WORLD AWARDS MEDIA GmbH

Gewaltige weltweite Nachfrage nach Jackson-Tribute-Tickets

+ Servercluster brach für 28 Minuten zusammen + Hacker-Attacke auf die Tribute-Website

    Wien (ots) - Der Verkaufsstart der Tickets für THE TRIBUTE In Memory Of Michael Jackson sorgte für eine Rekordnachfrage und für einen kurzzeitigen Zusammenbruch des Serverclusters, der für über eine Million gleichzeitige Zugriffe ausgelegt war. Das System brach für 28 Minuten komplett zusammen und funktionierte auch danach zeitweise beeinträchtigt, auch die Website des offiziellen Ticketpartners Oeticket in Österreich war heillos überlastet.

    Zudem wurde die Tribute-Website Ziel einer Hacker-Attacke, bei der ein Unbekannter Zugang in das Serversystem des Veranstalters fand und plötzlich auf der Website die User mit "Hi Folks" begrüßte. Die Sicherheitslücke wurde umgehend geschlossen.

    Die Tickets für THE TRIBUTE In Memory Of Michael Jackson werden in drei Etappen verkauft, um den Schwarzmarkt, der bereits eingesetzt hat, möglichst zu unterbinden. Bereits jetzt sind etliche Websites von nicht autorisierten Tickethändlern online, die teilweise fiktive Ticketkategorien ebenso anbieten wie höchst überteuerte Preise von teilweise über 1.000 Pfund (ca. EUR 1.166) für Stehplatztickets. Der Veranstalter rät daher dringend dazu, ausschließlich Tickets autorisierter Partner - Oeticket in Österreich und Osteuropa (www.oeticket.com) und Eventim international (www.eventim.de) - zu kaufen bzw. über die Website www.tribute2009.com Tickets zu beziehen.

    Rückfragehinweis:     World Awards Media GmbH     Head of Publicity, Nina Ellend     Marc-Aurel-Str. 10, A-1010 Wien     T: 01/533 32 55-0     E: n.ellend@worldawards.com


ots Originaltext: WORLD AWARDS MEDIA GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: WORLD AWARDS MEDIA GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: