OTTO (GmbH & Co KG)

Otto warnt vor ausgelieferten Einrichtungsgegenständen
Eventuelle Gefahr für Leib und Leben

    Hamburg (ots) - Otto warnt vor den folgenden Einrichtungsgegenständen: Anbauwand (Art.-Nr. 549189, 650464), Glaskommode (Art.-Nr. 655167, 549168), Highboard (Art.-Nr. 549209, 655187) und Sideboard (Art.-Nr. 655109, 655098). Die Artikel sind durch die ersten sechs Ziffern der Bestellnummer eindeutig zu identifizieren. Es handelt sich um Ware, die seit dem 24. Februar 2006 an Kunden ausgeliefert wurde. Bei diesen Produkten ist jeweils eine fehlerhafte Stromverbindung zur Einbauleuchte vorhanden, die evtl. die Gefahr eines tödlichen Stromschlags in sich birgt. Die Produkte wurden über die Firmen OTTO, Schwab, Baur in Deutschland und Jelmoli in der Schweiz an insgesamt ca. 500 Kunden ausgeliefert.

    Die Kunden werden gebeten, den Netzstecker aus der Steckdose zu ziehen und sicherzustellen, dass die Verbindung nicht wieder hergestellt wird. Das Unternehmen informiert die Kunden direkt. Der Mangel wird in den nächsten Tagen durch unseren Kundenservice behoben.

    Bei routinemäßigen Qualitätschecks wurde festgestellt, dass bei der Handhabung der genannten Produkte Gefahr für Leib und Leben bestehen kann. Der Verkauf des Produktes mit den fehlerhaften Stromverbindungen wurde umgehend gestoppt.

    Ursächlich für den Warnhinweis ist eine mangelhafte Herstellung der Produkte von Seiten des Herstellers.

    Otto Group

    1949 in Deutschland gegründet, ist die Otto Group heute eine weltweit agierende Handels- und Dienstleistungsgruppe mit mehr als 54.000 Mitarbeitern auf drei Kontinenten. Die Otto Group ist mit 123 wesentlichen Unternehmen in 19 Ländern Europas, Nordamerikas und Asiens präsent. Ihre Geschäftstätigkeit erstreckt sich auf die vier Segmente Multichannel-Einzelhandel, Finanzdienstleistungen, Service und Großhandel. Im Geschäftsjahr 2004/05 erwirtschaftete die Otto Group einen Umsatz von 14.424 Mio. Euro. Otto ist heute die größte Versandhandelsgruppe der Welt. Im Onlinehandel mit dem Endverbraucher (B2C) belegt die Otto Group weltweit Platz 2 hinter Amazon. Die dritte Säule des erfolgreichen Multichannel-Vertriebskonzepts - neben dem Kataloggeschäft und E-Commerce - bildet der stationäre Einzelhandel.

    Weltweite Konzernaktivitäten und eine Vielzahl von strategischen Partnerschaften und Joint Ventures bieten Otto ausgezeichnete Voraussetzungen für Know-how-Transfer und die Nutzung von Synergiepotenzialen. Ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit der nationalen Unternehmen garantiert zugleich Flexibilität und Kundennähe sowie eine optimale Zielgruppenansprache in den jeweiligen Ländern. Nähere Informationen zur Otto Group liegen im Internet unter www.ottogroup.com für Sie bereit.


ots Originaltext: OTTO (GmbH & Co KG)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:


Thomas Voigt, Tel.: 040 64 61-401, Fax: -449, E-Mail:
thomas.voigt@ottogroup.com



Das könnte Sie auch interessieren: