Polytec Holding AG

euro adhoc: Polytec Holding AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
POLYTEC GROUP - Aufnahme von Verhandlungen über die Akquisition des Geschäftsbetriebes der ISE INTEX Gmbh

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Akquisition

28.03.2007

Hörsching, 28. März 2007: POLYTEC HOLDING AG, gibt heute bekannt, das sie Verhandlungen über eine Akquisition des Geschäftsbetriebes der ISE INTEX Gmbh(Deutschland) aufgenommen hat. POLYTEC beabsichtigt einen Erwerb des Anlagevermögens und der Vorräte sowie eine Übernahme der laufenden Geschäftsbeziehungen, der sich seit Ende 2006 in Insolvenz befindlichen Gesellschaft.

Das Geschäft der ISE INTEX stellt eine ausgezeichnete Möglichkeit dar, die Produktpalette der POLYTEC GROUP, vor allem im Bereich des automobilen Interieurs, zu erweitern.

ISE INTEX erzielte im Geschäftsjahr 2006 eine Umsatz von ca. EUR 100 Millionen. Wesentlichstes Produkt sind textilhinterspritzte Säulenverkleidungen für den Fahrzeuginnenraum. Zu den wesentlichen Kunden zählen Mercedes Benz Car Group, VW-Group sowie BMW.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 28.03.2007 16:39:10
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Polytec Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Manuel TAVERNE
POLYTEC GROUP                
Investor Relations
Tel.+43(0)7221/701-292    
manuel.taverne@polytec-group.com

Branche: Zulieferindustrie
ISIN:      AT0000A00XX9
WKN:        A0CA1R
Index:    ATX Prime
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Polytec Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: