Targetize Innovative Solutions

Der israelische Startup Targetize ist auf der Red Herring 100 Europe-Liste und gehört damit zu den vielversprechendsten Firmen, die die Zukunft der Technologie vorantreiben

    Herzliya Pituach, Israel (ots/PRNewswire) -

    - Targetize entwickelt die nächste Generation einer intelligenten, mobilen Content-Suche für Internet-Suchabfragen mit dem Handy.

    - Avichai Levy, CEO von Targetize: "In naher Zukunft rechnen wir mit  der Bekanntgabe mehrerer wichtiger Geschäftsentwicklungen für Targetize."

    - Israel belegt bei der Anzahl der ausgewählten Unternehmen für die Red  Herring 100 Europe-Liste "Most Promising Companies" den zweiten Platz (18)  nach England (27). Israel liegt damit noch vor Frankreich (17), Deutschland  und der Schweiz.

    Red Herring, die weltweit führende Publikation für die Themenbereiche  Innovation, Technologie, Finanzierung und Unternehmertätigkeit, hat heute  den israelischen Startup Targetize für die Liste "Red Herring 100 Europe"  als eine der vielversprechendsten Firmen ausgewählt, die die Zukunft der Technologie weltweit vorantreiben. Targetize entwickelt Content- Suchmaschinen der nächsten Generation für den mobilen Internet-Zugriff.  Damit können Handy-Teilnehmer schnell und einfach mit ihrem Mobiltelefon  Web-Inhalte durchsuchen und abfragen.

    Die "Red Herring Europe 100"-Liste (RH100) beleuchtet die Aussichten  und den Wert von 100 führenden Technologie-Unternehmen in der EMEA-Region  (Europa, Naher Osten und Afrika). Für die aktuelle Liste waren über 700  Firmen im Halbfinale. Der Europe 100-Wettbewerb ist eine wichtige Tradition  von Red Herring. Dabei stehen die Identifizierung neuer, vielversprechender  Technologie-Unternehmen und Unternehmer sowie bahnbrechende  Zukunftstechnologien im Mittelpunkt. Zu den berühmtesten ehemaligen RH100- Gewinnern, die in ihren frühen Tagen entdeckt wurden, gehören Google, eBay  und Skype.

    Targetize hat eine Technologie für Handys entwickelt, die eine intelligente Websuche von webbasiertem Content und Daten ermöglicht - und  zwar schnell und einfach. Relevanter Content wird personalisiert (" targetised") und komplett auf das Handy des Teilnehmers nach einem äusserst  präzisen, persönlichen Schlüssel abgerufen. Die Targetize-Plattform richtet  sich an Content- und Service-Provider, die für ihre Kunden lukrative,  unterhaltsame Mehrwertdienste erbringen wollen. Die beliebtesten Content- Kategorien sind bis dato Musik, Videos, Sport, Nachrichten und andere Themen.

    Erst kürzlich hatte Targetize Avichai Levy zum CEO ernannt. Levy ist  einer der Mitbegründer von TTI Telecom (NASDAQ: TTIL), übernahm dort die  Position des Senior VP of Marketing und wurde Partner und Eigentümer von  StarVision Partners, einer strategischen Planungsberatung in Europa und im  Nahen Osten.

    Avichai Levy, CEO von Targetize: "Red Herrings Bekanntgabe erfolgt
zu  einem Zeitpunkt, zu dem sich internationale Content- und
Service-Provider  gleichermassen sehr stark für die
Targetize-Technologie interessieren.  Hauptsächlich bestätigt die
RH100-Liste, dass wir uns auf dem richtigen  geschäftlichen und
technologischen Weg befinden. Unsere Nominierung  bekräftigt auch das
enorme Potenzial, das wir als integrierter Partner und  Mitwirkender
bei der Definition und dem Aufbau des 'mobilen Webs' - das  viele für
'das nächste grosse Ding' halten - vor uns haben. In naher  Zukunft
rechnen wir mit der Bekanntgabe mehrerer wichtiger
Geschäftsentwicklungen für Targetize."         Joel Dreyfuss,
Chefredakteur von Red Herring: "Unsere Liste zeigt, dass  in Europa
richtig gute Unternehmen entstehen." Die Redaktion von Red  Herring
hatte über 700 Privatunternehmen einer strengen Bewertung und
sorgfältigen Analyse der Finanzdaten und subjektiver Kriterien
unterzogen.  Zu letzteren zählten unter anderem die Qualität des
Managements, die  Umsetzung von Strategien und das Engagement in der
Forschung und Entwicklung.

    Zur Würdigung der Unternehmen auf der Red Herring 100 Europe-Liste hat  Red Herring jeden CEO eingeladen, sein bzw. ihr Unternehmen auf der " Venture Market Europe 2006" zu präsentieren. Die Fachkonferenz stellt ein  Forum für die interessantesten Technologie-Unternehmen dar und bietet  Gelegenheit zum Austausch über künftige Innovationen und unternehmerische  Entwicklungen. Diese dreitägige Konferenz im vertraulichen Kreis soll  Aufschluss über Trends, Technologien und Schlüsselfiguren für die IT- Landschaft in der EMEA-Region geben. Die optimistischen Aussichten des  Vorjahres greift auch das Motto für 2006 "Old World, New Hope - 100 Reasons  to Believe in Europe's Innovative Edge" (Alte Welt, neue Hoffnung - 100  Gründe an europäische Spitzeninnovationen zu glauben) wieder auf.

    Über Targetize:

    Targetize bietet integrierte Suchsoftware für Handys an. Das Unternehmen verfolgt einen zweigleisigen Ansatz, der für mehr Benutzerfreundlichkeit sorgen soll. Dieser umfasst die Überwachung der  Nutzung, der Präferenzen und der Suchmuster, um in Verbindung mit einem  uneingeschränkten, direkten Internetzugang relevanten, personalisierten  Content anzubieten. Targetize Mobile Web (TMW) vereint eine ausgezeichnete  Benutzerfreundlichkeit und ein sehr gutes Applikationserlebnis mit  unternehmensinternen Technologien, die mit einer akzeptablen "Klick-Distanz " von nur drei Klicks zur Verfügung stehen.

    Basierend auf zehn Jahren Erfahrung mit Suchmaschinen-Technologien hat  Targetize einen neuen Ansatz für Suchabfragen mit dem Handy entwickelt und  implementiert. Dieser Ansatz geht einen Schritt über eine reine Auflistung  relevanter Suchergebnissen hinaus. Dafür analysiert die TMW-Technologie die  Benutzerinteressen, um so "zielgerichteten und prioritisierten" Content aus  verschiedenen Quellen direkt aus dem Internet auf dem Handy-Display zu präsentieren. Dies ermöglicht die schnellere Bereitstellung von anspruchsvollem Content, der die persönlichen Interessen des Teilnehmers  erfüllt, was wiederum die Zufriedenheit und das Interesse der Benutzer  steigert. Kommerzielle Systeme werden derzeit von wichtigen Content- und  Service-Providern überall auf der Welt eingesetzt.

    Über Red Herring:

    Red Herring Inc. wurde 1993 gegründet und ist ein Medienunternehmen,  das sich der Berichterstattung über Innovationen, Technologien,  Finanzierungen und Unternehmertätigkeiten verschrieben hat. Zum  Mitarbeiterstamm gehören mit Preisen ausgezeichnete Journalisten, die ihre  Leserschaft über die wichtigsten, relevantesten Themen und deren  Hintergründe informieren.

    Sorgfältige Recherchen, tiefgehende Finanzanalysen, detaillierte Hintergrundberichte, ein ansprechender journalistischer Stil sowie eine  starke inhaltliche Auseinandersetzung mit Themen besitzen für Red Herring  höchste Priorität. Das Unternehmen gilt als kritische, intelligente und  vertrauenswürdige Informationsquelle der Technologie-Branche. An erster  Stelle steht die Vermittlung von unverfälschten, unabhängigen Informationen  und Analysen von höchster Relevanz für die Leserschaft. Dies geschieht in  der Überzeugung, dass ein aussergewöhnliches redaktionelles Produkt das  beste Erfolgsrezept und auch die beste Möglichkeit ist, Werbekunden und Investoren zufrieden zu stellen. Die Inhalte des Magazins sind originell,  fesselnd und stellen eine Handlungsgrundlage für Manager und Unternehmer  der Branche dar.

    Red Herring befindet sich in Privathand und hat seinen Hauptsitz im  kalifornischen Belmont. Weitere Informationen finden Sie unter www.redherring.com.

      Mehr Informationen erhalten Sie bei:
      Dr. Iris Yuster
      V.P. Marketing
      Targetize Ltd.
      Tel.: +972-9-955-5248
      Fax: +972-9-957-3618
      www.targetize.com

ots Originaltext: Targetize Innovative Solutions
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Dr. Iris Yuster, V.P. Marketing, Targetize Ltd., Tel.:
+972-9-955-5248, Fax: +972-9-957-3618



Das könnte Sie auch interessieren: