AGRANA Beteiligungs-AG

EANS-Adhoc: AGRANA Beteiligungs-AG
AGRANA Juice Holding GmbH und Ybbstaler Fruit Austria GmbH beabsichtigen Fusion

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Unternehmen

28.02.2011

Der Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern AGRANA und Raiffeisen Ware Austria (RWA) beabsichtigen die Zusammenlegung ihrer im Bereich Fruchtsaftkonzentrat tätigen Tochtergesellschaften AGRANA Juice Holding GmbH und Ybbstaler Fruit Austria GmbH im Rahmen eines Joint Ventures.

Die AGRANA Juice Holding GmbH verfügt über 12 Produktionsstandorte in Österreich, Dänemark, Ungarn, Polen, Rumänien, der Ukraine sowie in China und ein Lager in Deutschland. Ybbstaler Fruit Austria GmbH betreibt drei Verarbeitungswerke, eines in Österreich sowie zwei in Polen. Der kumulierte Umsatz beider Fruchtsaftkonzentratunternehmen liegt bei rund 250 mE jährlich.

Das Joint Venture wird von AGRANA mit einer Beteiligung von 50,01 % voll konsolidiert. RWA hält eine Beteiligung von 49,99 % und kann nach Ablauf von fünf Jahren auf 50 % aufstocken. Der Firmensitz des Joint Ventures wird in Kröllendorf (Niederösterreich) sein.

"Die Zusammenführung der beiden Fruchtsaftkonzentratunternehmen trägt den sich ändernden Marktbedingungen, wie der zunehmenden Konsolidierung auf Seiten der Konzentrathersteller aber insbesondere auch der Getränkeabfüller Rechnung", so Johann Marihart, Vorstandsvorsitzender AGRANA Beteiligungs-AG. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden.

AGRANA, der Veredler landwirtschaftlicher Rohstoffe in den Bereichen Zucker, Stärke und Frucht, ist das führende Zuckerunternehmen Zentral- und Osteuropas, ein bedeutender Produzent von Spezial-Stärkeprodukten in Europa. Im Geschäftssegment Frucht ist AGRANA der weltgrößte Hersteller von Fruchtzubereitungen für die Molkereiindustrie und einer der bedeutendsten Produzenten von Fruchtsaftkonzentraten in Europa. AGRANA erwirtschaftet mit rund 8.000 Mitarbeitern an 52 Produktionsstandorten in 25 Ländern weltweit Umsatzerlöse von rund E 2 Mrd.

RWA, das Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen der Lagerhausgenossenschaften, ist eines der größten Handelsunternehmen Österreichs und vor allem im Handel mit Agrarprodukten und Landwirtschaftlichen Betriebsmitteln, Baustoffen, dem Baumarktgeschäft und dem Energiehandel tätig. RWA hält Beteiligungen in Österreich sowie in der CEE-Region. 2010 erwirtschaftete der RWA-Konzern Umsatzerlöse von knapp E 2 Mrd.

Diese Presseaussendung ist auf Deutsch und Englisch unter www.agrana.com und www.rwa.at verfügbar.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

AGRANA Beteiligungs-AG
Mag.(FH) Hannes Haider
Investor Relations
Tel.: +43-1-211 37-12905
e-mail: hannes.haider@agrana.com

Branche: Nahrungsmittel
ISIN: AT0000603709
WKN: 779535
Index: WBI, ATX Prime
Börsen: Berlin / Präsenzhandel
Frankfurt / Präsenzhandel
Stuttgart / Präsenzhandel
Wien / Amtlicher Handel


Weitere Meldungen: AGRANA Beteiligungs-AG

Das könnte Sie auch interessieren: