Astellas Pharma Europe Limited

Astellas Pharma Europe ernennt Ken Jones zum Generaldirektor und CEO

Staines, England (ots/PRNewswire) - Astellas Pharma Europe Ltd. (APEL), die europäische Tochterfirma der Astellas Pharma Inc. mit Hauptsitz in Tokio, Japan, eines der 20 führenden Top-Unternehmen der Pharmabranche, gab heute die Ernennung von Ken Jones als Generaldirektor und CEO des Unternehmens bekannt.

Ken Jones, der seit 2007 die Position des COO bei Astellas Pharma Europe Ltd. besetzte, folgt damit Masao Yoshida, der zum Generaldirektor und CEO der Astellas Pharma US Inc., dem amerikanischen Tochterunternehmen der Astella Pharma Inc., ernannt wurde.

In den Jahren 2009-10, einer insgesamt schwierigen Zeit für die gesamte Pharmaindustrie, erzielte APEL 1,4 Milliarden EUR Umsatz und verzeichnete damit ein Wachstum in Höhe von 9% gegenüber dem Vorjahrumsatz in Höhe von 1,3 Milliarden EUR, mit einer Prognose von 1,5 Milliarden EUR (10%) für das Finanzjahr 2010. Bei Übernahme der Leitung durch Ken Jones zeigt sich APEL gut vorbereitet, seine im Rahmen der mittelfristigen Strategie festgelegten Ziele zu erreichen: Ausbau der Führung in der Kategorie Transplantation und Urologie; Ausweitung des Franchise in den Bereichen Schmerzmanagement, Antiinfektiva und Onkologie sowie die Bereitstellung von Behandlungen auf Gebieten, in denen noch ungedeckte medizinische Bedürfnisse vorhanden sind. Zwei im Februar 2011 bekannt gegebene Allianzen zeigen die Entschlossenheit Astellas, diese Ziele zu verwirklichen: APEL ist einen Partnerschaftsvertrag mit Optimer Pharmaceuticals Inc. zur Entwicklung und Vermarktung von Fidaxomicin zur Behandlung von Clostridium-difficilen Infektionen innerhalb Europas und anderer ausgewählter Länder eingegangen. Zusätzlich schloss sich Astellas mit AVEO Pharmaceuticals Inc. (AVEO) zur Entwicklung und Vermarktung von Tivozanib zusammen, einem Medikament, das zur Zeit in der klinischen Erprobungsphase steht und für die Behandlung von Nierenkarzinomen und einer Reihe anderer Krebsarten vorgesehen ist.

Ken Jones, Generaldirektor und CEO der Astellas Pharma Europe Ltd., erklärte:

"Ich bin erfreut und fühle mich geehrt, diese neue Rolle zu übernehmen und freue mich darauf, auf den bemerkenswerten Leistungen von Astellas Pharma Europe aufzubauen. Trotz der harten Marktbedingungen, denen sich die Branche gegenüber sieht, sind wir in einer starken Position und verfügen über klare Strategien hinsichtlich des Wachstums durch Expansion und der Entwicklung unserer Kern-Franchises. Wir haben die Stabilität eines Grossunternehmens, gepaart mit der Flexibilität eines kleineren Betriebes, was uns hinsichtlich unserer Fähigkeiten, unsere Ziele durch schnelle Reaktion auf aktuelle Gegebenheiten des Marktes umzusetzen, einen echten Konkurrenzvorteil verschafft. Unsere kürzlich eigegangenen Partnerschaften mit Optimer und AVEO sind ein gutes Beispiel dafür und haben unser Entwicklungsportfolio in den Bereichen Antiinfektiva und Onkologie beträchtlich angereichert. Ich hoffe, ich kann das solide Wachstum für Astellas Pharma Europe in den kommenden Jahren weiter ausbauen."

Ken Jones trat dem Unternehmen (damals Yamanouchi)im Januar 2003 als Vize-Generaldirektor des European Marketing bei und wurde im Jahr 2005, bei der Fusion von Fujisawa und Yamanouchi, zum Senior Vice President für Verkauf, Marketing und Medizin befördert. Zuvor war er 16 Jahre bei Allergan Inc. ("Allergan") angestellt und hatte führende Marketingpositionen in den USA, Europa und Japan inne. Seine Karriere begann er als Management Associate bei SmithKline Beckman in Philadelphia, gefolgt von zunehmend verantwortungsvolleren Positionen bei Allergan, für die er in Frankreich, Japan, Grossbritannien und im Hauptsitz von Allergan in Irvine, Kalifornien arbeitete. Ken Jones hat einen Abschluss als Master of Science der London Business School und einen BA des Occidental College, Eagle Rock. Zudem besuchte er die Waseda Universität in Japan im Rahmen eines Studienaustauschprogramms für ausländische Studenten. Er spricht fliessend Japanisch und Französisch.

HINWEIS FÜR REDAKTIONEN

Informationen zu Astellas Pharma Europe Ltd.:

Astellas Pharma Europe Ltd., in Grossbritannien beheimatet, ist eine europäische Tochterfirma der Astellas Pharma Inc. mit Sitz in Tokio. Astella ist ein pharmazeutisches Unternehmen mit dem Ziel, die Gesundheit der Menschen weltweit durch die Herstellung innovativer und verlässlicher pharmazeutischer Produkte zu verbessern. Das Unternehmen ist entschlossen, durch die Verbindung aussergewöhnlich guter Fähigkeiten auf dem Bereich der Forschung und Entwicklung sowie des Marketings zu einem globalen Unternehmen zu werden und auch innerhalb des weltweiten pharmazeutischen Marktes weiter zu wachsen. Astellas Pharma Europe Ltd. ist für 21 über ganz Europa, den Mittleren Osten und Afrika verteilte Tochtergesellschaften zuständig, zudem noch für ein Forschungs-& Entwicklungsgelände und drei Produktionsanlagen. Die Unternehmen beschäftigen ca. 3.900 Mitarbeiter in diesen Regionen. Um weitere Informationen über Astellas Pharma Europe zu erhalten, besuchen sie bitte http://www.astellas.eu.

ANSPRECHPARTNERIN Mindy Dooa Corporate Communications Director Tel: +44(0)1784-419408 / +44-7826-912-339 Mindy.dooa@eu.astellas.com http://www.astellas.eu

Kontakt:

Mindy Dooa, Corporate Communications Director, Tel:+44(0)1784-419408
/+44-7826-912-339, Mindy.dooa@eu.astellas.com



Weitere Meldungen: Astellas Pharma Europe Limited

Das könnte Sie auch interessieren: