Amma Media Relations

Amma zu Besuch in der Schweiz und Deutschland

Amma zu Besuch in der Schweiz und Deutschland

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100010169 -
                      
    Zürich, Schweiz (ots) - Im Rahmen ihrer Europatournee kommt die
Inderin Mata Amritanandamayi, bekannt als Amma (55) auch nach
Karlsruhe, Winterthur und München. Die humanitäre Aktivistin und
spirituelle Leitfigur wird in jeder der zwölf Städte ihrer
Europa-Tournee Zehntausende Menschen umarmen. Mit dieser Geste hat
die Tochter eines armen Fischer in Indien grosses Aufsehen erregt.
Dass eine Frau fremde Männer umarmt und dazu noch von einer höheren
Kaste ist undenkbar. Doch mit der Umarmung setzte Amma ein deutliches
Zeichen gegen die Diskriminierung und für die Gleichstellung der
Frauen.

    Mittlerweile wird Amma in Indien als Mahatma (grosse Seele) verehrt, weil sie für viele bewiesen hat, dass Liebe Berge versetzen kann. Mit einem Heer von Freiwilligen hat sie innert 30 Jahren eines der grössten Hilfswerke Indiens aufgebaut. Die NGO Mata Amritanandamayi Math (MAM) hat z.B. über 36'000 Häuser für Obdachlose gebaut oder in ihrer Klinik seit 1998 über 750'000 mittellose Patienten kostenlos behandelt. MAM übernimmt auch die Schulkosten für 100'000 Bauern-Kinder, deren Väter sich wegen grossen finanziellen Schulden das Leben nahmen. Für ihr humanitäres Engagement wurde Amma wie Nelson Mandela und Kofi Annan mit dem Gandhi-King-Friedenspreis ausgezeichnet. Am 8. September 2008 verlieh die indische Präsidentin dem MAM den NLM-Unesco-Preis. Der MAM hat zusammen mit dem staatlichen Erwachsenen-Bildungsprogramm JSS allein dieses Jahr 2'500 Menschen lesen und schreiben beigebracht. Zum Programm von Amma's Besuchen gehören neben der Umarmung auch Vorträge und Konzerte mit indischer Musik. Der Eintritt ist frei.

    Karlsruhe, Europahalle 10.-12.10., von 10-15h Umarmung 19.30h Vortrag und Konzert, ab 21.30h-02h Umarmung

  Winterthur, Eulachhallen 18.-20.10. (Programm s. Karlsruhe)

    München, Zenith-Halle 30.10.-1.11. (Programm s. Karlsruhe)

    Akkreditierung: E-Mail: presse@amma.de Tel.:    +41/76/334'35'70

    Interviews mit Amma nach Absprache.

ots Originaltext: Amma Pressebüro
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Amma Media Relations
Tel:         +41/76/334'35'70
E-Mail:    presse@amma.de
Internet: www.amma-europe.org



Weitere Meldungen: Amma Media Relations

Das könnte Sie auch interessieren: