HeidelbergCement AG

euro adhoc: HeidelbergCement AG
Finanzierung, Aktienemissionen (IPO) / HeidelbergCement ändert Finanzierungsstruktur von Hanson

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 13.09.2007 Die Integration aller Treasury-Aktivitäten von Hanson in das zentrale Konzerntreasury der HeidelbergCement AG war eine der wichtigsten Maßnahmen kurze Zeit nach Abschluss der Transaktion am 23. August 2007. Für die Finanzierungsstruktur der 100 %igen Tochtergesellschaft Hanson Limited (Hanson), formals firmierend als Hanson PLC, wurden folgende Änderungen festgelegt: 1. Im Rahmen der Commercial Paper Programme, die von Hanson Finance PLC emittiert und von Hanson garantiert wurden, erfolgen keine weiteren Emissionen. Ziehungen in Höhe von 197 Mio EUR, die unter dem 2 Mrd. EUR Programm vom 27. Februar 2004 per heute noch ausstehen, werden nach jeweiliger Fälligkeit zurückgezahlt. Am 9. November 2007, dem Rückzahlungstag für die zuletzt fällig werdende Ziehung, wird das Programm beendet. Das 2 Mrd. US Dollar Programm vom 12. März 2004, bei dem keine Ziehungen mehr ausstehen, wird spätestens am Ende des ersten Quartals 2008 eingestellt. 2. Die syndizierten Kreditlinien von Hanson in Höhe von 475 Mio US Dollar sowie 500 Mio £ werden am 22. September 2007 - 30 Tage nach Abschluss der Transaktion - auslaufen. 3. Folgende, bei der SEC registrierten US Dollar Anleihen, die von Hanson emittiert oder garantiert wurden, bleiben bestehen: - 750 Mio. US Dollar Anleihe mit einem Zinssatz von 7,875%, fällig am 27. September 2010, emittiert von Hanson und an der London Stock Exchange notiert - 750 Mio. US Dollar Anleihe mit einem Zinssatz von 5,25%, fällig am 15. März 2013, emittiert von Hanson Australia Funding Limited und garantiert von Hanson, notiert an der New York Stock Exchange - 750 Mio. US Dollar Anleihe mit einem Zinssatz von 6,125%, fällig am 15. August 2016, emittiert von Hanson und an der New York Stock Exchange notiert HeidelbergCement AG plant hinsichtlich dieser US Dollar Anleihen von Hanson wie folgt zu verfahren: - Beendigung des SEC-Listings - Delisting von den erwähnten Börsen und Listing an der Euro MTF in Luxemburg - Übernahme einer Garantie durch die HeidelbergCement AG. Im Gegenzug übernimmt Hanson eine allgemeine Garantie für die Finanzverbindlichkeiten der HeidelbergCement AG befristet bis zur Rückzahlung der Hanson USD Anleihen Für Hanson US Dollar Anleihen bestehen damit die gleichen Berichtsanforderungen wie für Anleihen der HeidelbergCement AG, da folgende Anforderungen entfallen: - Einreichung der Jahres- und Zwischenabschlüsse von Hanson bei der SEC - Einhaltung der Bestimmungen des Sarbanes-Oxley Act von 2002 durch Hanson - Erstellung separater konsolidierter Abschlüsse für die Hanson HeidelbergCement AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse und anderen deutschen Börsen im amtlichen Handel/Prime Standard gelistet und publiziert die entsprechenden Jahres- und Zwischenabschlüsse. Das verschlankte Berichtswesen führt zu erheblichen Kosteneinsparungen. Diese Vorgehensweise stellt darüber hinaus die Gleichrangigkeit der gesamten Verschuldung im HeidelbergCement Konzern sicher. Damit kann HeidelbergCement auf eine zentrale Finanzierungsstruktur zurückgreifen, die dem Anspruch eines Investment Grade Unternehmens gerecht wird. Heidelberg, den 13. September 2007 Der Vorstand Ende der Mitteilung euro adhoc 13.09.2007 08:43:16 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: HeidelbergCement Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Dr. Ingo Schaffernak +49(0)6221/481-366 ingo.schaffernak@heidelbergcement.com Branche: Bau ISIN: DE0006047004 WKN: 604700 Index: HDAX, MDAX, Classic All Share, Midcap Market Index, Prime All Share, CDAX Börsen: Börse Frankfurt / Amtlicher Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Hannover / Freiverkehr Börse Stuttgart / Amtlicher Markt Börse Düsseldorf / Amtlicher Markt Börse München / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: