C.A.T. oil AG

C.A.T. oil AG erweitert Vorstand

- Leonid Mirzoyan zum Chief Corporate Finance Officer (CCFO) des Unternehmens bestellt -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Personalia Baden bei Wien (euro adhoc) - 12. März 2007 - Die österreichische C.A.T. oil AG (O2C, ISIN: AT0000A00Y78), einer der führenden Anbieter von Öl- und Gasfeld-Dienstleistungen in Russland und Kasachstan, hat Leonid Mirzoyan (40) mit Wirkung zum 8. März 2007 zum Chief Corporate Finance Officer des Unternehmens bestellt. Das Aufgabengebiet der neu geschaffenen Position umfasst die Bereiche Corporate Finance und Strategische Planung. Darüber hinaus wird der CCFO den Vorstandsvorsitzenden Manfred Kastner bei der Investor Relations und in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Leonid Mirzoyan verfügt über langjährige Erfahrungen in der russischen Öl- und Gasindustrie. Zuletzt baute er von 2005 bis Februar 2007 als Director bei Dresdner Kleinwort in Moskau die Research-Abteilung für den russischen Markt auf und konzentrierte sich dabei insbesondere auf die Öl- und Gaskonzerne und deren Zulieferunternehmen. Vorher war er von 2004 bis 2005 als Managing Director bei der Vneshtorgbank, Moskau, tätig. Dort war er für M&A-Beratung und Akquisitionsfinanzierung in der russischen Öl- und Gasindustrie verantwortlich. Von 1997 bis 2004 arbeitete er als Öl- und Gasanalyst zunächst bei Regent European Securities, Moskau, und dann bei der Deutschen Bank in Moskau. Darüber hinaus verfügt Leonid Mirzoyan über umfassende Erfahrungen in der operativen Arbeit auf den Öl- und Gasfeldern in Russland, unter anderem als Projektmanager bei BHP Petroleum in Moskau und als Ingenieur bei EuroSov Petroleum in West-Sibirien. Leonid Mirzoyan hat einen Abschluss in Geophysik der State Academy of Oil & Gas Moskau. "Wir freuen uns, Leonid Mirzoyan als neues Vorstandsmitglied der C.A.T. oil AG gewonnen zu haben. Während seiner Arbeit als Research Analyst hat er einen umfassenden Einblick in unser Unternehmen gewonnen. Darüber hinaus ist er ein Experte für den russischen Öl- und Gasmarkt und hat als russischer Staatsbürger ein tiefes Verständnis für die besonderen Herausforderungen, die eine Geschäftstätigkeit in diesem Land mit sich bringt. Aus seiner Zeit als Öl- und Gasanalyst bei verschiedenen führenden Finanzdienstleistern verfügt er zudem über enge Kontakte zu institutionellen Investoren und Analysten. Damit ergänzt er das bestehende Management von C.A.T. oil hervorragend und wird vor allem daran arbeiten, das Wachstumspotenzial des Unternehmens auszuschöpfen und den Dialog mit unseren Investoren weiter zu entwickeln", sagte Dr. Gerhard Strate, Vorsitzender des Aufsichtsrates der C.A.T. oil AG. www.catoilag.com Ende der Mitteilung euro adhoc 12.03.2007 08:30:00 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: C.A.T. oil AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Pressekontakt: A&B Financial Dynamics Dr. Lutz Golsch Claudia Werth Tel.: +49 (0)69 92037-110 Tel.: +49 (0)69 92037-114 E-mail: l.golsch@abfd.de E-mail: c.werth@abfd.de Über die C.A.T. oil AG: Die österreichische C.A.T. oil AG (O2C, ISIN: AT0000A00Y78) ist einer der führenden Anbieter von Öl- und Gasfeld-Dienstleistungen in Russland und Kasachstan. Kerngeschäft von C.A.T. oil ist Hydraulic Fracturing, ein Verfahren, mit dessen Hilfe öl- und gastragende Gesteinsformationen aufgebrochen werden, um die Produktion von Öl und Gas zu erhöhen bzw. überhaupt möglich zu machen. Mit Hilfe modernster Verfahren und Technik erzeugen die C.A.T. oil-Teams Hochdruck in der jeweiligen Öl- oder Gasformation. Durch diesen Hochdruck bilden sich Risse im Gestein, durch die das Öl oder Gas in größeren Mengen aus der Fördersonde produziert werden kann. Bei schwer zu erschließenden Vorkommen oder bei Quellen mit niedriger Produktion lässt sich auf diese Weise die Förderung effizient stimulieren. Darüber hinaus können mit Hilfe des Hydraulic Fracturing auch stillgelegte Quellen wieder revitalisiert werden. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Baden bei Wien und beschäftigte zum Jahresende 2005 2.230 Mitarbeiter, den größten Teil davon in Russland und Kasachstan. Zu den Kunden zählen führende Öl- und Gasproduzenten wie Gazprom, KazMunaiGaz, LUKOIL, Rosneft und TNK-BP. C.A.T. oil ist seit 4. Mai 2006 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit 18. September 2006 Mitglied im SDax. Branche: Öl und Gas Exploration ISIN: AT0000A00Y78 WKN: A0IKWU Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: