Unternehmens Invest AG

UIAG schließt Austria Email-Einstieg erfolgreich ab

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots-CorporateNews übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Wien, 27.7.2006. Die börsenotierte Unternehmens Invest AG (UIAG), Österreichs führende Mittelstandsfinanzierungsgesellschaft, hat den Erwerb der Austria Email AG abgeschlossen. Seitens der Kartellbehörden wurde kein Einwand erhoben. Damit hält nun ein von der UIAG angeführtes Finanzkonsortium rund 61% der Anteile an dem Produzenten für Warmwasser-speicher. "Mit Austria Email konnten wir unser aktuelles Beteiligungsportfolio, zu dem bereits BENE, FUTURELAB und EFKON zählen, um ein zusätzliches österreichisches Traditions-unternehmen erweitern", freut sich UIAG-Vorstandsvorsitzender Kurt Stiassny.

Verkäufer des Aktienpakets ist eine Investorengruppe um die Industriellen Dkfm. Herbert Liaunig und Dr. Gerhard Heldmann sowie dem Austria Email-Vorstand Dr. Wolfgang Gauster. Dkfm. Herbert Liaunig, dessen Privatstiftung auch künftig Teil des Finanzkon¬sortiums der UIAG ist, wird dem Aufsichtsrat der Austria Email weiterhin angehören. Austria Email-Vorstand Dr. Wolfgang Gauster, der die Entwicklung von Austria Email in den vergan¬genen Jahren maßgeblich geprägt hatte, bleibt dem Unternehmen in beratender Funktion ebenfalls erhalten.

Austria Email hat im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von 50,5 Mio. EUR erwirtschaftet, das EGT erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 17% auf 2,4 Mio. EUR. Im ersten Halb¬jahr 2006 konnte Austria Email den Umsatz auf 29,1 MEUR gegenüber dem Vorjahr um 25,4% steigern, diese Umsatzsteigerung wurde vor allem im Export erzielt (mehr als 50%ige Steigerung gegenüber 2005). Das Halbjahresergebnis beträgt 2.051 TEUR und ist damit um 1.776 TEUR besser als im Vorjahr.

Für das Gesamtjahr rechnet Austria Email Vorstand Gauster mit einem Umsatz von mehr als 60 MEUR (Vorjahr: 50,5 MEUR) und damit verbunden mit einer wesentlichen Steigerung des EGT (Vorjahr: 2,4 MEUR).

Mit Unterstützung der neuen Mehrheitseigentümer will Austria Email künftig vermehrt jene Chancen nutzen, die sich durch den Boom von Heizungen mit erneuerbarer Energie (Solar, Biomasse, Pellets) aber auch durch die Erschließung neuer Exportmärkte (Frankreich, CEE-Länder) ergeben.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 27.07.2006 13:16:34
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Unternehmens Invest AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Mick Stempel
Hochegger Financials
Tel.: +43 (1) 505 47 01-85
mailto:m.stempel@hochegger.com

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      AT0000816301
WKN:        882788
Index:    ATX Prime, WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Unternehmens Invest AG

Das könnte Sie auch interessieren: