Sony Corporation & Panasonic

Panasonic und Sony haben gemeinsames, neues HD-Digitalformat für Videokameras mit Disc-Aufzeichnung entwickelt

Tokio (ots/PRNewswire) - - Grundlegende Spezifikationen heute veröffentlicht Panasonic und Sony haben heute die Spezifikationen für ein neues hochauflösendes Digitalformat für Videokameras veröffentlicht. Das von beiden Unternehmen gemeinsam entwickelte "AVCHD"-Format erlaubt die Aufzeichnung und Wiedergabe von hochauflösenden digitalen HD-Aufnahmen mit 8cm-DVD-Medien. Panasonic ist der Markenname, unter dem Matsushita Electric Industrial bekannt ist. Die beiden Unternehmen haben mit den Vorbereitungen für die Lizenzierung begonnen und wollen das Format in grossem Stil in der Branche bewerben. In Japan erfreuen sich BS-Digital-HD-Ausstrahlungen und digitale terrestrische Sendungen einer wachsenden Verbreitung. Gemeinsam mit dem einsetzenden, weltweiten Wachstum bei hochauflösenden Ausstrahlungen gewinnt die Penetration von HD-Fernsehgeräten eine bislang ungeahnte Schwungkraft. Das bildet die Voraussetzung dafür, die hochauflösende Bildqualität noch einfacher zu Hause geniessen zu können. Da das neue hochauflösende Digitalformat für Videokameras ideal für die HD-Ära eignet ist, werden Panasonic und Sony in der Branche intensiv für das Format werben. "AVCHD" ist ein digitales, hochauflösendes Format für Videokameras, das 1080i-(1) und 720p-Signale(2) auf DVD-Medien mit einem Durchmesser von 8 cm mittels hocheffizienter Codec-Technologien aufzeichnet. Das Format verwendet den MPEG-4-AVC/H.264-Codec zur Komprimierung von Bildsignalen sowie Dolby Digital (AC-3) oder Linear PCM als Audio-Codec. Dies ermöglicht die Entwicklung von hochauflösenden Videokameras in kompakter Grösse, die eine hohe Bild- und Audioqualität bieten. Der MPEG-4/H.264-Codec gilt als vielversprechende Technologie und ist mehr als doppelt so effizient wie MPEG-2- oder MPEG-4-Codec-Technologien. Mit dieser Technologie kann ein "AVCHD"-Camcorder hochauflösende Videoaufnahmen in hoher Qualität auf 8cm-DVD-Medien aufzeichnen. (1): 1080i ist eine HD-Spezifikation mit einer vertikalen Auflösung von 1080 Zeilen und Interlaced-Bildwiederholung. (2): 720p ist eine HD-Spezifikation mit einer vertikalen Auflösung von 720 Zeilen und progressiver Bildwiederholung. [Überblick über das "AVCHD"-Format] Aufzeichnungsmedien 8 cm DVD LASER-Wellenlänge 650 nm VIDEO Videosignal 1080/60i 720/60p 480/60i 576/50i 1080/50i 720/50p 1080/24p 720/24p Bildpunkte gesamt 1920 x 1080 1280 x 720 720 x 480 720 x 576 (horizontal x vertikal) 1440 x 1080 Bildseitenformat 16:9 16:9 4:3, 16:9 4:3, 16:9 Komprimierungsverfahren MPEG-4 AVC/H.264 Abtastfrequenz für 74,25 MHz 74,25 MHz 13,5 MHz 13,5 MHz Luminanzsignal 55,7 MHz Abtastformat 4:2:0 Quantisierungsbitrate 8 Bit (Luminanz/Chrominanz) AUDIO Komprimierungsverfahren Dolby Digital (AC-3) Linear PCM Bitrate 64 - 640 Kbit/s 1,5 Mbit/s (2 Kanäle) Nach Komprimierung Audio-Modus 1 - 5.1 Kanal 1 - 7.1 Kanal System MPEG-2 Transport-Stream System-Bitrate bis zu 18 Mbit/s ots Originaltext: Sony Corporation & Panasonic Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Panasonic Europe Ltd. Brendon Gore, Tel.: +44-(0)208-899-2217, E-Mail: Brendon.Gore@eu.panasonic.com; Sony Corporation, Corporate Communications, Tel.: +81-3-5448-2200

Das könnte Sie auch interessieren: