Viasuisse AG

Viasuisse: Verkehrsprognosen für den Winter

    Biel (ots) - An den Winterwochenenden kann es auf dem Schweizer Strassennetz lokal zu regem Verkehr kommen, insbesondere zwischen dem 26. Januar und dem 2. März 2008 - in dieser Periode ist in der Schweiz sowie in einigen deutschen Bundesländern Schulferien- und Fasnachtszeit.

    Verkehrsbehinderungen sind auf folgenden Strecken zu erwarten: auf den Autobahnen A1 Zürich-Bern, A2 Basel-Chiasso (am Grenzübergang Basel-Weil sowie vor den beiden Portalen des Gotthard-Tunnels), A4a Zug-Sihlbrugg, A6/A8 Thun-Spiez-Interlaken, A9 Lausanne-Martigny und A13 Sargans-San Bernardino (zwischen der Verzweigung Sarganserland und Landquart, zwischen Chur und Rothenbrunnen sowie vor den beiden Portalen des San Bernardino-Tunnels); ausserdem auf einigen Hauptstrassen im Alpenraum sowie in der Zentralschweiz und an den Grenzübergängen nach Deutschland.

    Die Hauptverkehrszeiten sind in Richtung Alpen am Samstag zwischen ca. 08.00 Uhr und 15.00 Uhr und aus dem Alpenraum in Richtung Mittelland samstags von ca. 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie am Sonntag zwischen ca. 15.00 Uhr und 20.00 Uhr.

    Autoverlad

    Mit Wartezeiten zu rechnen ist an den Autoverladen Furka, Lötschberg und Vereina: In Richtung Süden am Samstag zwischen ca. 10.00 Uhr und 15.00 Uhr; in Richtung Norden samstags von 11.00 bis 16.00 Uhr sowie an den Sonntagen von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

    Weitere Informationen

    Sprachgesteuerter Telefondienst von Viasuisse: Nummer 163 (50 Rp. pro Anruf und Minute); die nationalen Radiosender DRS, RSR und RSI; Internetseiten: www.tcs.ch,  www.sbb.ch, www.teletext.ch (Schienenverkehr Seiten 486/487; Strassenverkehr 491-498); und www.bls.ch.

ots Originaltext: Viasuisse AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Viasuisse AG
Zentralstrasse 115
2503 Biel
Tel.: +41/32/329'99'90



Weitere Meldungen: Viasuisse AG

Das könnte Sie auch interessieren: