Telnic Limited

Polizeipräsidium von New York erwirbt NYPD.tel

    MÜNCHEN, Deutschland, January 21 (ots/PRNewswire) - Telnic Limited (http://www.telnic.org), der Registerbetreiber für die neue Top-Level-Domäne (TLD) .tel, gab heute bekannt, dass das Polizeipräsidium von New York seinen markenrechtlich geschützten .tel-Domänennamen gekauft habe. Mit mehr als 123 verschiedenen lokalen Telefonnummern, Notrufnummern und sonstigen Kontaktmöglichkeiten und Initiativen zur Verbrechensverhütung bietet eine .tel-Domäne allen Menschen unkomplizierten und leicht verständlichen Zugang zu den benötigten Abteilungen, insbesondere von mobilen Geräten aus.

    "Viele Ämter des öffentlichen Dienstes besitzen eine grosse Zahl von Abteilungen, die alle eigene Kontaktangaben besitzen", so Telnic-CEO Khashayar Mahdavi. "Mit einer .tel-Domäne lassen sich die Kontaktangaben aller Abteilungen in einer leicht zu navigierenden Art und Weise organisieren. Somit stehen sie schnell und problemlos zur Verfügung, und die Informationssuche ist für die Kunden keine Stressquelle mehr. Die "beste Behörde von New York" ist demnächst nur noch einen Mausklick entfernt."

    Andere öffentliche Ämter und Versorgungsunternehmen mit geschützten Marken registrieren ihre .tel-Domänen ebenfalls in der den Marken vorbehaltenen Sunrise-Phase. Auch der französiche Postdienst La Poste hat seine .tel-Domäne bereits angemeldet. Diese kann den Benutzern dann auch als Wegweiser zu allen anderen von der Post angebotenen Services dienen, vom Auffinden einer Postleitzahl bis zum Verfolgen einer Postsendung per SMS, oder zu den Standorten und Kontaktangaben seiner Verkaufsstellen. Ausserdem hat auch das staatliche französische Eisenbahnunternehmen SNCF seine .tel-Domäne registriert, um seinen Kunden von einem einzigen Punkt aus Informationen über alle Kundendienstleistungen und Notrufnummern bishin zu Reiseauskünften bieten zu können.

    Ferner hat der britische staatliche Gesundheitsdienst (NHS) seine .tel-Domäne angemeldet, so dass dort in Zukunft alle Informationen und angebotenen Dienstleistungen des britischen Gesundheitswesens zur Verfügung stehen, beispielsweise telefonische und Online-Beratung als erster Anlaufpunkt, bevor Ratsuchende gleich die Notdienste in Anspruch nehmen. Hier können auch Notrufnummern schnell eingerichtet und aufgerufen werden, etwa im Falle einer Epidemie, wo viele Menschen gleichzeitig Informationen und Rat zu Viren oder Unfallkatastrophen suchen.

    "Die Hauptpriorität für öffentliche Dienste und Einrichtungen besteht offensichtlich darin, den Menschen einen deutlichen Weg zur den gesuchten Informationen zu zeigen. Da .tel-Domänen sich ausschliesslich auf Kontaktinformationen konzentrieren, sind sie der beste und schnellste Weg zu den benötigten Dienstleistungen, ungeachtet des Gerätes, das dazu benutzt wird", fügt Mahdavi hinzu.

    Klein- und Grossstädte, Gemeinden und andere öffentliche Einrichtungen und Regierungsstellen, die keine eigene Marke besitzen, können ihre .tel-Domäne ab 3. Februar 2009 beantragen. Weitere Informationen über .tel und das zugehörige Kaufverfahren finden Sie unter http://www.telnic.org.

    Über Telnic Limited

    Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen Telnic Limited ist ein in Grossbritannien ansässiger Registerbetreiber und die Sponsorenorganisation der neuen gesponserten Top-Level-Domäne (sTLD) .tel. Weitere Informationen zur .tel-Domäne oder zu Telnic Limited finden Sie unter http://www.telnic.org. .tel ist für Markeninhaber seit dem 3. Dezember 2008 verfügbar, für alle anderen Kunden ab dem 3. Februar 2009.

ots Originaltext: Telnic Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Anica Thalmeier, Account Executive, Edelman Germany, Tel:
+49(0)89-41301-820, E-Mail: anica.thalmeier@edelman.com



Weitere Meldungen: Telnic Limited

Das könnte Sie auch interessieren: