Key Safety Systems, Inc.

Key Safety Systems und Chery Automobile Company entwickeln gemeinsam modernes Sicherheitssystem für Exportmärkte

    Shanghai, China (ots/PRNewswire) -

    Key Safety Systems ("KSS") - ein weltweit führender Anbieter von Sicherheitssystemen und Komponenten für Fahrzeuge - hat eine Vereinbarung für die Zusammenarbeit mit der Chery Automobile Company aus dem chinesischen Wuhu in der Provinz Anhui Province unterzeichnet. Mittelpunkt der strategischen Partnerschaft ist die gemeinsame Entwicklung von modernen Fahrzeug-Sicherheitssystemen für Chery-Modelle, die die Anforderungen internationaler Märkte wie Nordamerika und Europa erfüllen sollen.

    (Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060425/DETU028 )

    "Der Abschluss dieser Vereinbarung für die künftige Zusammenarbeit und die Aussicht, eng mit Chery bei modernem Sicherheitssystemen für Exportmärkte zusammenzuarbeiten, freut uns sehr. Wir wollen unser neues, modernes asiatisches Technologie-Zentrum in Shanghai uneingeschränkt in die Zusammenarbeit einbringen. Von dieser strategischen Partnerschaft profitieren beide Unternehmen gleichermassen und können so ihre Position im globalen Automobilmarkt verbessern", erklärt Jason Luo, President & COO von Key Safety Systems.

    "Die Beziehung mit Chery reflektiert unser starkes Engagement im chinesischen Markt und in der asiatisch-pazifischen Region generell. Gleichzeitig unterstreichen wir damit die Bedeutung einer Investition in Höhe von 30 Millionen US-Dollar in unser neues Technologie- und Fertigungszentrum in Shanghai", ergänzt B. Edward Ewing, Chairman und CEO von Key Safety Systems. "Ausserdem sind wir nun gerüstet, um unsere Fertigungskapazitäten in China nach Bedarf zu erweitern, um uns noch besser in den Dienst unserer Kunden zu stellen."

    Über Key Safety Systems

    Key Safety Systems Inc. gehört seit April 2003 zur Key Automotive Group. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Sicherheitskomponenten und -systemen wie Airbags, Sicherheitsgurte und Lenkräder. Die Produkte von Key Safety System werden weltweit in mehr als 300 Fahrzeugmodellen von über 45 Automobilherstellern verbaut. Weltweit unterhält Key Safety Systems insgesamt 32 Produktions-, Technologie- und Verkaufsstandorte in 12 Ländern, die einen Umsatz von über 1,1 Milliarden US-Dollar erwirtschaften und mehr als 9 000 Mitarbeiter beschäftigen.

    Über die Key Automotive Group

    Die Key Automotive Group ist eine Unternehmensgruppe aus führenden Komponenten- und Systemanbietern für die internationale Automobilindustrie. Zu den bekannten Unternehmen der Gruppe gehört unter anderem Key Plastics. Als einer der führenden Anbieter von Spritzgussprodukten für den Fahrzeugmarkt umfasst das Portfolio von Key Plastics neben Ingenieursleistungen auch die Entwicklung und das Programm-Management sowie Dienstleistungen rund um die Produktion in Nordamerika, Europa und Asien. Mit Fertigungsstandorten in Shanghai über das Jointventure Key Automotive Plastic Component Co. Ltd. bietet Key Plastics seinen Tier-1- und OEM-Kunden eine erstklassige Qualität und Lieferung zu günstigen Kosten sowie Unterstützung bei der Entwicklung an.

    Im Jahr 2002 von der Ewing Management Group gegründet, erwirtschaftet die Key Automotive Group jährlich einen Umsatz von über 1,8 Milliarden Dollar und beschäftigt mehr als 14 000 Mitarbeiter in modernen Technologie- und Fertigungsstandorten in 15 Ländern in Nordamerika, Europa und Asien.

ots Originaltext: Key Safety Systems, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ron Feldeisen von Key Safety Systems, Inc., +1-586-726-3841.
Bildmaterial: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060425/DETU028/ AP-Archiv:
http://photoarchive.ap.org / AP PhotoExpress Network: PRN8 / PRN
Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Das könnte Sie auch interessieren: