =======
        Umsatz:
          Walzprodukte Nordamerika                           507,2 $
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika                     373,7
          Europa                                             769,1
          Segmentübergreifender Umsatz                        (7,0)
                                                              ----
        Gesamt                                             1.643,0 $
                                                             =======
        Gewinn (Verlust) je Segment:
          Walzprodukte Nordamerika                            38,1 $
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika                      26,4
          Europa                                              60,2
                                                              ----
        Gewinn (Verlust) je Segment gesamt                   124,7
          Allgemeiner Konzern-
           und Verwaltungsaufwand                            (12,2)
          Restrukturierungsaufwand und Wert-
           berichtigungen (Verluste)                           0,4
          Nettozinsaufwand                                   (73,6)
          Nicht zugeteilte Erträge (Verluste) aus
           derivativen Finanzinstrumenten                    (38,8)
          Reorganisierte Rechnungsposten, netto            2.227,3
          Währungsumtauschgeschäfte -
           Nicht zugeteilter Ertrag (Aufwand)                (32,0)
          Sonstiger Aufwand, netto                            (0,4)
                                                               ---
        Gewinn (Verlust) vor Ertragssteuern                2.195,4 $
                                                           =======
        Bereinigtes EBITDA je Segment:
          Walzprodukte Nordamerika                            42,5 $
          Recycling und Speziallegierungen
           Nord-, Mittel- und Südamerika                      29,1
          Europa                                              39,7
          Konzern                                             (9,3)
        Bereinigtes EBITDA gesamt                            102,0 $
                                                             =====
        Ergänzende Informationen zum
         europäischen Segment
         - Produktreihen
           In Rechnung gestellter Pfundwert                  668,9
              Walzprodukte                                   265,4
              Extrusionsprodukte                              69,0
              Recyclingprodukte                              334,5
           Umsatz                                            769,1 $
              Segmentübergreifende Streichungen              (42,5)
              Walzprodukte                                   464,5
              Extrusionsprodukte                             132,5
              Recyclingprodukte                              214,6
          Bereinigtes EBITDA je Segment                       39,7 $
              Walzprodukte                                    28,2
              Extrusionsprodukte                               0,9
              Recyclingprodukte                               10,6 
                                   Aleris International, Inc.
                                   --------------------------
                                    Konsolidierte Bilanzdaten
                         (in Millionen, außer Aktien und Beträge je Aktie)
                                                                  (Nachfolger)
                                                                   -----------
                                                                  30. Juni 2011
                                                                  -------------
                       AKTIVA                                      (ungeprüft)
        Umlaufvermögen
        Barmittel und Barmitteläquivalente                            187,6 $
        Forderungen (Nettozuschüsse von jeweils 9,6 $
          und 8,7 $ zum 30. Juni 2011 und
            31. Dezember 2010)                                        577,7
        Lagerbestände                                                 704,5
        Latente Ertragssteuern                                          1,6
        Aktuelle derivative Finanzinstrumente                          24,7
        Transitorische Aktiva und sonstiges Umlaufvermögen             28,3
                                                                       ----
                   Summe Umlaufvermögen                             1,524,4
        Sachanlagen, netto                                            551,4
        Immaterielle Vermögenswerte, netto                             48,7
        Langfristige derivative Finanzinstrumente                       9,4
        Latente Ertragssteuern                                         13,8
        Sonstige langfristige Vermögenswerte                           37,9
                                                                       ----
                 Summe Aktiva                                       2.185,6 $
                                                                     =======
                    PASSIVA UND EIGENKAPITAL
        Laufende Verbindlichkeiten
        Forderungen                                                   374,0 $
        Aufgelaufene Verbindlichkeiten                                224,2
        Latente Ertragssteuern                                         13,8
        Kurzfristiger Anteil der langfristigen Verschuldung             7,8
                                                                        ---
                   Summe laufende Verbindlichkeiten                   619,8
        Langfristige Verschuldung                                     541,2
        Latente Ertragssteuern                                          9,6
        Aufgelaufene Rentenansprüche                                  193,4
        Aufgelaufene Versorgungszusagen                                47,6
        Sonstige langfristige Verbindlichkeiten                        79,9
                                                                       ----
              Langfristige Verbindlichkeiten gesamt                   871,7
        Einlösbare Vorzugsaktien; Pariwert von 0,01 $; 5.000
         zugelassene und ausgegebene Aktien                             5,4
        Eigenkapital
        Stammaktien; Pariwert von 0,01 $; 5.000 Aktien
         zugelassen und 100 Aktien ausgegeben                             -
        Zusätzliche Stammeinlage                                      628,0
        Zurückbehaltene Erträge                                           -
        Kumulierte sonstige Erträge                                    56,7
                                                                       ----
           Gesamtes Eigenkapital von Aleris International, Inc.       684,7
        Minderheitsbeteiligungen                                        4,0
                                                                        ---
               Eigenkapital gesamt                                    688,7
                                                                      -----
               Passiva und Eigenkapital gesamt                      2.185,6 $
                                                                    =======
                                                               (Nachfolger)
                                                                -----------
                                                               31. Dezember
                                                                    2010
                                                                -----------
                       AKTIVA
        Umlaufvermögen
        Barmittel und Barmitteläquivalente                             113,5 $
        Forderungen (Nettozuschüsse von jeweils 9,6 $
         und 8,7 $ zum 30. Juni 2011 und 31. Dezember 2010)            393,4
        Lagerbestände                                                  613,6
        Latente Ertragssteuern                                           1,6
        Aktuelle derivative Finanzinstrumente                           17,4
        Transitorische Aktiva und sonstiges Umlaufvermögen              23,8
                                                                        ----
              Summe Umlaufvermögen                                   1.163,3
        Sachanlagen, netto                                             510,0
        Immaterielle Vermögenswerte, netto                              49,7
        Langfristige derivative Finanzinstrumente                        9,3
        Latente Ertragssteuern                                          13,9
        Sonstige langfristige Vermögenswerte                            33,5
            Summe Aktiva                                             1.779,7 $
                                                                     =======
                PASSIVA UND EIGENKAPITAL
        Laufende Verbindlichkeiten
        Forderungen                                                    283,6 $
        Aufgelaufene Verbindlichkeiten                                 165,2
        Latente Ertragssteuern                                          13,8
        Kurzfristiger Anteil der langfristigen Verschuldung              5,3
                                                                         ---
                  Summe laufende Verbindlichkeiten                     467,9
        Langfristige Verschuldung                                       45,1
        Latente Ertragssteuern                                           8,7
        Aufgelaufene Rentenansprüche                                   184,5
        Aufgelaufene Versorgungszusagen                                 48,5
        Sonstige langfristige Verbindlichkeiten                         83,2
                                                                        ----
                  Langfristige Verbindlichkeiten gesamt                370,0
        Einlösbare Vorzugsaktien; Pariwert von 0,01 $; 5.000
          zugelassene und ausgegebene Aktien                             5,2
        Eigenkapital
        Stammaktien; Pariwert von 0,01 $; 5.000 Aktien
          zugelassen und 100 Aktien ausgegeben                             -
        Zusätzliche Stammeinlage                                       838,7
        Zurückbehaltene Erträge                                         71,2
        Kumulierte sonstige Erträge                                     26,7
                                                                        ----
            Gesamtes Eigenkapital von Aleris International, Inc.       936,6
        Minderheitsbeteiligungen                                           -
                                                                         ---
                 Eigenkapital gesamt                                   936,6
                                                                       -----
                 Passiva und Eigenkapital gesamt                     1.779,7 $
                                                                     ======= 
                                        Aleris International, Inc.
                                        --------------------------
                                   Konsolidierte Kapitalflussrechnung
                                               (ungeprüft)
                                              (in Millionen)
                                          (Nachfolger) (Kombiniert) (Nachfolger)
                                           ----------   ----------   ----------
                                            Für die       Für die       Für den
                                              drei         drei          einen
                                             Monate       Monate         Monat
                                              zum          zum            zum
                                           30. Juni      30. Juni      30. Juni
                                              2011          2010         2010
                                           ----------    ---------     ---------
        Operatives Geschäft
         Nettogewinn (Verlust)                  56,7 $    2.170,4 $      (24,1)$
          Anpassungen zur Überleitung des
           Nettogewinns zum Netto-
            barvermögen aus dem
             (verwendet für) das
              operative Geschäft:
             Abschreibungen und
              Amortisierung                     17,3         13,3          5,3
             Rückstellung für (Vorteil
              aus) latenten Ertrags-
              steuern                            0,6        (10,7)           -
             Reorganisierte Rechnungsposten:
               (Erträge) Aufwand                (2,2)    (2.230,1)         1,9
               Zahlungen, abzüglich
                erhaltener Barmittel             2,1        (32,4)        (6,1)
             Restrukturierungsaufwand und
              Wertberichtigungen:
               Aufwand                           1,7          1,4          0,5
               Zahlungen                        (0,3)        (2,2)        (0,6)
             Aktienbasierter
              Vergütungsaufwand                  2,1          1,1          0,6
             Unrealisierte (Gewinne) Verluste
              aus derivativen
               Finanzinstrumenten               (3,9)        48,2          8,7
             Wechselkursverluste (Gewinne)
              aus Verschuldung                  (1,7)        16,9          0,1
             Abschreibung von
              Schuldentilgungskosten             1,7         10,8          0,4
             Sonstige nicht liquiditätswirksame
              (Erträge) Belastungen, netto      (1,9)        13,6          1,4
          Veränderung des Betriebsvermögens
           und der Betriebsverbindlichkeiten:
             Veränderungen der
              Debitorenkonten                  (21,8)       (35,4)         3,4
             Veränderungen der Inventarbestände 16,0        (22,1)        31,4
             Veränderungen der sonstigen
              Vermögenswerte                    (7,1)       (21,6)        (1,9)
             Veränderungen der Kreditorenkonten (9,9)        26,2          1,3
             Veränderungen der aufgelaufenen
              Verbindlichkeiten                 32,0          6,7          3,0
                                                ----          ---          ---
          Nettobarmittel aus (verwendet für)
            dem operativen Geschäft             81,4        (45,9)        25,3
          Investitionsaktivitäten
           Zahlungen für Sachanlagen           (38,8)       (13,3)        (6,6)
           Erlöse aus dem Verkauf von
            Sachanlagen                          7,1          0,1            -
           Sonstiges                            (0,2)           -          0,2
                                                ----          ---          ---
          Für Investitionsaktivitäten
           genutzte Nettobarmittel             (31,9)       (13,2)        (6,4)
          Finanzierungsaktivitäten
           Erlöse aus der ABL-Fazilität            -        137,0         57,0
           Zahlungen für ABL-Fazilität             -       (106,4)      (106,4)
           Erlöse aus der China Loan-
            Fazilität                            5,7            -            -
           Nettoerlöse aus
            (Zahlungen für) sonstige
            langfristige Verschuldung            1,5         (0,8)        (0,3)
          Emissionserlöse aus Stammaktien
           nach Abzug der Emissionskosten
            von 22,5 $                             -        541,1            -
          Emissionserlöse aus Vorzugsanleihen      -          5,0            -
          Erlöse aus Wandelanleihen
           nach Abzug der Emissionskosten
            von 1,2 $                              -         43,8            -
          Erlöse aus der DIP-ABL-Fazilität         -        410,3            -
          Zahlungen für die DIP-ABL-Fazilität      -       (682,6)           -
          Erlöse aus der befristeten
           DIP-Fazilität                           -          0,2            -
          Zahlungen für die befristete
           DIP-Fazilität                           -       (244,7)           -
          Schuldentilgungs- und
           Emissionskosten                      (4,4)       (42,6)        (0,3)
          Beiträge von
           Minderheitsbeteiligungen              4,1            -            -
          Verteilung auf
           Minderheitsbeteiligungen             (0,3)           -            -
          Fällige Dividende für
           Aleris Corporation                 (100,0)           -            -
          Sonstiges                              2,5         (0,2)        (0,3)
                                                 ---          ---          ---
        Nettobarmittel aus (bzw. verwendet für)
         Finanzierungsaktivitäten              (90,9)        60,1        (50,3)
          Auswirkungen von Wechselkurs-
           unterschieden auf die Barmittel
            und Barmitteläquivalente             1,6         (4,5)           -
                                                 ---          ---          ---
        Nettoerhöhung (Rückgang) der
         Barmittel und Barmitteläquivalente    (39,8)        (3,5)       (31,4)
        Barmittel- und Barmitteläquivalente
         zu Beginn des Berichtszeitraums       227,4         71,0         98,9
                                               -----         ----         ----
        Barmittel- und Barmitteläquivalente
         zum Ende des Berichtszeitraums        187,6 $       67,5 $       67,5 $
                                               =====         ====         ====
                                                         (Vorgänger)
                                                        -------------
                                                         Für die zwei
                                                            Monate
                                                             zum
                                                            31. Mai
                                                             2010
                                                           --------
        Operatives Geschäft
         Nettogewinn (Verlust)                             2.194,5 $
         Anpassungen zur Überleitung des Nettogewinns
          (Verlusts) zu den Nettobarmitteln aus
           (bzw. verwendet für) dem operativen Geschäft:
              Abschreibungen und Amortisierung                 8,0
              Rückstellung für (Vorteil aus) latente
               Ertragssteuern                                (10,7)
           Reorganisierte Rechnungsposten:
              (Erträge) Belastungen                       (2.232,0)
              Zahlungen, abzüglich erhaltener Barmittel      (26,3)
           Restrukturierungsaufwand und
            Wertberichtigungen:
              Belastungen                                      0,9
              Zahlungen                                       (1,6)
           Aktienbasierter Vergütungsaufwand                   0,5
           Unrealisierte (Gewinne) Verluste
             aus derivativen Finanzinstrumenten               39,5
           Wechselkursverluste (Gewinne)
            aus Verschuldung                                  16,8
           Amortisierung von Emissionskosten                  10,4
           Sonstige nicht liquiditätswirksame
             Belastungen (Vorteile), netto                    12,2
         Veränderungen des Betriebsvermögens
          und der Verbindlichkeiten:
           Veränderung der Debitorenkonten                   (38,8)
           Veränderungen der Inventarbestände                (53,5)
           Veränderungen der sonstigen Vermögenswerte        (19,7)
           Veränderungen der Kreditorenkonten                 24,9
           Veränderung der aufgelaufenen Verbindlichkeiten     3,7
                                                               ---
        Nettobarmittel aus (verwendet für) laufende
         Geschäftstätigkeit                                  (71,2)
        Investitionsaktivitäten
          Zahlungen für Sachanlagen                           (6,7)
          Erlöse aus dem Verkauf von
           Sachanlagen                                         0,1
          Sonstiges                                           (0,2)
                                                               ---
        Für Investitionen genutzte Nettobarmittel             (6,8)
        Finanzierungsaktivitäten
          Erlöse aus der ABL-Fazilität                        80,0
          Zahlungen für die ABL-Fazilität                        -
          Erlöse aus der China Loan-Fazilität                    -
          Nettoerlöse aus (Zahlungen für) sonstige
           langfristige Verschuldung                          (0,5)
          Erlöse aus der Emission von Stammaktien,
           abzüglich der Emissionskosten von 22,5 $          541,1
          Erlöse aus der Emission
           von Vorzugsaktien                                   5,0
          Erlöse aus der Emission von Wandelanleihen,
           abzüglich Emissionskosten von 1,2 $                43,8
          Erlöse aus der DIP-ABL-Fazilität                   410,3
          Zahlungen für die DIP-ABL-Fazilität               (682,6)
          Erlöse aus der befristeten DIP-Fazilität             0,2
          Zahlungen für befristete DIP-Fazilität            (244,7)
          Schuldentilgungs- und Emissionskosten              (42,3)
          Beiträge von Minderheitsbeteiligungen                  -
          Verteilung auf Minderheitsbeteiligungen                -
          Fällige Dividende für Aleris Corporation               -
          Sonstiges                                            0,1
                                                               ---
        Nettobarmittel aus (für)
         Finanzierungsaktivitäten                            110,4
          Auswirkungen von Wechselkursveränderungen auf
           Barmittel und Barmitteläquivalente                 (4,5)
                                                               ---
        Nettozunahme (-rückgang) der Barmittel und
         Barmitteläquivalente                                 27,9
          Barmittel und Barmitteläquivalente zu Beginn
           des Berichtszeitraums                              71,0
                                                              ----
        Barmittel und Barmitteläquivalente
         zum Ende des Berichtszeitraums                       98,9 $
                                                              ==== 
                                           Aleris International, Inc.
                                           --------------------------
                                       Konsolidierte Kapitalflussrechnung
                                                   (ungeprüft)
                                                  (in Millionen)
                                     (Nachfolger)     Kombiniert    (Nachfolger)
                                      ----------      ----------     ----------
                                     Für die sechs   Für die sechs  Für den einen
                                      Monate zum      Monate zum      Monat zum
                                       30. Juni        30. Juni       30. Juni
                                          2011           2010            2010
                                      ----------      ----------      ---------
          Operatives Geschäft
           Nettogewinn (Verlust)           114,0 $     2.180,0 $        (24,1)$
           Anpassung zur Überleitung
             des Nettogewinns (Verlusts)
              zu den Nettobarmitteln
               aus (verwendet für)
                dem operativen Geschäft:
            Abschreibungen und
             Amortisierung                  33,9          25,5            5,3
            Rückstellung für (Vorteil
             aus) latenten
              Ertragssteuern                 0,8         (11,4)             -
            Reorganisierte
              Rechnungsposten:
               (Erträge) Aufwand            (1,6)     (2.225,4)           1,9
               Zahlungen, abzüglich
                erhaltener Barmittel        (0,1)        (37,3)          (6,1)
             Restrukturierungsaufwand
              und Wertberichtigungen
              (Verluste):
               (Erträge) Aufwand             1,8           0,1            0,5
               Zahlungen                    (1,8)         (6,1)          (0,6)
             Aktienbasierter
              Vergütungsaufwand              4,5           1,9            0,6
             Unrealisierte (Gewinne)
              Verluste aus derivativen
               Finanzinstrumenten           (8,9)         47,9            8,7
             Wechselkursverluste
              (Gewinne) aus
               Verschuldung                 (6,3)         25,6            0,1
             Abschreibung von
              Schuldentilgungskosten         3,0          28,2            0,4
             Sonstiger nicht
              liquiditätswirksamer
              (Ertrag) Aufwand, netto       (6,4)         19,7            1,4
          Veränderung des
           Betriebsvermögens und
            der Verbindlichkeiten:
             Veränderungen der
              Debitorenkonten             (160,7)       (178,1)           3,4
             Veränderungen der
              Inventarbestände             (62,0)       (107,3)          31,4
             Veränderungen der
              sonstigen Vermögenswerte      (7,8)        (17,1)          (1,9)
             Veränderungen der
              Kreditorenkonten              72,0          68,7            1,3
             Veränderungen der
              aufgelaufenen
               Verbindlichkeiten            50,2          36,4            3,0
        Nettobarmittel aus
         (verwendet für) das
          operative Geschäft                24,6        (148,7)          25,3
                                            ----         -----           ----
        Investitionsaktivitäten
          Zahlungen für
           Sachanlagen                     (61,7)        (22,6)          (6,6)
          Erlöse aus dem Verkauf
          von Sachanlagen                    7,5           0,3              -
          Sonstiges                         (0,2)          0,2            0,2
                                             ---           ---            ---
        Nettobarmittel für
         Investitionsaktivitäten           (54,4)        (22,1)          (6,4)
        Finanzierungsaktivitäten
          Erlöse aus der ABL-
           Fazilität                           -         137,0           57,0
          Zahlungen für die ABL-
           Fazilität                           -        (106,4)        (106,4)
          Erlöse aus der Emission von
           vorrangig besicherten Anleihen,
           abzüglich Rabatt von 10,0 $     490,0             -              -
          Erlöse aus der China
           Loan-Fazilität                    5,7             -              -
          Nettoerlöse aus
           (Zahlungen für) sonstige
            langfristige Verschuldung        3,0          (1,6)          (0,3)
          Erlöse aus der Emission von
           Stammaktien nach Abzug der
            Emissionskosten von 22,5 $         -         541,1              -
          Erlöse aus der Emission von
           Vorzugsanleihen                     -           5,0              -
          Erlöse aus Wandelanleihen
           abzüglich der Emissionskosten
            von 1,2 $                          -          43,8              -
          Erlöse aus der DIP-ABL-
           Fazilität                           -         895,3              -
          Zahlungen für die DIP-ABL-
           Fazilität                           -      (1.112,5)             -
          Erlöse aus der befristeten DIP-
           Fazilität                           -          34,8              -
          Zahlungen für die befristete DIP-
           Fazilität                           -        (244,7)             -
          Schuldentilgungs- und Emissions-
           kosten Eigenkapital              (6,8)        (54,5)          (0,3)
          Beiträge von
           Minderheits-
           beteiligungen                     4,1             -              -
          Verteilung auf
           Minderheits-
           beteiligungen                    (0,3)            -              -
          Fällige Dividende für
           Aleris Corporation             (400,0)            -              -
          Sonstiges                          2,5          (0,1)          (0,3)
                                             ---           ---            ---
        Nettobarmittel aus
         (vewendet für)
         Finanzierungsaktivitäten           98,2         137,2          (50,3)
          Auswirkungen von Wechsel-
           kursveränderungen auf
            Barmittel und Barmittel-
             äquivalente                     5,7          (7,8)             -
                                             ---           ---            ---
        Nettoerhöhung
         (Rückgang) der Barmittel
         und Barmitteläquivalente           74,1         (41,4)         (31,4)
          Barmittel und Barmittel-
           äquivalente zu Beginn des
            Berichtszeitraums              113,5         108,9           98,9
                                           -----         -----           ----
          Barmittel und Barmittel-
           äquivalente zum Ende des
            Berichtszeitraums              187,6 $        67,5 $         67,5 $
                                           =====          ====           ====
                                                        (Vorgänger)
                                                       -------------
                                                        Für die fünf
                                                         Monate zum
                                                        31. Mai 2010
                                                        ------------
         Operatives Geschäft
           Nettogewinn (Verlust)                            $2.204,1
           Anpassungen zur Überleitung des Nettogewinns
           (Verlusts) zu den Nettobarmitteln aus
             (verwendet für) dem operativen Geschäft:
               Abschreibungen und Amortisierung                 20,2
               Rückstellung für (Vorteil aus)
                latente Ertragssteuern                         (11,4)
             Reorganisierte Rechnungsposten:
               (Erträge) Belastungen                        (2.227,3)
               Zahlungen, abzüglich erhaltener Barmittel       (31,2)
             Restrukturierungsaufwand und
              Wertberichtigungen (Verluste):
               (Erträge) Belastungen                            (0,4)
                Zahlungen                                       (5,5)
             Aktienbasierter Vergütungsaufwand                   1,3
             Unrealisierte (Gewinne) Verluste aus
              derivativen Finanzinstrumenten                    39,2
             Wechselkursverluste (Gewinne) aus
              Verschuldung                                      25,5
             Amortisierung von Emissionskosten                  27,8
             Sonstige nicht liquiditätswirksame
              Belastungen (Vorteile), netto                     18,3
          Veränderungen des Betriebsvermögens und
           der Verbindlichkeiten:
             Veränderung der Debitorenkonten                  (181,5)
             Veränderungen der Inventarbestände               (138,7)
             Veränderungen der sonstigen Vermögenswerte        (15,2)
             Veränderungen der Kreditorenkonten                 67,4
             Veränderung der aufgelaufenen Verbindlichkeiten    33,4
                                                                ----
         Nettobarmittel aus (verwendet für)
          laufende Geschäftstätigkeit                         (174,0)
         Investitionsaktivitäten
          Zahlungen für Sachanlagen                            (16,0)
          Erlöse aus dem Verkauf von Sachanlagen                 0,3
          Sonstiges                                                -
                                                                 ---
         Für Investitionen genutzte Nettobarmittel             (15,7)
         Finanzierungsaktivitäten
          Erlöse aus der ABL-Fazilität                          80,0
          Zahlungen für die ABL-Fazilität                          -
          Erlöse aus der Emission von vorrangig besicherten
           Anleihen, abzüglich Rabatt von 10,0 $                   -
          Erlöse aus der China Loan-Fazilität                      -
          Nettoerlöse aus (Zahlungen für) sonstige
           langfristige Verschuldung                            (1,3)
          Erlöse aus der Emission von Stammaktien,
           abzüglich der Emissionskosten von 22,5 $            541,1
          Erlöse aus der Emission von Vorzugsaktien              5,0
          Erlöse aus der Emission von Wandelanleihen,
           abzüglich der Emissionskosten von 1,2 $              43,8
          Erlöse aus der DIP-ABL-Fazilität                     895,3
          Zahlungen für die DIP-ABL-Fazilität               (1.112,5)
          Erlöse aus der befristeten DIP-Fazilität              34,8
          Zahlungen für befristete DIP-Fazilität              (244,7)
          Schuldentilgungs- und Emissionskosten                (54,2)
          Beiträge von Minderheitsbeteiligungen                    -
          Verteilung auf Minderheitsbeteiligungen                  -
          Fällige Dividende für Aleris Corporation                 -
          Sonstiges                                              0,2
                                                                 ---
         Nettobarmittel aus (für)
          Finanzierungsaktivitäten                             187,5
          Auswirkungen von Wechselkursveränderungen auf
           Barmittel und Barmitteläquivalente                   (7,8)
                                                                 ---
         Nettozunahme (-rückgang) der Barmittel und
           Barmitteläquivalente                                (10,0)
          Barmittel und Barmitteläquivalente zu Beginn
           des Berichtszeitraums                               108,9
                                                               -----
          Barmittel und Barmitteläquivalente zum Ende
           des Berichtszeitraums                                98,9 $
                                                                ==== 
                             Aleris International, Inc,
                             --------------------------
               Überleitung des Nettogewinns von Aleris International,
                              Inc, zum bereinigten EBITDA
                                    (ungeprüft)
                                  (in Millionen)
                                                         Für die drei Monate
                                                                 zum
                                                               30. Juni
                                                               --------
                                                        2011            2010
                                                        ----            ----
                                                     (Nachfolger)   (Kombiniert)
        Nettogewinn von Aleris
         International, Inc.                             56,5 $      2.170,4 $
        Nettozinsaufwand                                 14,0           30,2
        Rückstellungen für (Vorteile aus)
         Ertragssteuern                                   4,2           (9,7)
        Abschreibungen und Amortisierung                 17,3           13,3
                                                         ----           ----
          EBITDA                                         92,0        2.204,2
        Reorganisierte Rechnungsposten, netto            (2,2)      (2.230,1)
        Unrealisierte (Gewinne) Verluste aus
         derivativen Finanzinstrumenten                  (3,9)          48,2
        Nachteilige (vorteilhafte)
         Metallpreisverzögerungen                         3,4           (1,9)
        Restrukturierungsaufwand und
         Wertberichtigungen                               1,7            1,4
        Auswirkung der Erfassung von
         Vermögenswerten zur
          Fair-Value-Bewertung auf Grundlage der
           Erwerbsmethode im Rahmen des neuen
            buchhalterischen Ansatzes                     0,8           26,0
        Wechselkursverluste (Gewinne) aus
         Der Umlagerung von Schulden                     (1,5)          23,4
        Aktienbasierter Vergütungsaufwand                 2,1            1,1
        Einstiegskosten                                   3,0              -
        Sonstiges                                        (0,4)          0,6
                                                          ---           ---
        Bereinigtes EBITDA                               95,0 $        72,9 $
                                                         ====          ====
                                                         Für die sechs Monate
                                                                 zum
                                                               30. Juni
                                                               --------
                                                        2011            2010
                                                        ----            ----
                                                    (Nachfolger)     (Kombiniert)
        Nettogewinn von Aleris
         International, Inc,                            113,8 $      2.180,0 $
        Nettozinsaufwand                                 22,4           74,6
        Rückstellungen für (Vorteile aus)
         Ertragssteuern                                   9,9           (8,4)
        Abschreibungen und Amortisierung                 33,9           25,5
                                                         ----           ----
           EBITDA                                       180,0        2.271,7
        Reorganisierte Rechnungsposten, netto            (1,6)      (2.225,4)
        Unrealisierte (Gewinne) Verluste aus
         derivativen Finanzinstrumenten                  (8,9)          47,9
        Nachteilige (vorteilhafte)
         Metallpreisverzögerungen                         2,5          (27,5)
        Restrukturierungsaufwand und
         Wertberichtigungen                               1,8            0,1
        Auswirkung der Erfassung von
         Vermögenswerten zur
          Fair-Value-Bewertung auf Grundlage der
           Erwerbsmethode im Rahmen des neuen
            buchhalterischen Ansatzes                     1,3           27,0
        Wechselkursverluste (Gewinne) aus
         Der Umlagerung von Schulden                     (6,0)          32,0
        Aktienbasierter Vergütungsaufwand                 4,5            1,9
        Einstiegskosten                                   4,3              -
        Sonstiges                                        (4,4)           1,1
                                                          ---            ---
           Bereinigtes EBITDA                           173,5 $        128,8 $
                                                        =====          ===== 
                                  Aleris International, Inc.
                                  --------------------------
                       Überleitung des bereinigten EBITDA zum Kapitalfluss
                                    im operativen Geschäft
                                         (ungeprüft)
                                        (in Millionen)
                                                    Für die drei Monate
                                                            zum
                                                          30. Juni
                                                          --------
                                                    2011            2010
                                                    ----            ----
                                                (Nachfolger)     (Kombiniert)
        Bereinigtes EBITDA                            95,0 $        72,9 $
        Reorganisierte Rechnungsposten, netto          2,2       2.230,1
        Unrealisierte (Gewinne) Verluste aus
         derivativen Finanzinstrumenten                3,9         (48,2)
        (Nachteilige) vorteilhafte
          Metallpreisverzögerungen                    (3,4)          1,9
        Restrukturierungsaufwand und Wert
         berichtigungen                               (1,7)         (1,4)
        Auswirkung der Erfassung von Vermögenswerten
         zur Fair-Value-Bewertung auf Grundlage
          der Erwerbsmethode im Rahmen des
           neuen buchhalterischen Ansatzes            (0,8)        (26,0)
        Wechselkursgewinne (Verluste) aus
         der Umlagerung von Schulden                   1,5         (23,4)
        Aktienbasierter Vergütungsaufwand             (2,1)         (1,1)
        Einstiegskosten                               (3,0)            -
        Sonstiges                                      0,4          (0,6)
                                                       ---           ---
        EBITDA                                        92,0       2.204,2
        Nettozinsaufwand                             (14,0)        (30,2)
        (Rückstellungen für) Vorteile aus
         Ertragssteuern                               (4,2)          9,7
        Abschreibungen und Amortisierung             (17,3)        (13,3)
                                                      ----          ----
        Nettogewinn von Aleris
         International, Inc.                          56,5       2.170,4
        Nettogewinn von
         Minderheitsbeteiligungen                      0,2             -
                                                       ---           ---
        Nettogewinn                                   56,7       2.170,4
        Abschreibungen und Amortisierung              17,3          13,3
        Rückstellungen für (Vorteile aus)
         latente Ertragssteuern                        0,6         (10,7)
        Reorganisierte Rechnungsposten,
         abzüglich von Zahlungen                      (0,1)     (2.262,5)
        Restrukturierungsaufwand und Wert-
         berichtigungen (Erträge),
          abzüglich Zahlungen                          1,4          (0,8)
        Aktienbasierter Vergütungsaufwand              2,1           1,1
        Unrealisierte (Gewinne) Verluste aus
         derivativen Finanzinstrumenten               (3,9)         48,4
        Wechselkursverluste (Gewinne)
         aus Verschuldung                             (1,7)         16,8
        Amortisierung von Emissionskosten              1,7          10,8
        Sonstige nicht liquiditätswirksame
         Belastungen (Vorteile), netto                (1,9)         13,5
        Veränderungen von Betriebsvermögen und
         Verbindlichkeiten:
            Veränderung der Debitorenkonten          (21,8)        (35,4)
            Veränderungen der Inventarbestände        16,0         (22,1)
            Veränderungen der
             sonstigen Vermögenswerte                 (7,1)        (21,6)
            Veränderungen der Kreditorenkonten        (9,9)         26,2
            Veränderung der
             aufgelaufenen Verbindlichkeiten          32,0           6,7
                                                      ----           ---
        Nettobarmittel aus (verwendet für)
          dem operativen Geschäft                     81,4 $       (45,9)$
                                                      ====          ====
                                                    Für die sechs Monate
                                                            zum
                                                          30. Juni
                                                          --------
                                                    2011            2010
                                                    ----            ----
                                                (Nachfolger)    (Kombiniert)
        Bereinigtes EBITDA                           173,5 $       128,8 $
        Reorganisierte Rechnungsposten, netto          1,6       2.225,4
        Unrealisierte (Gewinne) Verluste aus
         derivativen Finanzinstrumenten                8,9         (47,9)
        (Nachteilige) vorteilhafte
         Metallpreisverzögerungen                     (2,5)         27,5
        Restrukturierungsaufwand und Wert
         berichtigungen                               (1,8)         (0,1)
        Auswirkung der Erfassung von Vermögenswerten
         zur Fair-Value-Bewertung auf Grundlage der
            Erwerbsmethode im Rahmen des neuen
             buchhalterischen Ansatzes                (1,3)        (27,0)
        Wechselkursgewinne (Verluste) aus der
         Umlagerung von Schulden                       6,0         (32,0)
        Aktienbasierter Vergütungsaufwand             (4,5)         (1,9)
        Einstiegskosten                               (4,3)            -
        Sonstiges                                      4,4          (1,1)
                                                       ---           ---
        EBITDA                                       180,0       2.271,7
        Nettozinsaufwand                             (22,4)        (74,6)
        (Rückstellungen für) Vorteile
         aus Ertragssteuern                           (9,9)          8,4
        Abschreibungen und Amortisierung             (33,9)        (25,5)
                                                      ----          ----
        Nettogewinn von Aleris
         International, Inc.                         113,8       2.180,0
        Nettogewinn von
         Minderheitsbeteiligungen                      0,2             -
                                                       ---           ---
        Nettogewinn                                  114,0       2.180,0
        Abschreibungen und Amortisierung              33,9          25,5
        Rückstellungen für (Vorteile aus)
         latente Ertragssteuern                        0,8         (11,4)
        Reorganisierte Rechnungsposten,
         abzüglich von Zahlungen                      (1,7)     (2.262,7)
        Restrukturierungsaufwand und Wertbe-
         richtigungen (Erträge), abzüglich Zahlungen     -          (6,0)
        Aktienbasierter Vergütungsaufwand              4,5           1,9
        Unrealisierte (Gewinne) Verluste aus
         derivativen Finanzinstrumenten               (8,9)         47,9
        Wechselkursverluste (Gewinne)
         aus Verschuldung                             (6,3)         25,6
        Amortisierung von Emissionskosten              3,0          28,2
        Sonstige nicht liquiditätswirksame
         Belastungen (Vorteile), netto                (6,4)         19,7
        Veränderungen von Betriebsvermögen und
         Verbindlichkeiten:
            Veränderung der Debitorenkonten         (160,7)       (178,1)
            Veränderungen der Inventarbestände       (62,0)       (107,3)
            Veränderungen der
             sonstigen Vermögenswerte                 (7,8)        (17,1)
            Veränderungen der Kreditorenkonten        72,0          68,7
            Veränderung der
             aufgelaufenen Verbindlichkeiten          50,2          36,4
                                                      ----          ----
        Nettobarmittel aus (verwendet für)
         dem operativen Geschäft                      24,6 $      (148,7)$
                                                      ====         ===== 
                                 Aleris International, Inc.
                                 --------------------------
             Überleitung des Gewinns je Segment zum bereinigten EBITDA je Segment
                                          (ungeprüft)
                                         (in Millionen)
                                                         Für die drei Monate
                                                                zum
                                                              30. Juni
                                                              --------
                                                        2011            2010
                                                        ----            ----
                                                    (Nachfolger)    (Kombiniert)
        Walzprodukte Nordamerika
          Gewinn je Segment                             20,1 $          13,4 $
          Auswirkung der Erfassung von
           Vermögenswerten zur Fair-Value-Bewertung
            auf Grundlage der Erwerbsmethode
             im Rahmen des neuen
              buchhalterischen Ansatzes                    -             1,9
           Abschreibungen und Amortisierung              9,8             6,8
           Sonstiges                                     0,2             0,5
           Nachteilige (vorteilhafte)
            Metallpreisverzögerungen                     0,1             4,7
                                                         ---             ---
             Bereinigtes EBITDA je Segment              30,2 $          27,3 $
                                                        ====            ====
        Recycling und Speziallegierungen
         Nord-, Mittel- und Südamerika
          Gewinn je Segment                             22,1 $          13,7 $
          Auswirkung der Erfassung von Vermögenswerten
           zur Fair-Value-Bewertung auf Grundlage
            der Erwerbsmethode im Rahmen des
             neuen buchhalterischen Ansatzes               -             1,7
          Abschreibungen und Amortisierung               1,7             1,8
          Sonstiges                                     (0,6)              -
                                                         ---             ---
          Bereinigtes EBITDA je Segment                 23,2 $          17,2 $
                                                        ====            ====
        Europa
          Gewinn je Segment                             42,8 $          14,9 $
          Auswirkung der Erfassung von Vermögenswerten
           zur Fair-Value-Bewertung auf Grundlage der
            Erwerbsmethode im Rahmen des
             neuen buchhalterischen Ansatzes             0,8            22,4
          Abschreibungen und Amortisierung               4,7             3,9
          Sonstiges                                     (0,5)              -
          Nachteilige (vorteilhafte)
           Metallpreisverzögerungen                      3,2            (6,6)
                                                         ---             ---
            Bereinigtes EBITDA je Segment               51,0 $          34,6 $
                                                        ====            ====
                                                          Für die sechs Monate
                                                                 zum
                                                               30. Juni
                                                               --------
                                                         2011            2010
                                                         ----            ----
                                                     (Nachfolger)    (Kombiniert)
        Walzprodukte Nordamerika
          Gewinn je Segment                             34,5 $          35,5 $
          Auswirkung der Erfassung von Vermögenswerten
           zur Fair-Value-Bewertung auf Grundlage
            der Erwerbsmethode im Rahmen des neuen
             buchhalterischen Ansatzes                     -             1,9
          Abschreibungen und Amortisierung              19,6            12,6
          Sonstiges                                      0,5             0,6
          Nachteilige (vorteilhafte)
           Metallpreisverzögerungen                     (1,3)           (0,8)
                                                         ---             ---
              Bereinigtes EBITDA je Segment             53,3 $          49,8 $
                                                        ====            ====
        Recycling und Speziallegierungen
         Nord-, Mittel- und Südamerika
          Gewinn je Segment                             36,9 $          29,1 $
          Auswirkung der Erfassung von Vermögenswerten
           zur Fair-Value-Bewertung auf Grundlage
            der Erwerbsmethode im Rahmen des
             neuen buchhalterischen Ansatzes               -             1,7
          Abschreibungen und Amortisierung               3,4             3,6
          Sonstiges                                     (0,5)           (0,2)
                                                         ---             ---
            Bereinigtes EBITDA je Segment               39,8 $          34,2 $
                                                        ====            ====
        Europa
          Gewinn je Segment                             89,2 $          51,4 $
          Auswirkung der Erfassung von Vermögenswerten
           zur Fair-Value-Bewertung auf Grundlage der
            Erwerbsmethode im Rahmen des neuen
             buchhalterischen Ansatzes                   1,3            23,4
          Abschreibungen und Amortisierung               9,0             8,0
          Sonstiges                                     (5,2)              -
          Nachteilige (vorteilhafte)
           Metallpreisverzögerungen                      3,7          (26,6)
                                                         ---           ----
             Bereinigtes EBITDA je Segment              98,0 $         56,2 $
                                                        ====           ==== 
                              Aleris International, Inc.
                              --------------------------
                 Überleitung des bereinigten EBITDA der letzten zwölf
                 Monate zum Nettogewinn von Aleris International, Inc.
                                     (ungeprüft)
                                    (in Millionen)
                                                                 Für die
                                                                  zwölf
                                                                  Monate
                                                               zum 30. Juni
                                                                   2011
                                                                ----------
                                                               (Kombiniert)
        Bereinigtes EBITDA                                           308,7 $
        Reorganisierte Rechnungsposten, netto                         (3,9)
        Unrealisierte Gewinne aus derivativen Finanzinstrumenten      37,4
        Restrukturierungs- und sonstiger Aufwand
         sowie Wertberichtigungen                                    (13,3)
        Auswirkung der Erfassung von Vermögenswerten zur
         Fair-Value-Bewertung auf Grundlage der Erwerbsmethode
          im Rahmen des neuen buchhalterischen Ansatzes                0,8
        Wechselkursgewinne aus der Umlagerung von Schulden            11,6
        Aktienbasierter Vergütungsaufwand                             (8,8)
        Metallpreisverzögerungen                                     (16,2)
        Einstiegskosten                                               (6,3)
        Sonstiges                                                      4,8
                                                                       ---
        EBITDA                                                       314,8
        Nettozinsaufwand                                             (28,4)
        Rückstellung für Ertragssteuern                               (9,8)
        Abschreibungen und Amortisierung                             (66,9)
        Nettogewinn aus Minderheitsbeteiligungen                      (0,2)
                                                                       ---
        Nettogewinn von Aleris International, Inc.                   209,5 $
                                                                     ===== 

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110616/cl21386logo )

Kontakt:

Investoren: Sean M. Stack, +1-216-910-3504; oder Medien:
KristenBihary, +1-216-910-3664



Weitere Meldungen: Aleris International, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: