Cirrus Airlines Luftfahrtgesellschaft

Für größere Gruppen und weitere Flüge
Cirrus Airlines erweitert Charterflotte ab April 2011 um eine Embraer 170

Saarbrücken (ots) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - Ab April 2011 startet eine Embraer 170 in der Charterflotte von Cirrus Airlines. Der 76-sitzige Jet, der über eine Reichweite von 3.500 km verfügt, ergänzt das erfolgreiche Charterangebot der renommierten deutschen Fluggesellschaft. "Die Integration der Embraer 170 in unser Charterportfolio ist ein weiterer Meilenstein in unserem langjährigen, erfolgreichen ad-hoc Geschäft", sagt Oliver Winter, Director Sales & Marketing von Cirrus Airlines. "Mit diesem modernen Flugzeug können wir künftig auch die Bedürfnisse größerer Gruppen abdecken und Flüge in ganz Europa und über die Grenzen hinaus, zum Beispiel bis in die Arabischen Emirate, anbieten." Cirrus Airlines, ein Partner der Lufthansa, ist neben dem Linienflug auch ein erfahrener Charter Operator. Mit einer Flotte, die von der 31-sitzigen Dornier 328 über eine Reihe von Executive Jets wie den Bombardier Lear Jet bis hin zu zweimotorigen Helikoptern eine große Auswahl an hervorragend ausgestatten Fluggeräten für unterschiedlichen Bedarf umfasst, verleiht das Unternehmen den Wünschen seiner Kunden Flügel. Dabei genießen die Fluggäste besten und persönlichen Service am Boden und in der Luft. Cirrus Airlines Charter ist rund um die Uhr erreichbar, telefonisch unter 06893 8004 - 6881 oder per eMail unter charter@cirrusairlines.de Pressekontakt: Cirrus Airlines Public Relations Tel. 06893-8004-9000 presse@cirrusairlines.de

Das könnte Sie auch interessieren: