Grifols

Progenika Biopharma gewährt Grifols die weltweiten Vertriebsrechte für den Genotypisierungstest BLOODCHIP(R) bei Blutspendern

    Barcelona, Spanien, June 25, 2010 (ots/PRNewswire) - Das auf die Entwicklung von Technologien für eine personalisierte Medizin spezialisierte spanische Biotechnologie-Unternehmen Progenika Biopharma hat Grifols die exklusiven weltweiten Vertriebsrechte für seine molekularbiologischen BLOODCHIP(R)-Produkte gewährt. Die BLOODCHIP(R) -Produkte dienen der Genotypisierung von Blutspendern. Auf diese Weise soll die Kompatibilität von Spender und Empfänger bei Bluttransfusionen sichergestellt werden.

    Mit diesem Abkommen unternimmt Grifols einen weiteren Schritt zur Sicherung der Position seiner Diagnostik-Sparte und erweitert sein Sortiment um Produkte, die im Bereich der Immunhämatologie-Technik an der Spitze stehen. Des Weiteren wird die Präsenz von Grifols in über 90 Ländern den weltweiten Vertrieb der BLOODCHIP(R)-Produktreihe ermöglichen. Ebenso sorgt die internationale Präsenz von Grifols in mehr als 90 Ländern, die durch 22 an Grifols angeschlossene Unternehmen gewährleistet wird, für eine effektiven weltweiten Vertrieb des Tests.

    Man erwartet, dass die neue Produktreihe Umsatzerlöse zwischen 50 und 100 Millionen Euro im Laufe der nächsten 5 Jahre generieren wird. Der Einsatz molekularbiologischer Tests im Bereich der Kompatibilität von Transfusionen steckt zwar noch in den Kinderschuhen, man erwartet aber einen breiteren Einsatz infolge der Hämovigilanz- und Transfusionssicherheitspläne, die in vielen Ländern eingeführt werden.

    Victor Grifols, Präsident und CEO von Grifols, sagte: "Mit diesem Abkommen können wir unsere Diagnostik-Sparte stärken und unsere weltweite Position im Gebiet der Blutgruppenbestimmung mit einem neuen, innovativen, die Transfusionssicherheit verbessernden Test festigen." Antonio Martinez, CEO von Progenika, merkte von seiner Seite an, dass "dieses Vertriebsabkommen für eine angemessene Vermarktung unserer Produkte sorgt. Auch können wir uns dank dieses Abkommens auf die Entwicklung neuer diagnostischer und therapeutischer Produkte zur Verbesserung der Lebensqualität konzentrieren."

    Informationen zum BLOODCHIP(R)-Test

    Der BLOODCHIP(R) ist ein Chip, der durch Analyse von 128 genetischen Polymorphismen die wichtigsten allelische Varianten der Blutgruppen- und Thrombozytenantigene bestimmt. Der Test wird bei Patienten eingesetzt, bei denen konventionelle serologische Tests nicht ausreichen, um mögliche Transfusionsreaktionen zu verhindern.

    Der BLOODCHIP(R)-Test, der bereits eine CE-Kennzeichnung zur Vermarktung in Europa erhalten hat, wurde vom Bloodgen Consortium entwickelt. Hierbei handelt es sich um eine führende europäische Arbeitsgruppe, der Blutbanken, Forschungsinstitute und Progenika Biopharma, SA., angehören und deren Ziel es ist, durch Blutgruppen- und Genotyp-Bestimmungen die Patientensicherheit und Kompatibilität von Transfusionen zu verbessern.

    Informationen zu Grifols

    Grifols ist eine in mehr als 90 Ländern vertretene spanische Holding-Gesellschaft, die sich auf pharmazeutische Produkte für Krankenhäuser spezialisiert hat. Seit Mai 2006 werden die Aktien des Unternehmens an der spanischen Börse (Mercado Continuo Español) gehandelt und seit 2008 sind sie im spanischen Index Ibex-35 enthalten. Dr Unternehmensschwerpunkt liegt auf Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Plasmaprodukten, Diagnostik-Systemen, intravenösen Therapien, enteraler Ernährung und Medizinbedarf. In den letzten Jahren hat Grifols in bedeutendem Umfang Investitionen im Bereich der Transfusionsmedizin getätigt, um die strategische und technologische Position des Unternehmens in diesem Segment zu festigen.

    Informationen zu Progenika

    Progenika, ein auf den Bereich der personalisierten Medizin spezialisiertes spanisches Unternehmen, entwickelt DNA-Biochips, die der Diagnostik, Prognose und Vorhersage des Ansprechens auf bestimmte Behandlungen bei komplexen Erkrankungen des Menschen dienen sollen. Progenika bietet Tests auf DNA-Basis u. a. in den folgenden Bereichen: Onkologie, Lipide und Erkrankungen des Nervensystems bzw. Optimierung der Behandlungen. Neben BLOODchip gehören LIPOchip, PHARMAchip, Promonitor und BRAINchip zu den herausragenden Produkten des Unternehmens. Progenika wurde 2000 gegründet. Die Entwicklungs- und Herstellungszentren des Unternehmens befinden sich im Technologiepark Zamudio (in Spanien) und in Cambridge (Massachusetts, USA). Des Weiteren unterhält das Unternehmen Büros in Madrid und London, die sich mit kommerzielle Angelegenheiten und der Verwaltung geistigen Eigentums befassen. Das Unternehmen beschäftigt gegenwärtig über 140 Wissenschaftler und die Produkte des Unternehmens werden in Amerika, Europa und im Nahen Osten vermarktet.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.grifols.com.

ots Originaltext: Grifols
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Chris Healey von Grifols, Inc., Tel: +1-202-302-2521,
E-Mail:chris.healey@grifols.com



Weitere Meldungen: Grifols

Das könnte Sie auch interessieren: