SAF AG

euro adhoc: SAF AG
Quartals- und Halbjahresbilanz
SAF hat unteres Ende der Net Profit Guidance für das Geschäftsjahr 2006 nahezu erreicht

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

27.11.2006

- Deutliches Umsatzwachstum um 102,6 Prozent in den ersten neun Monaten sowie  166,9 Prozent in Q3/2006 - Net Profit bei EUR 3,2 Mio. für die ersten neun Monate - Unteres Ende der Net Profit Guidance für das Geschäftsjahr 2006 nahezu erreicht - Gut gefüllte Salespipeline aus dem Direktgeschäft für 2007

Tägerwilen/Schweiz, 27. November 2006. Die im Prime Standard notierte SAF AG (ISIN CH0024848738) veröffentlicht die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2006 und hebt als Folge ihre Guidance leicht nach oben an.

SAF erzielt stark verbessertes Konzernergebnis

Die SAF konnte im dritten Quartal 2006 ihre überaus positive Geschäftsentwicklung fortsetzen, obgleich das dritte Quartal in der Softwarebranche ein traditionell eher schwaches Quartal ist. SAF konnte zudem die Umsätze und Ergebnisse gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich erhöhen.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erzielte die SAF insgesamt Umsatzerlöse von EUR 9,7 (3,5 für Q3/06) Mio. und war somit in der Lage das Umsatzwachstum mit plus 102,6 (166,9 für Q3/06) Prozent gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres ein weiteres Mal signifikant zu steigern. Der Umsatzzuwachs resultiert aus dem Verkauf von Software-Lizenzen (plus 171,5 Prozent sowie 374,4 Prozent für Q3/06) und Wartungsleistungen (plus 99,5 Prozent sowie 97,1 Prozent für Q3/06).

Im Einklang mit dem Umsatzwachstum baute SAF die Organisation wie geplant weiter aus. Trotz der einhergehenden Kostensteigerung stieg auch das EBIT gegenüber dem Vorjahreszeitraum um das rund 3,5-fache auf EUR 3,6 Mio. bzw. das rund 13-fache auf EUR 1,1 Mio. für Q3/06. Dies entspricht einer EBIT-Marge von 36,6 (32,9 für Q3/06) Prozent.

Analog konnte SAF das Konzernergebnis (Net Profit) mit hohen Steigerungsraten ausweiten. Mit EUR 1,1 Mio. gegenüber EUR 0,07 Mio. im dritten Quartal des Vorjahres erzielte die Gesellschaft eine rund 16-fache Steigerung. In den ersten neun Monaten ist das Konzernergebnis auf EUR 3,2 Mio. gewachsen, dies entspricht einer vierfachen Erhöhung gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

SAF erhöht Guidance als Reaktion auf unerwartet stark gestiegenen Umsatz

Mit dem Erreichen der ungewöhnlich hohen Umsätze im dritten Quartal, hat die Gesellschaft bereits auf Neunmonatsbasis einen Umsatz von EUR 9,7 Mio. und ein Net Profit von EUR 3,2 Mio. erzielt. Damit wurde der für das Gesamtjahr angestrebte Net Profit bereits im dritten Quartal nahezu erreicht. SAF erwartet für das Geschäftsjahr 2006 Umsatzerlöse bis zu EUR 13,3 Mio. sowie einen Net Profit von bis zu EUR 4,0 Mio. bzw. eine Net Profit-Marge bis zu rund 30 Prozent (bisher Umsatz EUR 12,3-13 Mio., Net Profit-Marge von 27-30 Prozent bzw. EUR 3,3-3,9 Mio. Net Profit).

Erfolge im Direktgeschäft füllen Salespipeline 2007

SAF steht derzeit in Vertragsverhandlungen mit potenziellen Neukunden. Die resultierenden Lizenzzahlungen erfolgen für alle Projekte in 2007 und bilden einen guten Start in das neue Geschäftsjahr. Weitere Salespotenziale wurden durch SAF erarbeitet und bilden einen soliden Grundstock für weiterhin wachsende Lizenzverkäufe.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 27.11.2006 22:33:03
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: SAF AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Astrid Strömer
+41 (0)71 666 79 48
astrid.stroemer@saf-ag.com

Branche: Software
ISIN:      CH0024848738
WKN:        A0JD78
Index:    Technologie All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: SAF AG

Das könnte Sie auch interessieren: