Ekodesky Stramit, s.r.o.

Tschechisches Unternehmen presst ökologische Strohbauplatten

    Pardubice, Tschechische Republik (ots) - Das tschechische Unternehmen Ekodesky Stramit s.r.o. produziert jährlich etwa 150 000 m2 Bauplatten aus Getreidestroh. Derzeit nimmt das Unternehmen die zweite Produktionsanlage in Betrieb. Ekodesky Stramit s.r.o. nutzt seine urheberrechtlich geschützte Technologie, und es wird erwartet, dass die neue Produktionsanlage die jährliche Produktionskapazität auf über 500.000 m2 erhöht.

    Der Großteil der Produktion des Unternehmens wird auf dem tschechischen Mark verkauft, wo die Platten für den Wohnungsbau, Werkseinbauten, Sanierungen oder den Einfamilienhausbau verwendet werden. In der Tschechischen Republik gibt es mehrere hundert Einfamilienhäuser, die mit ökologischen Platten gebaut wurden. Das Unternehmen exportiert seine Platten auch nach Deutschland, Polen und in die Niederlande.

    Strohplatten besitzen hervorragende wärmespeichernde und schalldämmende Eigenschaften und entsprechen internationalen Standards für Baustoffe zum Bau von Niedrigenergiehäusern. Außerdem haben sie ausgezeichnete mechanische Eigenschaften, gute Feuerbeständigkeit und sind umweltfreundlich.

    Die Familie Vondracek lebt seit 5 Jahren in einem Einfamilienhaus, das aus Stramit-Platten gefertigt wurde und schätzt die hervorragenden dämmenden Eigenschaften ihres Hauses. „Wir nutzen Gasheizung und ich muss sagen, dass wir nie mehr als 330 Euro jährlich für die Beheizung unseres 138 m2-Hauses bezahlen".

    Normalerweise betragen die Heizkosten in einem Haus, das mit herkömmlichen Baustoffen gebaut wurde, ungefähr 1.000 Euro.

    „Diese Platten sind sehr skalierbar, selbsttragend und können individuell der aktuellen Größe des Hauses angepasst werden", sagt Konstrukteur Jadrana Maresova.

    „Die erste Produktionsanlage produziert 1200 mm breite Platten, während die neue Produktionsanlage 800 mm breite Platten produzieren wird. Dabei gibt es die Möglichkeit, die Stärke anzupassen. Die neue Produktionsanlage hat technisch ausgereiftere Anlagen, und die Platten werden vorgefertigte Öffnungen für die Elektroinstallation haben", sagt Jan Bares, Geschäftsführer des Unternehmens.

    „Das Unternehmen arbeitet derzeit neue Exportmaßnahmen aus und sucht Partner aus der EU, die an unserer Technologie interessiert sind und uns bei der Einführung dieses einzigartigen Baustoffes auf neuen Märkten unterstützen möchten".


ots Originaltext: Ekodesky Stramit s.r.o.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Kontakt:
Ekodesky Stramit, s.r.o., Jedousov, 535 01 Prelouc, Tschechische
Republik
Phone: +420 466 972 421, Fax: +420 466 972 602
E-mail: info@ekopanely.cz, http://www.ekopanely.cz



Das könnte Sie auch interessieren: