Index Ventures

Netvibes erhält Startkapital von bekannten Internet-Unternehmern

    London (ots/PRNewswire) -

    Netvibes, führendes Startup-Unternehmen im Bereich personalisierter Homepages, gab heute bekannt, man habe Anfangskapital von einer Gruppe anerkannter Investoren erhalten, darunter vom führende europäische Venture Fund, Index Ventures, von Marc Andreessen, einem der Gründer von Netscape, von Pierre Chappaz, Gründer von Kelkoo und Wikio sowie von Martin Varsavsky, Gründer von Jazztel, Ya.com und Fon.

    Mit Netvibes wurden bereits mehr als eine Million Privat-Homepages erstellt. Netvibes ist derzeit im Beta-Stadium und kostenlos erhältlich. Es bietet Nutzern eine intuitive Möglichkeit zur Erstellung privater Websites mit allen zur Verwaltung des digitalen Lebens erforderlichen Inhalten und Funktionen. Netvibes ermöglicht Usern, bevorzugte News, Blogs, Emailkonten, Datenfeeds und beliebte Web-2.0-Services auf einer einzigen Seite über eine äusserst einfache Drag & Drop Benutzerschnittstelle zusammenzustellen. Der Service erlaubt dem Benutzer das Speichern und den Zugriff auf seine private Homepage von jedem Webterminal aus.

    "Unsere Vision ist es, einen neuen Standard für Webschnittstellen zu schaffen, und dabei ausgesprochen einfach und eben über eine neue Methode an alle Informationen und Dienste, die das Internet heute bieten kann, zu gelangen", so Tariq Krim, Gründer und Chief Executive Officer von Netvibes.

    Netvibes ist in London ansässig und hat Büros in Paris. Das Unternehmen wird von in ganz Europa verteilten, talentierten Web-2.0-Entwicklern unterstützt, die neue Services über eine offene API veröffentlichen. Der Service ist bereits in Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch, Russisch, Portugiesisch und Hindi verfügbar. Die Benutzerschnittstelle wurde bereits in über 50 weitere Sprachen übersetzt.

    Pierre Chappaz, als Geschäftsmann für Index Ventures aktiv und zudem Privatanleger in Netvibes, tritt dem Board of Directors bei. "Wir haben entschieden, in Netvibes zu investieren, weil dies ein Service ist, den die User sofort mögen werden, sobald sie ihn einmal ausprobieren. Netvibes verändert wirklich das Weberlebnis", so Chappaz.

    Netvibes bietet eine einfache und bequeme Möglichkeit, eine private Homepage zu erstellen und ist zugleich Dashboard und Bedienpult für das gesamte Digital Life des Users. Netvibes unterstützt Gmail aber auch Yahoo!Mail, Hotmail und viele andere POP3 Email-Server, wodurch der Benutzer mehrere Emailkonten an einem Ort zusammenführt und verwaltet. Netvibes bietet auch einen stetig zunehmende Zahl von Anwendungsmodulen, darunter einen RSS-Reader für Blogs und News Feeds, einen integrierten Podcast Player, Flickr Integration, Online-Textverarbeitung mit Writely, Bookmark Tagging mit Deli.cio.us und Online-Speicherplatzu mit Box.net.

    "In wenigen Monaten hat Netvibes alle Hindernisse des Markts für personalisierte Homepages überwunden und einen stets umfangreicher werdenden Satz von Web 2.0 Features auf die Beine gestellt", so Krim weiter. "Über den News-Sammeldienst hinaus setzen wir die Services unserer Partner in einer einzigartigen Benutzerschnittstelle, in der alles integriert ist, optimal ein. Nunmehr kann der Anwender den ganzen Tag auf der eigenen Netvibes Homepage arbeiten, ohne sie für das Durchsuchen der Webmailkonten, die Börsenkurse, Blogger Feeds, oder um Podcasts zu hören oder auf eigene Online-Dateien zuzugreifen verlassen zu müssen. Unsere Vision ist die Bereitstelllug eines einfach zu bedienenden, festen Zugriffspunktes für Ihre persönliches Digital Life Management."

    Unternehmensprofil Netvibes

    Netvibes ist ein 2006 gegründetes Unternehmen mit Sitz in London und Büros in Paris, das sich auf die Entwicklung von Web 2.0 Anwendungen spezialisiert hat. Wir stehen allen geschäftlichen Möglichkeiten offen gegenüber, setzten Sie sich mit uns in Verbindung. Schreiben Sie an business@netvibes.com oder besuchen Sie unsere Website unter www.netvibes.com bzw. unseren Blog unter blog.netvibes.com, falls Sie weitere Informationen wünschen.

    Unternehmensprofil Index Ventures

    Index Ventures ist ein führendes europäisches Venture Capital Unternehmen mit Sitz in London und Genf, das seit 1996 aktiv in Technologie Ventures investiert. Das Unternehmen hilft den besten Unternehmerteams, ihre Unternehmen in Märkte generierende Global Player zu entwickeln.

    Zu den Investitionen von Index gehören untere anderen Firmen wie Skype, die kürzlich von EBay übernommen wurden, Betfair, der weltgrösste Wettaustausch, MySQL, die weltweit populärste Open Source Datenbank. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.indexventures.com .

      Website: http://www.netvibes.com
      Website: http://www.indexventures.com

ots Originaltext: Index Ventures
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
June Parina of Spark! PR, Tel. +1-415-962-8200, Email
june@sparkpr.com, für Index Ventures; oder Sayula Kirby von Index
Ventures, Tel. +44-207-154-2009, Email Sayula@indexventures.com



Das könnte Sie auch interessieren: