PIDAS Aktiengesellschaft

PIDAS erneut mit gutem Geschäftsergebnis

- Der konsolidierte Umsatz betrug CHF 26.6 Millionen. - Das Betriebsergebnis betrug CHF 2,2 Millionen. - Bestehende Kundenbeziehungen konnten weiter ausgebaut werden. - Das Unternehmen strebt langfristige Partnerschaften in den Bereichen Outsourcing und Softwareentwicklung an.

    Zürich (ots) - Das IT-Dienstleistungsunternehmen PIDAS hat heute die Finanzergebnisse für 2006/07 veröffentlicht. Der konsolidierte Umsatz betrug CHF 26,6 Millionen, das Betriebsergebnis CHF 2,2 Millionen, was einer EBIT-Marge von 8,3% entspricht. Die Zahlen umfassen die Ländergesellschaften in der Schweiz, Österreich und Deutschland. PIDAS erzielt damit nach positivem Ergebnis im Vorjahr erneut ein gutes Resultat. Conradin Egli, CFO von PIDAS: "Trotz eines schwierigen Marktumfeldes mit global tätigen Kunden konnte ein gutes Ergebnis erwirtschaftet werden."

    Ausbau der Kundenbeziehungen

    Nebst Kundenakquisitionen konnte PIDAS im vergangenen Geschäftsjahr auch bestehende Kundenbeziehungen weiter ausbauen. Neu unterstützt das Unternehmen die Bank Linth beim Aufbau eines Kundenservicecenters. Ausserdem wurde bei zahlreichen Unternehmen, unter anderem auch beim Schweizer Medienunternehmen Tamedia, die Effizienz der Serviceorganisation geprüft und mit dem Zertifikat "Best Practice in Customer Care" ausgezeichnet. Mit der Veröffentlichung des Customer Service Reports 2007 hat das Unternehmen zudem die Themenführerschaft im Bereich Kundenservice weiter ausbauen und mit IBM und Swisscom Solutions namhafte Unternehmen als Partner gewinnen können.

  Ausblick

  PIDAS hat sich in den vergangenen Jahren konsequent auf das Thema Kundenservice konzentriert und die Unternehmensstrategie entsprechend neu ausgerichtet. Das Angebot umfasst heute den Aufbau, die Optimierung sowie den Betrieb von Service-Organisationen wie IT-Helpdesks und Customer Care Center. Für das laufende Geschäftsjahr, das per Ende März 2008 endet, rechnet PIDAS mit einem soliden Umsatzwachstum. Helmut Zaunschirm, Präsident des Verwaltungsrats: "Wir haben die Voraussetzungen für ein zweistelliges Umsatzwachstum im Geschäftsjahr 2007/08 geschaffen."

    Ein Teil der Wachstumsstrategie von PIDAS beinhaltet die Ausweitung bestehender Kundenverhältnisse sowie die Gewinnung von Neukunden im Software- und Projektgeschäft. Zudem strebt das Unternehmen langfristige Partnerschaften in den Bereichen Outsourcing und Softwareentwicklung an.

  PIDAS - The Customer Care Company

    PIDAS ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen, das sich im Bereich Kundenservice auf den Aufbau, die Optimierung sowie den Betrieb von Service-Organisationen wie IT-Helpdesks oder Customer Care Center spezialisiert hat. Das Unternehmen mit Niederlassungen in Zürich, Basel, Frankfurt, Wien und Graz wurde 1987 als 100%ige Tochtergesellschaft der POLYDATA-Gruppe in Zürich gegründet und beschäftigt im deutschsprachigen Raum Europas rund 250 Mitarbeitende. Zu den wichtigsten Kunden von PIDAS zählen unter anderem Unternehmen wie IBM, Syngenta, UBS, Heineken, ORF, Novartis, Roche und Swisscom.

ots Originaltext: PIDAS
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
PIDAS Aktiengesellschaft
Christina Groth
Tel.:        +41/61/278'00'60
E-Mail:    cgroth@pidas.com
Internet: www.pidas.com



Weitere Meldungen: PIDAS Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: