Chilectra S.A.

Chilectra startet zweite internationale Stromausschreibung

    Santiago, Chile (ots/PRNewswire) -

@@start.t1@@      - Neue Ausschreibung gemeinsam mit Electrica de Puente Alto Ltda.,
         Electrica Municipal de Til Til, Electrica de Colina Ltda. und Luz Andes
         Ltda. für ca. 78.000 GWh, was einem Transaktionswert von über 3,9 Mrd.
         US$ entspricht.
      - Als Teil des Verfahrens veranstalteten die ausschreibenden Unternehmen
         eine Road-Show in New York und Paris, die von Führungskräften wichtiger
         Energieunternehmen und Anlagefondsvertretern besucht wurde. Die
         chilenische Delegation wurde von Regierungsvertretern mit der
         chilenischen Präsidentin Michelle Bachelet an der Spitze begleitet.
      - Dieses Riesenausschreibungsverfahren soll Chiles Energieversorgung für
         den Zeitraum 2010-2024 sicherstellen und umfasst insgesamt 300.000 GWh
         im Wert von 10 Mrd. US$.@@end@@

    Chilectra, Chiles grösster Stromversorger, startet gemeinsam mit Electrica de Puente Alto Ltda., Electrica Municipal de Til Til, Electrica de  Colina Ltda. und Luz Andes Ltda. eine zweite internationale  Ausschreibungsrunde zur Energieversorgung von Chile für den Zeitraum von  2011-2025 und gemäss Bedingungen des Gesetzes 20.018.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060926/ARTU001LOGO )

    Diese zweite Ausschreibung umfasst etwa 78.000 GWh im Wert von über 3,9  Mrd. US$ nach aktuellen Marktpreisen und folgt auf die erste  Ausschreibungsrunde von April 2006, die Chiles Energieversorgung für den  Zeitraum 2010-2024 mit insgesamt 300.000 GWh im Wert von geschätzten 10 Mrd.  US$ abdecken soll.

    Guillermo Perez del Rio, Manager für Regulierungsfragen und Energietechnik von Chilectra, dazu:" Auf unsere Unternehmen entfällt der  grösste Verbrauch im städtischen Ballungsraum, in dem 40 % der chilenischen  Bevölkerung angesiedelt und 45 % des Stromverbrauches aller Versorger des  Landes zu verzeichnen sind. Wir vertrauen darauf, dass wir mit dieser zweiten  Ausschreibung weiterhin neue Erzeugungskapazitäten für das zentrale  Versorgungsnetz Chiles aufnehmen werden und so eine sichere, verlässliche  Versorgung für unseren gesamten Kundenstamm gewährleisten können"

    Gegenstand der Ausschreibung von Chilectra und seinen Beteiligungsgesellschaften sind drei Produkte, alle für den gleichen jährlichen Stromanteil und für verschiedene Zeiträume (11, 13 und 15 Jahre).  Bewerber können ihre Angebote für die Energie- und Stromversorgung für eines  oder mehrere der ausgeschriebenen Produkte einreichen und der Zuschlag kann  für die gesamte Lieferung oder für Teillieferungen erfolgen. Das  Zuschlagsverfahren sieht den günstigsten Endpreis und die Lieferung des  Gesamtumfangs der benötigten Versorgung vor.

    Die Ausschreibungsbedingungen können von chilenischen oder ausländischen  Einzelunternehmen bzw. Konsortien oder Verbänden erworben werden.  Voraussetzung ist eine Kreditwürdigkeit von mindestens B in den vergangenen  12 Monaten bzw. die Erfüllung der Ausschreibungsbedingungen.

    Die Ausschreibungsbedingungen sind auf der Website http://www.licitacion.cl sowie bei Chilectra unter der Adresse Santa Rosa 76,  8th Floor, Santiago, von 9.00 - 15.00 Uhr, zum Preis von 5.000 US$ verfügbar.

    Die Frist für die Angebotslegung endet am Dienstag, dem 3. Juli 2007.

      Ansprechpartner:
      Gloria Salgado Rubilar
      Manager External PR
      Tel.: +56-2-675-2000
      Website:  http://www.chilectra.cl
                      http://www.licitacion.cl

ots Originaltext: Chilectra S.A.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Gloria Salgado Rubilar, Manager External PR, Chilectra,  
+56-2-675-2000



Weitere Meldungen: Chilectra S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: