Capital FM

Media Service: Stadt Bern: Keine Verschiebung der Thuner Drogenszene nach Bern

      Bern (ots) - Drogenabhängige aus Thun lassen sich nicht in Bern
nieder. Wie Thomas Jauch, Sprecher der Stadtpolizei Bern, gegenüber
Capital FM erklärte, machte die Polizei bei über 150 Kontrollen von
Drogenabhängigen im Juli keine Handvoll Angehörige der ehemaligen
Thuner Drogenszene aus. Dies zeige, dass die Annahme, die Thuner
Szene verlagere sich nach Bern, falsch sei. Im Übrigen hielten sich
insgesamt nicht mehr Drogenabhängige in Bern auf als andere Jahre –
dies sehe nur so aus, weil sie sich dank der sommerlichen
Temperaturen vermehrt im Freien aufhielten. Die Drogenszene in Thun
war letzten Herbst aufgelöst worden.



Weitere Meldungen: Capital FM

Das könnte Sie auch interessieren: