Phantasialand Brühl

Im Fieberrausch durch Afrika
Große Ereignisse im Phantasialand: Neuer weltweit einzigartiger Themenbereich!
Spektakulärer Inverted Coaster! Titel-Song für Coaster!

    Brühl (ots) - "Jenseits von Afrika" ist Vergangenheit: Am 24. Mai öffnet im Phantasialand die geheimnisvolle Welt von Deep in Africa. Mit unendlich vielen Details. Mit Materialien, die direkt aus Afrika kommen und ihre Geschichte mitbringen. Weltweit einmalig, entstand so in geballter abenteuerlicher Dimension Afrika zum Sehen und Erleben, mitten in Europas Entertainment-Park Nr.1.

    Black Mamba: mystisch, dämonisch, höllisch!

    Mitten in Deep in Africa lauert die Black Mamba. Ein Inverted Coaster mit fünf Inversionen. Freihängend wirbeln die Mutigsten der Mutigen durch Looping und gnadenlose Überschläge. Eine Fahrt wie im Fieberrausch. Kopfüber durch tiefe Schluchten. In Abgründe. Durch einen tosenden Wasserfall! Urwald! Steppe! Im fliegenden Wechsel! Black Mamba ist die gewaltigste physische Herausforderung!

    Atmosphäre: Weltweit einzigartig!

    Nirgendwo auf der Welt ist eine Attraktion derartig perfekt thematisiert, mit der sie umgebenden Landschaft verwurzelt, wie bei Deep in Africa. Eine wahre Symbiose: Authentizität, Atmosphäre, und Adrenalin greifen hier perfekt ineinander. Die Kombination von Fahrerlebnis und Thematisierung hat es so bisher noch nie gegeben. Aus einem eigens eingerichteten Künstlerdorf in Kamerun wurden tausende Zeugnisse afrikanischer Lebensart importiert. Die Black Mamba selbst wurde entwickelt und gebaut von Bollinger & Mabillard. Die Schweizer Spezialschmiede garantiert weltweit die besten Fahrterlebnisse für diesen Achterbahntyp. Explosiv bis in die kleinste Schraube. Und davon wird sich auch der Gast überzeugen können, der sich nicht für den Nerven zerreißenden Ritt auf der Black Mamba entschließen kann.

    Grüne Hölle: Fußbodenheizung für die Palmen

    Bei keiner anderen Achterbahnfahrt ist man so dabei. Hier wird Afrika erlebbar! Interaktiv! Hautnah! Im Looping stehend zischt die Black Mamba um einen herum. Jede Steilkurve, jeder Überschlag zum Greifen nahe. Beim unmittelbaren und ungebremsten Anblick dieses Fahrtrausches - stockender Atem. Erstaunen im Schatten mächtiger Türme der Dogon-Kultur. Auge in Auge mit Voodoo- und Bakongo-Fetischen. Den Geheimnissen der Steppendörfer auf der Spur. Dem Dschungel-Sound. Üppige Pflanzen, tropische Farne und bis zu einhundertjährige Bäume - alles unter freiem Himmel. Dank eines ausgeklügelten Heizsystems ergrünen hier auch die empfindlichsten Exoten wie sonst nirgends in Europa.

    Pre-Opening Day: Exklusive Premierenfahrten!

    Adrenalinsüchtige aus aller Welt fiebern dem 24. Mai entgegen. Jeder möchte sich als erster seinen Weg durch den Urwald bahnen, dem Gift der Black Mamba erliegen. Für all diese Wagemutigen hält Phantasialand etwas ganz Exklusives bereit: Unter www.deepinafrica.de wurde ein Auktionsforum eingerichtet. Hier kann man den allerersten Teufelsritt mit der Black Mamba schon für den 23. Mai ersteigern. Für einen guten Zweck! Der Erlös wird für den Bau einer Grundschule in Malawi gespendet. Ein Projekt des RTL-Spendenmarathons. Ab dem 03. Mai ist das Forum geöffnet. Mitbieten kann jeder und so zu den ersten gehören, die sich der Black Mamba stellen.

    Erstmalig: Ein Titelsong für einen Coaster!

    Der www.deepinafrica.de-Click kommt einem afrikanischen Tagtraum gleich: Buschtrommeln! Der Sound der Steppe! Dschungel-Groove! Hier kriegt man einen Vorgeschmack auf den speziell für Black Mamba komponierten Song Drums of Africa! Rick, Josephine, Johan und Anna - die vier Pop-Acts der Band Se-Side starten mit diesem Song ihren Angriff auf die deutschen Charts. Natürlich sind sie bei der Eröffnung am 24. Mai im Phantasialand dabei und man kann davon ausgehen, dass dank Black Mamba ganz WM-Deutschland den Kamboleo tanzt. Den afrikanischen Sommertanz!


ots Originaltext: Phantasialand Brühl
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

PHANTASIALAND, Schmidt-Löffelhardt GmbH & Co. KG
Pressesprecherin: Christiane Dahm
Pressestelle: Anja Kranz, Christoph Molitor, Gloria Wagner
Berggeiststraße 31-41
50321 Brühl
Tel.: 0 22 32 / 36 - 204, - 372, - 104, -307
Fax:  0 22 32 / 36 236
presse@phantasialand.de
www.deepinafrica.de



Weitere Meldungen: Phantasialand Brühl

Das könnte Sie auch interessieren: