C.A.T. oil AG

EANS-News: C.A.T. oil profitiert von starker Nachfrage nach den neuen High Class Conventional-Drilling-Bohrtürmen

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen

Utl.: •	Neue Conventional-Drilling-Auftragseingänge führen zu 80-prozentiger
Vermarktung der neu geschaffenen Kapazitäten für 2012
•	Sieben der neun Conventional-Drilling-Rigs bereits erfolgreich vermarktet
•	Zusätzliche Auftragseingänge aufgrund anhaltend starker Nachfrage erwartet
•	Gesamtauftragsvolumen 2012 steigt auf 284 Millionen Euro

Wien, 4. April 2012 (euro adhoc) - Die C.A.T. oil AG (O2C, ISIN: AT0000A00Y78),
einer der weltweit führenden Anbieter von Öl- und Gasfelddienstleistungen in
Russland und Kasachstan, erzielte bei der Vermarktung des neu aufgebauten High
Class Conventional-Drilling-Geschäfts weitere Erfolge. Der langjährige Kunde
Gazprom Neft platzierte zusätzliche Conventional-Drilling-Aufträge in Höhe von
17 Millionen Euro. Somit waren zum Ende des ersten Quartals sieben der neun
neuen Bohrtürme erfolgreich vermarktet. Durch die zusätzlichen Aufträge liegt
der gesamte Orderbestand, für Fracturing, Sidetrack Drilling und Conventional
Drilling, für das Geschäftsjahr 2012 aktuell bei 284 Millionen Euro (basierend
auf einem Rubel-Euro-Wechselkurses von 40). Im Vorjahresvergleich stellt dies
einen Anstieg um 28% dar und spiegelt die anhaltend starke Nachfrage nach
Ölfeld-Dienstleistungen in Russland und Kasachstan wider.

Manfred Kastner, Vorstandsvorsitzender der C.A.T. oil AG, sagte: "Unsere
Entscheidung, umfangreiche Investitionen in organisches Wachstum zu tätigen und
Conventional Drilling als drittes Geschäftsfeld aufzubauen, wird klar honoriert.
Wir sehen eine starke Nachfrage für diese Dienstleistungen und konnten unsere
neuen Rigs für 2012 erfolgreich vermarkten. Ende März lagen bereits
Auftragseingänge für 80% unserer neuen Kapazitäten vor. Wir vermarkten derzeit
aktiv die zwei weiteren Bohrtürme und sind zuversichtlich, auch dafür Aufträge
zu erhalten."

Die neun neuen Rigs sind Bestandteil des 150 Millionen Euro umfassenden
Investmentprogramms für die Geschäftsjahre 2011 und 2012. Dieses zielt auf
beschleunigtes organisches Wachstum und die Diversifizierung des Serviceangebots
ab. Im Verlauf des Geschäftsjahres 2011 hat C.A.T. oil Conventional Drilling als
drittes Geschäftsfeld aufgebaut und die bestehenden Kapazitäten um neun neue
hochmoderne Conventional-Drilling-Bohrtürme mit nordamerikanischer Technik
erweitert.

Seit Juli 2011 ist der erste Conventional-Drilling-Bohrturm in Betrieb, alle
weiteren wurden dann sukzessive nach Russland geliefert und für den Einsatz
vorbereitet. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres wurden drei weitere
Rigs in Betrieb genommen. Nach dem Aufbau des neuen Services und den damit
verbundenen Anlaufkosten im Vorjahr geht C.A.T. oil davon aus, im neu
geschaffenen Conventional Drilling in der zweiten Jahreshälfte vollständig an
Fahrt aufzunehmen. Für das Geschäftsjahr 2012 soll das Conventional Drilling
erste Ergebnisbeiträge liefern.

Die neuesten Conventional-Drilling-Aufträge von Gazprom Neft sollen in den
Regionen Orenburg und Yamal-Nenets durchgeführt werden. Nach Anlieferung der
Bohrtürme wird die Inbetriebnahme in den Monaten Mai und Juni erwartet.

Im Zuge der Ausschreibungssaison 2012 erhielt C.A.T. oil auch bereits erste
Aufträge für 2013. Damit liegt das Gesamtauftragsvolumen für die Geschäftsjahre
2012 und 2013 für alle drei Geschäftsfelder bei 323 Millionen Euro.

Am 30. April 2012 wird C.A.T. oil die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2011
sowie einen Ausblick für das Geschäftsjahr 2012 vorlegen.

www.catoilag.com


Pressekontakt:
FTI Consulting 
Carolin Amann
Tel.: +49 (0)69 92037-132
Email: carolin.amann@fticonsulting.com

Thomas M. Krammer
Tel.: +49 (0)69 92037-183
Email: thomas.krammer@fticonsulting.com


Über die C.A.T. oil AG
Die C.A.T. oil AG ist einer der führenden Anbieter von Öl- und
Gasfeld-Dienstleistungen in Russland und Kasachstan und an der Frankfurter
Wertpapierbörse im SDAX gelistet. C.A.T. oil bietet Dienstleistungen an, mit
denen die Lebensdauer von Öl- und Gasquellen verlängert oder unerschlossene Öl-
und Gasquellen zugänglich gemacht werden können. Das Wachstum des Unternehmens
basiert auf folgenden Faktoren: Aufgrund schrumpfender Öl- und Gasressourcen
müssen bereits erschlossene Ölfelder bestmöglich stimuliert werden, um
Fördermengen zu optimieren. Gleichzeitig werden stillgelegte Vorkommen
reaktiviert oder durch neue Methoden anderweitig zugänglich gemacht, um auch
diese bis zum Maximum auszuschöpfen. Zusätzlich bietet C.A.T. oil künftig mit
dem dritten Geschäftsfeld Conventional Drilling Verfahren an, mit denen völlig
unerschlossene Öl- und Gasvorkommen aktiviert werden können.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1991 in Celle hat C.A.T. oil eine
führende Position im Hydraulic Fracturing in Russland und Kasachstan aufgebaut.
Nach dem Börsengang im Jahr 2006 investierte C.A.T. oil zusätzlich mehr als 250
Millionen Euro in weitere Kapazitäten und Services: Sidetrack Drilling wurde zum
zweitwichtigsten Service des Unternehmens. Im November 2010 wurde ein weiteres
umfangreiches Investitionsprogramm in Höhe von 150 Millionen Euro, insbesondere
zur Erweiterung des Service-Portfolios um Conventional Drilling, beschlossen.
Zudem zählen auch Well Workover, Cementing sowie seismische Services zum
Service-Portfolio von C.A.T. oil. Aufgrund der jüngsten Investitionen sind die
Flotten und Rigs auf modernstem Stand und erlauben daher zeiteffiziente und
effektive Öl- und Gasförderung. Zu den Kunden von C.A.T. oil zählen führende Öl-
und Gasproduzenten wie Gazprom, KazMunaiGaz, LUKOIL, Rosneft und TNK-BP. Zu
allen pflegt C.A.T. oil langjährige Beziehungen und ist seit dem Markteintritt
in Russland in den frühen 90er Jahren ein verlässlicher Geschäftspartner.

C.A.T. oil hat den Unternehmenssitz in Wien und beschäftigte von Januar bis
Dezember 2011 durchschnittlich 2.360 Mitarbeiter, den größten Teil davon in
Russland und Kasachstan.


Rückfragehinweis:
Thomas Krammer
Tel: +49(0)69-92037-183
Email: thomas.krammer@fticonsulting.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: C.A.T. oil AG
             Kärtner Ring 11-13
             A-A-1010 Wien
Telefon:     +43(0) 1 535 23 20 - 0
FAX:         +43(0) 1 535 23 20 - 20
Email:    ir@catoilag.com
WWW:      http://www.catoilag.com
Branche:     Öl und Gas Exploration
ISIN:        AT0000A00Y78
Indizes:     SDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: C.A.T. oil AG

Das könnte Sie auch interessieren: