GEA Group AG

GEA Group veräußert Fleissner an Trützschler

    Bochum (ots) - Bochum, 15. November 2006 - Die GEA Group Aktiengesellschaft hat den Textilmaschinenbauer Fleissner GmbH, Egelsbach, an die Trützschler-Gruppe, Mönchengladbach, verkauft. Die profitabel arbeitende Fleissner erzielte 2005 mit rund 350 Beschäftigten einen Umsatz von etwa 60 Millionen Euro. Sie ist eine Tochter der Zimmer AG und damit Teil der Division PET und Fasern. "Diese Transaktion ist ein erster erfolgreicher Schritt im Rahmen des angekündigten Verkaufs unseres Segments Plant Engineering. Weitere werden bald folgen. Wir sind überzeugt, dass Fleissner mit Trützschler einen sehr guten Gesellschafter bekommt, der aufgrund seiner internationalen Erfahrung im Textilmaschinenbau Fleissner bei der weiteren Entwicklung optimal unterstützen kann", so Jürg Oleas, Vorsitzender des Vorstands der GEA Group Aktiengesellschaft. "Für Trützschler stellt die Akquisition von Fleissner einen weiteren wichtigen Schritt zum Ausbau seiner Nonwoven Aktivitäten dar", sagt Dr. Michael Schürenkrämer, geschäftsführender Mitgesellschafter der Trützschler-Gruppe.

    Die Veräußerung der Fleissner ist das Ergebnis eines Bieterverfahrens, an dem sich eine Reihe von Investoren beteiligt hatten. Insgesamt hat die Transaktion einen positiven Effekt auf die Nettoposition der GEA Group.

    Die GEA Group Aktiengesellschaft ist ein international operierender Technologiekonzern, der sich auf den Spezialmaschinenbau mit den Schwerpunkten Prozesstechnik und Komponenten sowie den Anlagenbau konzentriert. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2005 betrug inklusive Großanlagenbau rund 4,5 Milliarden Euro. In 90 Prozent ihrer Geschäftsfelder zählt die GEA Group zu den Markt- und Technologieführern. Die GEA Group ist im deutschen MDAX (G1A, WKN 660200) notiert.


ots Originaltext: GEA Group AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
GEA Group Aktiengesellschaft
Konzernkommunikation
Tel. +49-(0)234-980-1081
Fax  +49-(0)234-980-1087
www.geagroup.com



Weitere Meldungen: GEA Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: