AGA Medical Corporation

AGA Medical Corporation gibt Beilegung des Patentstreits mit NMT Medical bekannt

    Minneapolis (ots/PRNewswire) -

    AGA Medical Corporation gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit NMT Medical Inc. (Nasdaq: NMTI) übereingekommen ist, den offenen Patentstreit beizulegen. Als Gegenleistung zur vollständigen und endgültigen Aufgabe aller Ansprüche gegen AGA Medical und der Erteilung einer voll bezahlten, nicht exklusiven, weltweiten Lizenz, hat sich AGA Medical bereit erklärt, NMT Medical einen Ausgleichsbetrag in Höhe von 30 Mio. USD zu zahlen. In dem Streit ging es um die behauptete, mögliche Patentverletzung durch die Verschlussinstrumente von AGA, u.a. durch den AMPLATZER(R) Septal Occluder, den AMPLATZER(R) PFO Occluder, den AMPLATZER(R) Duct Occluder und den AMPLATZER(R) VSD Occluder. Nach Beilegung des Rechtsstreits kann AGA nun alle Verschlussinstrumente des Unternehmens unbelastet von potenziellen weiteren Patentstreitigkeiten mit NMT weiter herstellen und vermarkten.

    "Wir sind mit der Beilegung dieses langjährigen Streits und mit den für beide Unternehmen fairen Bedingungen sehr zufrieden", sagte Franck Gougeon, CEO von AGA Medical Corporation. "Obwohl wir von unserer Position überzeugt waren, bedeutet die Beilegung, dass wir einen teuren und von Natur aus unvorhersehbaren Patentstreit vermeiden können und so unserem Managementteam die Möglichkeit geben, sich auf den weiteren Ausbau unserer etablierten Führungsposition im Bereich der invasiven Behandlung struktureller Herzfehler zu konzentrieren".

    Informationen zu Aga Medical: Das im Golden Valley in Minnesota, am Rande von Minneapolis ansässige Unternehmen AGA Medical Corporation ist bei der Entwicklung von Instrumenten zur invasiven Behandlung struktureller Herzfehler führend. Dank zahlreicher Beiträge des kreativen Erfindergeistes Dr. Kurt Amplatz hat das Unternehmen eine Reihe von Instrumenten entwickeln und vermarkten können, die die Behandlung der häufigsten angeborenen "Löcher im Herzen", wie z.B. den Vorhofseptumdefekt und das offene Foramen ovale, revolutioniert haben. In über 500, in anerkannten medizinischen Fachzeitschriften erschienenen Artikeln werden die Vorteile der Instrumente von AGA Medical für den Patienten hervorgehoben, u.a. wegen der besseren Ergebnisse, des kürzeren Klinikaufenthalts und der schnelleren Genesung. Die Medizingeräte von AGA Medical sind von den Aufsichtbehörden zugelassen und sind mit bisher über 175.000 Instrumenten in über 90 Ländern auf dem Markt. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Website unter http://www.amplatzer.com

      ANSPRECHPARTNER FÜR DIE PRESSE
        Elie Jacobs
        Brunswick Group LLC
        Tel.: +1-212-333-3810
        E-Mail: ejacobs@brunswickgroup.com

    Website: http://www.amplatzer.com

ots Originaltext: AGA Medical Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Elie Jacobs von Brunswick Group LLC, Tel.: +1-212-333-3810, E-Mail:
ejacobs@brunswickgroup.com, im Auftrage von AGA Medical Corporation