C.A.T. oil AG

C.A.T. oil erhält Großauftrag von Rosneft

• Verdoppelung der Anzahl der Hydraulic Fracturing-Jobs auf den Ölfeldern von Yugansk im Jahr 2008 • Deutliche Ausweitung der Kundenbeziehungen zum größten Öl- und Gasproduzenten Russlands -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen Wien (euro adhoc) - 23. November 2007 - Die C.A.T. oil AG (O2C, ISIN: AT0000A00Y78), einer der führenden Öl- und Gasfelddienstleister in Russland und Kasachstan, hat über ihre operativen Einheiten CATKoneft und CATOBNEFT einen Großauftrag vom größten russischen Öl- und Gaskonzern Rosneft erhalten. Die Services sollen für Yuganskneftegaz, eine für die Erdölproduktion zuständige Tochterfirma von Rosneft, in der anspruchsvollen Förderregion Yugansk erbracht werden. Der Auftrag umfasst insgesamt 385 von insgesamt 1.275 Hydraulic Fracturing-Jobs, die Yuganskneftegaz für 2008 ausgeschrieben hatte. Damit sichert sich C.A.T. oil bei diesem strategisch wichtigen Kunden einen Marktanteil von 30 Prozent. Bereits im März 2007 hatte C.A.T. oil mit Rosneft einen Dreijahresvertrag über die Durchführung von 567 Hydraulic Fracturing-Jobs bis 2009 abgeschlossen. Im Vergleich zu den 192 im Jahr 2007 für Rosneft geplanten Jobs wird sich die Anzahl der Services 2008 mehr als verdoppeln und C.A.T. oil ihre Aktivitäten für diesen Kunden damit deutlich ausweiten. Rosneft ist mit bestätigten Öl- und Erdgasreserven von 20,1 Milliarden Barrel und einer täglichen Öl- und Gasfördermenge von 1,7 Millionen Barrel der größte Erdölkonzern Russlands. Die operative Tochterfirma der C.A.T. oil AG CATKoneft ist mit den besonderen Herausforderungen der Ölfelder des Unternehmens in Yugansk sehr vertraut. CATKoneft ist dort seit 2002 tätig und hat seitdem mehr als 580 Fracturing-Jobs für Yuganskneftegaz ausgeführt. Die Ölfelder in Yugansk zeichnen sich durch eine spezifische geologische Struktur aus. Dadurch sind die Hydraulic Fracturing-Jobs dort im Vergleich zu anderen Regionen Russlands technisch deutlich anspruchsvoller und somit lukrativer für die Servicegesellschaften. Ein typischer Fracturing-Job in Russland erfordert durchschnittlich 40 bis 50 Tonnen Proppant, während in Yugansk in der Regel 70 bis 115 Tonnen des Stützmittels benötigt werden. Leonid Mirzoyan, Chief Corporate Finance Officer der C.A.T. oil AG, sagt: "Wir sind mit den Ergebnissen der Ausschreibung von Yuganskneftegaz sehr zufrieden. Sie zeigen, dass C.A.T. oil hervorragend positioniert ist, um ihre beträchtlichen Anteile im russischen und kasachischen Fracturing-Markt auch angesichts des immer intensiver werdenden Wettbewerbs zu verteidigen. Eine Verdoppelung der Aufträge dieses für uns strategisch wichtigen Kunden unterstreicht unsere Wettbewerbsfähigkeit sowohl in Bezug auf die Qualität als auch auf den Preis der Leistungen. Wir sind daher sehr zuversichtlich, dass wir die operativen Kapazitäten unseres Unternehmens weiterhin profitabel einsetzen und damit einen weiteren Grundstein für ein nachhaltiges Wachstum über das Jahr 2007 hinaus legen werden." www.catoilag.com Über die C.A.T. oil AG: Die österreichische C.A.T. oil AG (O2C, ISIN: AT0000A00Y78) ist einer der führenden Anbieter von Öl- und Gasfeld-Dienstleistungen in Russland und Kasachstan. Kerngeschäft von C.A.T. oil ist Hydraulic Fracturing, ein Verfahren, mit dessen Hilfe öl- und gastragende Gesteinsformationen aufgebrochen werden, um die Produktion von Öl und Gas zu erhöhen bzw. überhaupt möglich zu machen. Mit Hilfe modernster Verfahren und Technik erzeugen die C.A.T. oil-Teams Hochdruck in der jeweiligen Öl- oder Gasformation. Durch diesen Hochdruck bilden sich Risse im Gestein, durch die das Öl oder Gas in größeren Mengen aus der Fördersonde produziert werden kann. Bei schwer zu erschließenden Vorkommen oder bei Quellen mit niedriger Produktion lässt sich auf diese Weise die Förderung effizient stimulieren. Darüber hinaus können mit Hilfe des Hydraulic Fracturing auch stillgelegte Quellen wieder revitalisiert werden. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Wien und beschäftigte im ersten Halbjahr 2007 durchschnittlich 2.875 Mitarbeiter, den größten Teil davon in Russland und Kasachstan. Zu den Kunden zählen führende Öl- und Gasproduzenten wie Gazprom, KazMunaiGaz, LUKOIL, Rosneft und TNK-BP. C.A.T. oil ist seit 4. Mai 2006 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit 18. September 2006 Mitglied im SDax. Ende der Mitteilung euro adhoc 23.11.2007 14:18:00 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: C.A.T. oil AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Pressekontakt : A&B Financial Dynamics Dr. Lutz Golsch Claudia Werth Tel.: +49 (0)69 92037-110 Tel.: +49 (0)69 92037-114 Email: l.golsch@abfd.de Email: c.werth@abfd.de Branche: Öl und Gas Exploration ISIN: AT0000A00Y78 WKN: A0IKWU Index: Classic All Share, Prime All Share, SDAX Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt

Das könnte Sie auch interessieren: