Regulatory Affairs Professionals Society (RAPS)

Regulatory Affairs Professionals Society (RAPS) eröffnet RAPS-Europabüro in Brüssel

    Rockville, Maryland (ots/PRNewswire) -

    - Mit neuer Niederlassung und zahlreichen geplanten Konferenzen stellt RAPS einmal mehr Engagement für Gemeinschaft europäischer Zulassungsspezialisten unter Beweis

    Die RAPS (Regulatory Affairs Professionals Society), die weltweit grösste internationale Fachorganisation, deren Mitglieder im Bereich Zulassungsangelegenheiten für die Wirtschaftszweige Medizintechnik, Pharmazie und Biotechnologie tätig sind, gab heute die Eröffnung einer Europa-Niederlassung in Brüssel bekannt. RAPS Europe wird RAPS-Programme, Veranstaltungen und andere Aktivitäten in ganz Europa durchführen und als europäische Repräsentanz der Organisation dienen. Die in der Nähe von Washington, DC (USA) ansässige RAPS hatte letztes Jahr bereits ein Büro in Tokio eröffnet.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070314/DCW091LOGO)

    Aufgrund der zunehmenden Internationalisierung des Gesundheitswesens sind Zulassungsspezialisten auch zunehmend international gefordert. Eigenen Studien der RAPS zufolge geben 70 % der Zulassungsspezialisten an, dass ihre Arbeit aufsichtsrechtliche Angelegenheiten in mehreren geografische Regionen umfasse.

    "Zu den Mitgliedern der RAPS zählen Zulassungsspezialisten im Bereich Gesundheitsprodukte aus aller Welt, darunter auch zahlreiche aus Europa", erkärte Dr. Sherry Keramidas, CAE, die Geschäftsführerin der RAPS. "Mit der neuen Niederlassung von RAPS in Brüssel können wir unsere Mitglieder in Europa besser betreuen und noch stärker auf ihre jeweiligen Belange eingehen. Des Weiteren können wir Entwicklungen innerhalb der EU insgesamt sowie auf der Ebene einzelner Länder genauer verfolgen. Darüber hinaus können wir über das neue Büro zusätzliche Aktivitäten fördern, um die Gemeinschaft der Zulassungsspezialisten in Europa im Ganzen zu erreichen und ihnen relevante RAPS-Produkte und -Dienstleistungen anzubieten."

    Darüber hinaus plant die RAPS weitere Veranstaltungen in Europa. So wird RAPS im Juni zwei Programme zu den aufsichtsrechtlichen Grundlagen in der EU veranstalten - jeweils in Brüssel (http://www.raps.org/eubrussels) und in Wien (http://www.raps.org/euvienna). Ausserdem soll im November ein Workshop in Brüssel stattfinden, der sich mit Zulassungsanträgen und Compliance in den USA beschäftigt. Die RAPS wird auch nach neuen Wegen suchen, um in Europa ansässige Fachleute durch Schulungen und Vorbereitungskurse für die RAC-Zertifizierung (Regulatory Affairs Certification) zu unterstützen. Die RAC-Zertifizierung ist die einzige professionelle Zertifizierung speziell für Zulassungsangelegenheiten im Gesundheitswesen. Sie geniesst ein anhaltend hohes Ansehen unter Zulassungsspezialisten auf der ganzen Welt.

    Interel, ein auf öffentliche Angelegenheiten und Verbandsmanagement spezialisiertes Unternehmen, wurde von der RAPS damit beauftragt, RAPS Europe in Brüssel im operativen und im Kommunikationsbereich zu unterstützen. RAPS Europe wird unter folgender Adresse ansässig sein: 22-24 Rue du Luxembourg, B-1000 Brüssel, Belgien. Die Niederlassung kann über rapseurope@raps.org erreicht werden.

    Informationen zu RAPS

    Die Regulatory Affairs Professionals Society (RAPS) ist eine internationale Organisation, deren Mitglieder im Bereich Zulassungsangelegenheiten für die rasant expandierenden Wirtschaftszweige Medizintechnik, Pharmazie und Biotechnologie tätig sind. Die RAPS-Mitglieder übernehmen als Spezialisten für Zulassungsfragen unverzichtbare Aufgaben in allen Phasen des Lebenszyklus von Gesundheitsprodukten und sorgen so dafür, dass Produkte sicher und wirksam sind und gleichzeitig die entsprechenden Unternehmensstrategien umgesetzt und solide Entscheidungen getroffen werden können. RAPS unterstützt seine Mitglieder und den Berufsstand im aufsichtsrechtlichen Bereich als Ganzen durch Schulungs- und Weiterbildungsmassnahmen, Zertifizierungen, Berufsnormen, Forschung, Wissensaustausch, Veröffentlichungen, Netzwerke, Massnahmen zur Karriereförderung und andere nützliche Ressourcen. Die Organisation ist bestrebt, ihre Mitglieder dabei zu unterstützen, die für eine erfolgreiche Tätigkeit nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten kontinuierlich auszubauen. RAPS.org

ots Originaltext: Regulatory Affairs Professionals Society (RAPS)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Zachary Brousseau, Leiter Kommunikation der RAPS, Tel.:
+1-301-770-2920, App. 245, zbrousseau@raps.org. Logo:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070314/DCW091LOGO



Weitere Meldungen: Regulatory Affairs Professionals Society (RAPS)

Das könnte Sie auch interessieren: