GEA Group AG

Klaus Moll verlässt Vorstand der GEA Group

    Bochum (ots) - Bochum, 24. Juli 2007 - Infolge des Closing des Verkaufs der Lurgi an die Air Liquide wird der Vorstandsvertrag der GEA Group Aktiengesellschaft von Klaus Moll enden. Klaus Moll hat sich gemäß der ihm vom Aufsichtsrat der GEA Group AG gewährten Option entschlossen, als Vorstandsvorsitzender der Lurgi AG mit in die Air Liquide Gruppe überzugehen.

    Klaus Moll war im Vorstand der GEA Group Aktiengesellschaft seit Dezember 2003 für den Großanlagenbau verantwortlich. Von 1997 bis 1999 war er bereits als Mitglied des Vorstands der Lurgi AG für die damalige Metallgesellschaft tätig. "Der Aufsichtsrat dankt Klaus Moll für seine langjährige Arbeit im Vorstand der GEA Group Aktiengesellschaft und seine Unterstützung in dem komplexen Verkaufsprozess. Sein tatkräftiges Engagement ermöglichte den gelungenen Turnaround der Lurgi AG zu einem profitabel wirtschaftenden Unternehmen. Der Aufsichtsrat wünscht ihm für seine weitere Laufbahn alles Gute und besten Erfolg", so Dr. Jürgen Heraeus.

    Die GEA Group Aktiengesellschaft ist ein international operierender Technologiekonzern, der sich auf den Spezialmaschinenbau mit den Schwerpunkten Prozesstechnik und Komponenten sowie den Anlagenbau konzentriert. Im Geschäftsjahr 2006 erwirtschafteten rund 17.500 Mitarbeiter einen Konzernumsatz von 4,3 Milliarden Euro. In 90 Prozent ihrer Geschäftsfelder zählt die GEA Group zu den Markt- und Technologieführern. Die GEA Group ist im deutschen MDAX (G1A, WKN 660200) notiert.


ots Originaltext: GEA Group AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
GEA Group Aktiengesellschaft
Konzernkommunikation
Tel. +49-(0)234-980-1081
Fax  +49-(0)234-980-1087
www.geagroup.com



Weitere Meldungen: GEA Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: