GEA Group AG

GEA Group übernimmt Procomac

Bochum (ots) - - Strategischer Erwerb für Process Engineering - Procomac ist Pionier bei aseptischen Abfüllanlagen Bochum, den 01. März, 2007 - Die GEA Group Aktiengesellschaft stärkt ihr Segment Process Engineering mit der Übernahme von Procomac S.p.A, einem Unternehmen, das weltweit Abfüllanlagen für die Getränke- und Lebensmittelproduktion entwickelt und herstellt. Die Übernahme soll im April 2007 erfolgen, unterliegt jedoch den üblichen Abschlussbedingungen, inklusive der Genehmigung durch das Kartellamt. Procomac beschäftigt 540 Angestellte und generierte im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von circa 115 Millionen Euro. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Sala Baganza, in der Nähe von Parma (Norditalien). Darüber hinaus hat das Unternehmen verschiedene Niederlassungen. Procomac ist führend auf dem Gebiet der aseptischen Abfüllung von PET-Flaschen. Das Unternehmen hat in diesem Bereich Pionierarbeit geleistet und 1993 als erster Hersteller eine rotierende, antiseptische Hochgeschwindigkeits-Abfüllanlage entwickelt und installiert. Zur Produktpalette gehören außerdem traditionelle Abfüllanlagen, Verpackungsmaschinen und Anlagen für die Prozesstechnik, die für schlüsselfertige Installationen in der Lebensmittel- und Milchindustrie verwendet werden. Bei den Kunden des Unternehmens handelt es sich hauptsächlich um Hersteller von Säften, Tees und isotonischen Getränken, kohlensäurehaltigen und stillen Soft Drinks, Wasser in Flaschen, Milchprodukten sowie von Wein und Spirituosen. "Die Kombination von Procomacs hochmodernen Abfüll- und Verpackungstechnologien mit den aktuellen Kapazitäten der GEA Group im Segment Process Engineering wird uns in die Lage versetzen, noch attraktivere maßgeschneiderte Lösungen für die Getränkeindustrie anzubieten", sagt Peter Schenk, Vorstandsmitglied der GEA Group Aktiengesellschaft. Die GEA Group Aktiengesellschaft ist ein internationales Technologieunternehmen, welches sich auf Maschinenbau, im Besonderen auf Process Engineering und Anlagen und Plant Engineering, spezialisiert hat. 2005 beliefen sich die Verkaufszahlen insgesamt, inklusive der Division Plant Engineering, auf schätzungsweise 4,5 Milliarden Euro. Die GEA Group ist bei 90 % ihrer Geschäftstätigkeit weltweit Markt führend und Spitzenreiter im Technologiebereich. Sie ist im deutschen MDAX gelistet (G1A, WKN 660200). ots Originaltext: GEA Group AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: GEA Group Aktiengesellschaft Konzernkommunikation Tel. +49-(0)234-980-1081 Fax +49-(0)234-980-1087 www.geagroup.com

Das könnte Sie auch interessieren: