SFS Holding AG

Schulterschluss auf dem Gebiet der mechanischen Befestigungstechnik zwischen SFS intec und Gesipa

    Heerbrugg (ots) - Die Firmen Gesipa  und SFS intec werden in Zukunft zusammenarbeiten. Zu diesem Zweck erwirbt SFS intec aus Heerbrugg die Gesellschafteranteile der bisherigen Eigentümer.

    Gesipa ist ein Spezialist auf dem Gebiet der Niettechnologie. Im Jahr 2007 hat das Unternehmen mit rund 600 Mitarbeitenden einen Umsatz von Euro 108 Mio erzielt. Gesipa ist mit 14 Standorten in 10 Ländern präsent. Der Hauptsitz befindet sich in Mörfelden Walldorf südlich von Frankurt am Main.

    Nach der Aufnahme in den SFS intec Firmenverbund wird Gesipa weiterhin unter dem bisherigen Namen firmieren und für das angestammte Geschäft der Niettechnologie zuständig sein. Das primäre Ziel dieses Schulterschlusses ist die Stärkung der Marktstellung der beiden Unternehmen. Die Niettechnologie sowie die Verschraubungstechnik ergänzen sich wertanalytisch sehr gut. Auch bei den Zielkunden bezw. Anwendungssegmenten gibt es wenig Ueberlappungen. Damit bietet die Bündelung der Marktaktivitäten von Gesipa und SFS intec gute Voraussetzungen, die Bedürfnisse der Kunden noch umfassender unterstützen zu können.

    Die Uebernahme gilt vorbehältlich der Genehmigung der Kartellbehörden. Ueber den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

ots Originaltext: SFS Holding AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Christian Fiechter
Tel.:    +41/71/727'51'55
E-Mail: cf@sfsservices.biz



Das könnte Sie auch interessieren: