FEINGUSS BLANK

Vakuumfeinguss bei FEINGUSS BLANK in Riedlingen
Eine neue Epoche ist angebrochen
Vakuumfeinguss bei FEINGUSS BLANK

    Riedlingen (ots) - FEINGUSS BLANK hat sich zum Ziel gesetzt, sich den Anforderungen und Wünschen ihrer Kunden, dem Markt und der Zukunft zu stellen und erweitert ihre Feinguss-Produktpalette. Durch Investition und Innovation ist es gelungen, seit Beginn des Jahres 2006 die ersten Gussteile aus Vakuumfeinguss "in die Hand" nehmen zu können. Bereits Mitte Oktober 2005 wurde eine Vakuumgießanlage im Werk aufgebaut, nach und nach installiert und in den Fertigungsprozess eingebunden. FEINGUSS BLANK hat seine Mitarbeiter fachbezogen geschult und auch Neueinstellungen getätigt, um diesen Fachbereich möglichst schnell am Markt präsentieren zu können. Versuche & Verfahrensoptimierungen wurden durchgeführt. Mit Stolz kann heute das Ergebnis präsentiert werden.

    Durch das Vakuumfeingießen haben wir für Sie einen komplett neuen Zugang zu neuen Werkstofffamilien eröffnet. Der große Vorteil des Vakuumfeingusses ist, dass sich mit diesem Verfahren Werkstoffe vergießen lassen, die mit dem bislang praktizierten Abgießen unter normaler Atmosphäre auf Grund ihrer chemischen Analyse nicht schmelzbar wären.

    Vakuumerschmolzene und - vergossene Werkstoffe sind deutlich         höheren Anforderungen gewachsen als offen vergossene Stähle und         zeichnen sich u.a. durch folgende Merkmale aus:

    - Einsatz und Verwendbarkeit bei Temperaturen von bis zu
        1.000 Grad C
    - verbesserte Korrosions- und Säurebeständigkeit auch bei
        agressivsten Medien
    - hoher Reinheitsgrad im Gefüge

    Werkstofftabelle

                        Werkstoffnummer         Werkstoff        Anwendungsbereiche
Nimonic 80A      2.4952                        Ni-Basis         Chemisch beständige
    
                                                                                und hochwarmfeste
                                                                                Bauteile
Nimonic 90        2.4632                        Ni-Basis         Chemisch beständige

                                                                                und hochwarmfeste
                                                                                Bauteile,
INCO 713C         2.4671                        Ni-Basis         Chemisch beständige
                                                                                und hochwarmfeste
                                                                                Bauteile

    Hier ein Auszug von Anwendungsbeispielen für Vakuumfeinguss:

    - Komponenten für Turbolader     - Gussteile für den Pumpen- und Armaturenbau     - Anwendungen im Turbinenbau

    Klären Sie mit unseren Anwendungstechnikern ob der Einsatz des Vakuumfeingießens in Ihrem Hause Ihnen Vorteile bringen kann, Sie somit Kosten einsparen oder Ihren Kunden bessere Lösungen anbieten können.

    Durch diese Produkterweiterung wird FEINGUSS BLANK weiter seine Marktposition ausbauen, um auch weiterhin Ihr "A"-Partner, made in Germany, zu bleiben.

    Die Weichen im Hause Blank für eine positive Zukunft wurden     gestellt.


ots Originaltext: FEINGUSS BLANK
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

FEINGUSS BLANK GmbH
Frau Petra Kleß
Industriestr. 18
88499 Riedlingen
Tel.: 0+49 7371/182-120
petra.kless@feinguss-blank.de



Das könnte Sie auch interessieren: