thunerSeespiele AG

Das Rekordjahr der thunerSeespiele
«Dällebach Kari - das Musical» schreibt Musical-Geschichte

    Thun (ots) - Der Thuner-Musicaltraum geht diesen Samstag, 28. August zu Ende. Mit einer durch und durch erfreulichen Bilanz: Mit total 76'000 Besuchern schlägt «Dällebach Kari - das Musical» zuschauermässig alle bisherigen Musicalproduktionen der thunerSeespiele. Grosse Zufriedenheit herrscht auch im Gastronomiebereich, wo die neue Zeltinfrastruktur und insbesondere das neue VIP-Elégance-Angebot zu gefallen wusste. Doch «Dällenbach Kari - das Musical» ist noch nicht zu Ende. Die Produktion bricht zu neuen Ufern, oder vielmehr zu neuen Bühnen auf und gastiert ab März 2011 im Theater 11 in Zürich.

    «Der Dällebach verzückt die Herzen» titelte der Tages-Anzeiger in seiner Premieren-Berichterstattung.

    30 Mal sorgte das Stück für tosenden Applaus und «standing ovations» auf der schönsten Seebühne Europas. Zählt man die Publikumszahlen der bisherigen acht Musical-Produktionen zusammen, dann kommt man auf über eine halbe Million Zuschauer! Der KMU-Betrieb ist damit zum grössten Open-Air-Musical-Veranstalter des Landes gewachsen.

    Meteorologisch wars zwar kein Traumsommer. Aufgrund schlechter Wetterprognosen mussten 5 Vorstellungen verschoben werden, die jedoch allesamt wiederholt werden konnten. Ueli Schmocker, Intendant von «Dällebach Kari - das Musical» und Leiter Spielbetrieb der thunerSeespiele zieht noch eine andere Bilanz. Er ist rückblickend vor allem dankbar, «dass die ganze Spielzeit ohne grössere Blessuren und Unfälle zu Ende ging.»

    Wie geht's weiter - geht «Dällebach Kari» nun zum Broadway?

    Das wär doch was! Fachleute sind sich einig, dass das Stück inhaltlich und von der Qualität der Produktion alle Voraussetzungen dazu hat, neue Bühnen und Herzen auch ausserhalb von Bern zu erobern. So führt Kari's Weg zunächst nach «Bern-Ost», ins Theater 11 nach Zürich. Vom 17. März bis 10. April 2011 wird dort «Dällebach Kari - das Musical» mit nahezu gleicher Besetzung wie in Thun als Musical-Indoorproduktion aufgeführt. Detaillierte Informationen zur Produktion in Zürich und zum Vorverkaufsstart werden per Ende September bekannt gegeben.

    Was kommt nun in Thun?

    Mit den Vorbereitungen für die nächstjährige Spielzeit sind die thunerSeespiele bereits sehr weit. 2011 kommt es erneut zu einer Welturaufführung. Vom 12. Juli bis zum 27. August wird auf der Seebühne «Gotthelf - das Musical» gespielt. Als Basis bediente sich Autor Charles Lewinsky bei der Gotthelf-Geschichte «Käserei in der Vehfreude». Die Musik schrieb Markus Schönholzer. Regie führt Stefan Huber.

    Der Vorverkauf läuft bereits. Karten gibt's bei: www.inszene.ch oder 0900/92'91'90 (CHF 1.11/Min. ab Festnetz).

    www.thunerseespiele.ch

ots Originaltext: thunerSeespiele AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
thunerSeespiele AG
Christopher Wehrli, Geschäftsführer
Länggasse 57
3600 Thun
Mobile: +41/79/816'18'81
Fax:      +41/33/225'45'59
E-Mail: christopher.wehrli@thunerseespiele.ch

Externe Pressestelle:
pro&motion ag
Heier Lämmler
Seeblickstrasse 16
8810 Horgen
Tel.:    +41/44/726'01'16
Fax:      +41/44/726'03'16
E-Mail: heier.laemmler@promotionag.ch



Weitere Meldungen: thunerSeespiele AG

Das könnte Sie auch interessieren: