Capital FM

Media Service: Bernmobil: Kein 24-Stunden-Betrieb während Euro 08

Bern (ots) - Im Gegensatz zu Zürich und Basel wird es während der Euro 08 im Raum Bern keinen 24-Stunden-Betrieb bei den öffentlichen Verkehrsmitteln geben. Ein Ausbau des Angebots sei zwar geplant, erklärte Rolf Meier, Leiter Unternehmensstab Bernmobil auf Anfrage von Capital FM. Für einen „rund-um-die-Uhr“-Betrieb reichten die finanziellen Mittel, die der Kanton gesprochen hat, jedoch nicht. Ausserdem konnten bis heute keine Sponsoren gefunden werden, sagte Meier weiter. Bei Bernmobil ist ordentlicher Betrieb während der ganzen Euro 08 bis um 0.45 Uhr geplant, an allen Spieltagen kommen jedoch die Moonliner zum Einsatz. Die BLS dehnt ihren Fahrplan bei Spielen der Schweizer Nationalmannschaft um eine Stunde aus und bei Spielen, die in Bern stattfinden, um zwei Stunden. Für den Regionalverkehr Bern Solothurn ist ein ähnliches Konzept geplant.

Das könnte Sie auch interessieren: