KPMG International LLP

Wo Davos und die Welt ins Gespräch kommen

Toronto (ots/PRNewswire) - Die Seite zur Bündelung sozialer Medien, http://www.WEFLIVE.com, bietet eine einfache Methode, Twitter-Diskussionen von Delegierten des vom 21. bis zum 26. Januar im schweizerischen Davos stattfindenden Weltwirtschaftsforums (World Economic Forum, WEF) 2014 mitverfolgen zu können.

WEFLIVE.com wird von KPMG International exklusiv für das Weltwirtschaftsforum 2014 präsentiert und bietet einen vereinheitlichten, gebündelten Blick auf den Austausch über soziale Medien von Presse und Besuchern in Davos sowie Twitter-Diskussionen von Twitternutzern aus aller Welt mit den Hashtags #WEF oder #Davos.

2012 hatte WEFLive mehr als 20.000 Tweets von Teilnehmern gesammelt. 2013 waren es schon über 96.000 Tweets, und für dieses Jahr ist mit einer weiteren Steigerung zu rechnen. Im Vorjahr hatte WEFLIVE besonders darauf hingewiesen, dass die weiblichen Besucher in Davos die sozialen Medien deutlich ausgiebiger nutzten als die männlichen Vertreter. Dank leistungsstarker Funktionen für Datenanalyse und visuelle Umsetzung erhalten Besucher von WEFLIVE.com in diesem Jahr:

- einen Drilldown in eine interaktive Infografik in Echtzeit, die
  Trendthemen unter Davosbesuchern vorstellt sowie die allgemeineren Diskussionen unter
  Twitternutzern rund um die Welt - ein Direktvergleich zwischen den Aussagen der
  Delegierten und dem Rest der Welt
- einen Einblick in die Dashboards der Delegierten mit Statistiken zu deren
  Twitter-Aktivitäten und allgemeinem Einfluss sowie ein zusammengefasster visueller
  Stream von sämtlichen Tweets der einzelnen Delegierten
- eine Auflistung der zehn einflussreichsten Delegierten beim WEF
- eine Darstellung mit einem Stream sämtlicher Tweets der Delegierten mit
  Filtermöglichkeiten nach Art des Inhalts (Artikel, Bild, Video), neusten und
  Trending-Tweets oder Art des Delegierten (z. B. Führungspersönlichkeit aus der
  Wirtschaft, NGOs, Wissenschaftler, kulturelle Führungspersönlichkeit, Social
  Entrepreneur, technologischer Vorreiter, Medienvertreter und Journalisten, junge
  globale Führungskräfte oder offizielle Vertreter des WEFs).
- Ansicht eines Statistik-Dashboards mit allen Twitter-Diskussionen rund um die
  Welt - welches Land interessiert sich am meisten für den WEF?
- Suche nach speziellen Trends, Twitter-Hashtags oder Stichworten
- Rückblick - im Lauf der Woche lassen sich Aktivitäten und Themen der
  bisherigen Tage analysieren.
 

"Wir freuen uns sehr darüber, mit dem Digitalteam des Weltwirtschaftsforums daran zu arbeiten, einen Teil der Auswahl an sozialen Medien der offiziellen Forumswebsite zu betreiben, unter weforum.orghttp://www.weforum.org/", so David Green, Head of Global Digital Marketing bei KPMG.

Medienseiten und Blogger können WEFLIVE-Widgets in ihre Websites einbinden, indem sie den einfachen Widget-Builder auf weforum.orghttp://www.weforum.org verwenden. Seitenbetreiber können wählen, welche Datenstreams sie vorstellen möchten (Stream der Tweets, die zehn einflussreichsten Teilnehmer, Trending-Themen oder alle zusammen). Ausserdem können sie Widgetgrösse und Designelemente anpassen, sodass diese der Gestaltung ihrer eigenen Seite entsprechen.

Für die Tweet-Ansicht "Was die Welt sagt" verwendet WEFLIVE eine Kombination aus regelbasierten Filtern, die im Hintergrund laufen, und menschlichen Moderatoren, die klar erkennbare Spam-Tweets entfernen sollen, welche bösartige Links enthalten können.

Im letzten Jahr hatte Forbes.com WEFLIVE im Artikel "Top 5 Davos takeaways" [http://www.forbes.com/sites/markfidelman/2013/02/01/these-5-davos-takeaways-are-getting-buzz] besonders hervorgehoben.

Redaktionelle Hinweise

WEFLIVE bietet Journalisten und Kommentatoren sozialer Websites einen einzigartigen Echtzeit-Einblick in die Trendthemen des diesjährigen Weltwirtschaftsforums. Isabelle Allen, Global Head of Sales and Markets bei KPMG, steht bereit für Interviews und Kommentare zu WEFLIVE Trending-Themen und unmittelbare Einblicke aus Davos, wo sie als eine von fünf KPMG-Teilnehmerinnen/Teilnehmern vertreten sein wird.

Über KPMG International KPMG ist ein weltweites Netzwerk professioneller Firmen und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Audit, Tax und Advisory. Wir sind in 155 Ländern tätig und haben 155.000 Mitarbeiter in Mitgliedsfirmen weltweit. Die unabhängigen Mitgliedsfirmen des KPMG-Netzwerkes sind an die KPMG International Cooperative ("KPMG International") angeschlossen, eine juristische Person schweizerischen Rechts. Jede Firma der KPMG bildet eine rechtlich unabhängige und separate Einheit und stellt sich selbst als solche dar. KPMG ist strategisches Mitglied des Weltwirtschaftsforums.

Bild mit Unterschrift: "Folgen Sie dem, was Führungspersönlichkeiten aus aller Welt in Davos besprechen und verwenden Sie WEFLIVE.com-Filter, um die für Sie relevantesten Filter anzuwenden: Themen, Inhalte, Art (Artikel, Videos, Fotos), neuste oder trendige Tweets oder nach Teilnehmerprofil (Frau, Unternehmen, NGOs usw.) (CNW Group/KPMG International)". Bild verfügbar unter: http://40rhel5streamview01.newswire.ca/media/2014/01/15/20140115-731616-35530-5087c6bf-bc62-4923-a66c-6fac254e3e35.jpg

Bild mit Unterschrift: "Medienseiten und Blogger können WEFLIVE.com-Widgets in ihre Websites einbinden; wählen Sie, welche Datenstreams sie vorstellen möchten (Stream der Tweets, die zehn einflussreichsten Teilnehmer, Trending-Themen oder alle zusammen). Ausserdem können Sie Widgetgrösse und Designelemente anpassen, sodass diese der Gestaltung ihrer eigenen Seite entsprechen. (CNW Group/KPMG International)". Bild verfügbar unter: http://40rhel5streamview01.newswire.ca/media/2014/01/15/20140115-731616-35531-5087c6bf-bc62-4923-a66c-6fac254e3e35.jpg

Bild mit Unterschrift: "WEFLIVE.com bietet ein Statistik-Dashboard mit Delegierten-Aktivität und allen #WEF und #Davos-Twitter-Diskussionen rund um die Welt - welches Land interessiert sich am meisten für den WEF? (CNW Group/KPMG International)". Bild erhältlich unter: http://40rhel5streamview01.newswire.ca/media/2014/01/15/20140115-731616-35529-5087c6bf-bc62-4923-a66c-6fac254e3e35.jpg

QUELLE: KPMG International

Weitere Informationen:

Brian Bannister Head of Global Communications +44 20 7694 2601 bbannister@kpmg.co.uk

WEFLIVE.com Twitter: @kpmg

kpmg.com/davos



Das könnte Sie auch interessieren: