Relsys International

Rich Bishop beginnt als Vice President of Global Professional Services bei Relsys International

Irvine, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Relsys International, ein führender Anbieter von Softwarelösungen für die Meldung von unerwünschten Ereignissen sowie Pharmakovigilanz und Risikomanagement für die Pharma-Industrie, gab heute bekannt, dass das Unternehmen Rich Bishop als Vice President of Global Professional Services eingestellt hat. Zuvor hielt Sanket Agrawal diese Position inne, der zum Chief Strategy Officer von Relsys International aufgestiegen ist. "Relsys freut sich, Rich als unseren Vice President of Global Professional Services begrüssen zu dürfen. Wir sind zuversichtlich, dass er mit seiner ausgezeichneten Erfahrung und seinem tiefgründigen Verständis der Softwareimplementierung und der Pharmaindustrie gute Dienste für unsere Kunden leisten wird," sagte Dave Bajaj, President und CEO von Relsys International. Bishop wird in seiner Position die Service-Organisation des Unternehmens leiten, die für die Beurteilung und Implementierung der pharmazeutischen Sicherheit, behördlichen Bestimmungen und Pharmakovigilanz-Lösungen mit der Argus Safety(TM)-Softwaresuite von Relsys zuständig ist. Vor seinem Eintritt bei Relsys arbeitete Bishop 12 Jahre lang am SAS Institute, wo er u. a. für die Beurteilung der allgemeinen Systemarchitektur, die Integration von SAS-Software in vorhandene Systeme und die Implementierung von Produktionssystemen für nordamerikanische Kunden in den Bereichen Pharmazeutik, medizinische Praxis, Bundes- und staatliche Regierung sowie Bildung zuständig war. Bishop verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen technische Softwareentwicklung, Support, Schulung und Management und verbrachte den Grossteil dieser Zeit mit der direkten Arbeit mit den Kunden. Während dieser Zeit arbeitete er für Genisco Computers, Precision Visuals und Research Systems und spezialisierte sich auf die Segmente Pharma, Medizin und Regierung. Des weiteren war er freischaffender Berater und Lektor an der Penn State University, wo er Computersprachen und Systemarchitekturen unterrichtete. Firmenprofil Relsys International Relsys International bietet eine umfassende Systemlösung für Pharmakovigilanz und Risikomanagement, die Pharma-, Biotech- und Medizingeräteunternehmen bei der Verbesserung der Arzneimittelsicherheit und der Sicherstellung der fortlaufenden Einhaltung internationaler Auflagen unterstützt. Das Unternehmen wurde 1987 gegründet und arbeitet in Partnerschaft mit seinen Kunden an der Entwicklung und Umsetzung innovativer Lösungen für langfristige Geschäftsanforderungen und liefert entscheidende Komponenten zur Unterstützung der Risikomanagementstrategie seiner Kunden. Argus Safety(TM), das Firmenflaggschiff, ist die weltweit meist verkaufte Software zur Meldung unerwünschter Ereignisse und wird von mehr führenden Pharmaunternehmen eingesetzt als irgendeine andere Lösung. Relsys ist ein Unternehmen im Privatbesitz mit Hauptsitz in Irvine, Kalifornien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.relsys.net, oder rufen Sie die Nummer +1-949-453-1715 an (in Europa: +44-20-8849-8058). Website: http://www.relsys.net ots Originaltext: Relsys International Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Rick Sharga von CJ Patrick Company, +1-949-322-4583, rsharga@cjpatrickcompany.com, für Relsys International

Das könnte Sie auch interessieren: