Phantasialand Brühl

Fantissima - Die Gala-Dinner-Show im Phantasialand
Fulminanter Start in die fünfte Spielzeit

    Brühl (ots) - Fantissima - Die Gala-Dinner-Show im Phantasialand in Brühl hatte am Freitag, 12. September ihre erste Vorstellung in der neuen Spielzeit. Mit Standing Ovations wurde das internationale, 30-köpfige Ensemble um die beiden Künstler Zeeteah und Robert Hatcher bis weit nach Mitternacht gefeiert. Die künstlerische Leiterin Manuela Löffelhardt hatte sich für den Start in die fünfte Spielzeit etwas ganz besonderes ausgedacht. Unter dem Showmotto "Let's get into the groovy 70's" erlebten die Gäste eine fulminante Show mit den größten Soul- und Black Music-Hits der siebziger Jahre. Weltklasse-Artisten wie das Equilibristik-Trio The Liazeed oder das Duo Mingalev, welches seine Kunst am Trapez zelebriert, zeigten ihr ganzes Können.

    Das viergängige Gourmet-Menü wurde von Gourmet-Koch Torsten Hoffmeister kreiert und von Küchenchefin Melanie Gaßen und ihrem Team hervorragend umgesetzt. Zur Einstimmung genossen die Gäste Baramundifilet, gebraten auf Staudensellerie-Tomatengemüse und rauchiger Wodka-Sahne. Als Zwischengang wurde eine Samtsuppe von Zuckerschote und Romana mit Crépinettes vom Perlhuhn gereicht. Zum Hauptgang gab es Kalbsrücken auf Krautgemüse in pikantem Rahm und Sesam-Süßkartoffelscheiben an Malzjus und Wildem Fenchelschaum. Das Dessert war eine Komposition aus Dôme von Erdnuss und Zartbitterschokolade, Cheesecake-Mango-Passionsfrucht-Eis und Frenchtoast von Banane und Ahornsirup.

    Sowohl die internationale Auswahl an herausragenden Künstlern und Artisten als auch die hohe Qualität des Menüs zeichnen Fantissima als eine Dinnershow aus, die beeindruckt und das bereits in der fünften Spielzeit. 10 Monate erleben die Gäste in gut 200 Shows großes Live-Entertainment, atemberaubende Artistik und ein Gourmet-Menü von besonderer Raffinesse.

    Bei Fantissima wird nichts dem Zufall überlassen, alles ist bis ins Detail arrangiert. Dies gilt auch für den Service, der zum festen Bestandteil des Gesamterlebnisses gehört. Mit Eintritt in das Theater-Foyer kann sich der Besucher entspannt zurücklehnen und einfach nur genießen.


ots Originaltext: Phantasialand Brühl
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Phantasialand
Schmidt-Löffelhardt GmbH & Co. KG  
Susanne Incze
Berggeiststr. 31-41
50321 Brühl

E-Mail: Susanne.Incze@phantasialand.de
Tel. 02232-36 307
Fax  02232-36 236



Weitere Meldungen: Phantasialand Brühl

Das könnte Sie auch interessieren: