Amma Media Relations

Amma hat 29 Millionen Menschen umarmt - Jetzt kommt sie in die Schweiz und nach Deutschland

    Zürich (ots) - Die Inderin Mata Amritanandamayi (Amma) hat 29 Millionen Menschen umarmt. Im Rahmen ihrer Europareise besucht sie Winterthur, Mannheim und München und wird Tausende Schweizer und Deutsche an ihr grosses Herz drücken. Amma (56) gilt in Indien als Mahatma (grosse Seele).

    Mit ihren Umarmungen hat die Tochter eines armen Fischers in Indien schockiert. Dass eine Frau fremde Männer umarmt und dazu noch von einer höheren Kaste war undenkbar. Doch wahre Liebe könne man nicht stoppen, so Amma. Sie überwinde alle Grenzen wie Nationalitäts- oder Religionszugehörigkeit. Mit der Geste setzte Amma ein radikales Zeichen gegen die Diskriminierung und für die Gleichstellung der Frauen. Und sie setzte die Liebe in die Tat um. Die Südinderin hat mit Hunderttausenden freiwilligen Helfern innert 30 Jahren eines der grössten Hilfswerke Indiens aufgebaut.

    Die Uno akkreditierte NGO Mata Amritanandamayi Math, "Embracing the World" ( ETW, www.embracingtheworld.org ) hat unter anderen über 40'000 Häuser für Obdachlose gebaut und in der 1300-Betten Klinik AIMS mehr als eine Millionen mittellose Patienten kostenlos behandelt. ETW unterstützt 30'000 Knaben und Mädchen aus verarmten Bauernfamilien mit Schul-Stipendien, 5000 Selbsthilfegruppen von verwitweten Bäuerinnen erhalten Jobtrainings und Mikrokredite. Zum Programm von Amma's Besuchen gehören nebst der Umarmung auch Vorträge und Konzerte von indischen Mönchen.

    In jeder Stadt, die Amma auf ihrer Europatour besucht, arbeiten je rund 500 freiwillige Helfer mit. In einem als mobile Küche umfunktionierten Sattelschlepper werden rund 2000 Mahlzeiten täglich gekocht.

    Der Eintritt ist frei.

    Winterthur, Eulachhallen 8.-10.10., ab 10-15h und 19:30-02h       Morgen: Darshan (Umarmung)     Abend:  19:30h Vortrag, Konzert, 21:30 Umarmung.

    Mannheim, Maimarkthalle 17.-19.10. (Programm s. Winterthur)

    München, Zenith-Halle 29.10.-31.10. (Programm s. Winterthur)

    Akkreditierung: presse@amma.de, +41/76/334'35'70

    Fotos: www.amma.info, ammaaccess2009

ots Originaltext: Amma Pressebüro
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Amma Media Relations
Mobile:    +41/76/334'35'70
E-Mail:    presse@amma.de
Internet: www.amma-europe.org / www.embracingtheworld.org



Weitere Meldungen: Amma Media Relations

Das könnte Sie auch interessieren: