billiger-mietwagen.de

Rückblick Mietwagen-Sommer 2012: Frühbucher fuhren besonders günstig

Köln (ots) - Mietwagen-Reisende in Spanien und den USA bezahlten in diesen Sommerferien höhere Preise als 2011, während Urlauber in Italien und Deutschland günstiger fuhren. Generell sparten alle Kunden, die ihren Mietwagen für den Sommer besonders früh buchten. Dies ergab die Auswertung von rund 400.000 Mietwagen-Buchungen durch billiger-mietwagen.de.

Waren die Mietwagenpreise für die diesjährigen Osterferien in Spanien noch günstiger als im Vorjahreszeitraum, mussten Reisende in den Sommerferien im selben Land für einen Kleinwagen durchschnittlich mehr bezahlen als 2011. Die Preissteigerungen betrugen im Schnitt 8 % für das beliebteste Urlaubsziel Mallorca und 10 % für Málaga. Dort gab es allerdings große Preisunterschiede zwischen kurzfristigen Buchungen und solchen, die Kunden vor dem 1. Juni getätigt hatten. Letztere kosteten auf Mallorca 10 % weniger, in Málaga 1 %. Wer nach dem 1. Juni buchte, zahlte 13 bis 15 % mehr.

Der Grund für die Preissteigerungen in Spanien waren vereinzelte Mietwagen-Knappheiten kurz vor Ferienbeginn. Die meisten Kunden haben sich allerdings auf solche Engpässe eingestellt: Mietwagen für Spanien wurden durchschnittlich 5 Tage länger im Voraus gebucht als 2011. Trotz der Preissteigerungen war der Mietpreis z.B. für einen Opel Corsa inklusive Versicherungen ohne Selbstbeteiligung mit durchschnittlich 28 Euro pro Tag sehr günstig. Das einzige beliebte Reiseziel, an dem Reisende noch weniger für ihren Mietwagen bezahlten, war Großbritannien mit einer Tagesmiete von 27 Euro.

In den USA kosteten Mietwagen im Vergleich zum Sommer 2011 9 % mehr, was am starken US-Dollar lag. Günstiger waren Mietwagen in den Sommerferien 2012 verglichen zum Vorjahr in Italien und Deutschland mit jeweils 10 bzw. 5 % geringeren Preisen.

Ein weiterer Trend, den billiger-mietwagen.de bei der Auswertung beobachten konnte, sind die vermehrten Anmietungen durch Fahrer unter 25 Jahren. Ihr Anteil an den Gesamtbuchungen ist um 60 % gewachsen, so dass sie nun zusammen mit den 25- bis 35-jährigen Mietwagen-Reisenden ein Drittel aller Kunden in den Sommerferien ausmachten.

Über billiger-mietwagen.de:

www.billiger-mietwagen.de ist der größte Mietwagen-Preisvergleich in Deutschland. Nutzer sparen bis zu 50 Prozent und profitieren von der transparenten Darstellung der Angebote: Versicherungen und Zusatzleistungen sind auf einen Blick vergleichbar. Kunden können sich von Reisefachleuten über eine kostenlose Infoline beraten lassen. Bis 24 Stunden vor Anmietung ist die Stornierung des Mietwagens kostenfrei. 2012 kürte "FOCUS-MONEY" das Internetportal zum 3. Mal in Folge zum "besten Mietwagenvermittler". "Guter Rat" lobte die Hinweise von billiger-mietwagen.de zu Angebotsdetails und Zusatzgebühren als "mustergültig" und erklärte die Seite zum "Testsieger". TÜV SÜD zeichnete das Unternehmen 2012 zum 8. Mal in Folge mit dem "s@fer-shopping"-Zertifikat für sehr hohe Qualität und Sicherheit aus. Über 140.000 Mietwagen-Kunden bewerten billiger-mietwagen.de durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen.

Kontakt:

Frieder Bechtel, Tel: 0221/16790-008, 
E-Mail: presse@billiger-mietwagen.de,
Dompropst-Ketzer-Str. 1-9, 50667 Köln, Fax: 0221/16790-099,
www.billiger-mietwagen.de


Weitere Meldungen: billiger-mietwagen.de

Das könnte Sie auch interessieren: