SMARTRAC N.V.

SMARTRAC liefert das 10 millionste Inlay für ePassports und ist damit weltweit größter Lieferant für elektronische Reisepässe

• ePassports gewinnen an Fahrt:  Weltweite Einführung des ePassports wird beschleunigt durch die ab 26. Oktober in Kraft tretenden US-Bestimmungen • SMARTRAC beliefert als Erfinder der Inlays für elektronische Reisepässe mit seinen Produkten bereits 20 Länder, darunter als größten Markt die USA

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots-CorporateNews übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Amsterdam, 9. Oktober 2006. SMARTRAC, der Erfinder der Inlays für elektronische Pässe, hat als erstes Unternehmen weltweit mehr als zehn Millionen ePassport-Inlays ausgeliefert. Damit ist SMARTRAC der weltgrößte Inlay-Lieferant für ePassports und profitiert an der jetzt an Fahrt gewinnenden Einführung von elektronischen Pässen. Das Unternehmen ist seit dem 20. Juli 2006 im Prime Standard an der Frankfurter Börse gelistet und hatte zuletzt  DURASOFT®, ein eigens für den ePassport entwickeltes neuartiges, mehrschichtiges Inlay-Material, als geschütztes Markenzeichen beim U.S. Patent and Trademark Office registriert.

"Wir sind für den absehbaren Boom mit elektronischen Pässen bestens aufgestellt und setzen mit unserer Hochsicherheits-Technologie maßgeblich die Standards", sagte Manfred Rietzler, CEO der SMARTRAC N.V. "Somit sind wir an der Entwicklung dieses Wachstumsmarktes wesentlich beteiligt und passen im Bereich der ePassport-Inlays unsere Kapazitäten laufend an die starke weltweite Nachfrage an." Nach einer aktuellen Prognose des Marktforschers Frost & Sullivan werden bereits im Jahr 2007 rund 50 Millionen elektronische Pässe / ID-Cards existieren.

Schon jetzt vertrauen bereits 20 Länder in ihren ePassport-Einführungsprogrammen auf die Inlay-Produkte von SMARTRAC. Dazu gehört das nun anlaufende ePassport-Programm der USA. Hier sind die SMARTRAC Inlay-Produkte bereits seit 2004 zertifiziert.

Die weltweite Einführung von ePassports wird durch die Visa-waiving-country-Bestimmungen der US-Behörden nun zusätzlich beschleunigt. Nach diesen Bestimmungen müssen die 27 Staaten, deren Bürger ohne Visum in die USA einreisen dürfen, spätestens ab 26. Oktober diesen Jahres mit der Einführung von elektronischen Pässen beginnen.

Das SMARTRAC ePassport-Inlay ist ein wesentlicher Bestandteil der neuen elektronischen Pässe und sorgt für die Speichermöglichkeit und kontaktlose Datenübertragung. "Die von uns entwickelte Technologie bietet Lösungen für alle derzeit existierenden Passprogramme", so Rietzler. SMARTRAC liefert hochwertige ePassport-Inlays in papierähnlichem Durasoft ®-Material aber auch in Papier- und Textilgewebe.

SMARTRAC hatte am 16. August 2006 fast eine Verdoppelung seines Umsatzes im ersten Halbjahr 2006 (Ende Juni) auf EUR 22,5 Mio. gemeldet; das Ergebnis (Konzern-EBITDA) verbesserte sich in der Berichtsperiode gegenüber dem Vorjahr um mehr als das dreifache auf EUR 4,7 Mio. Das Unternehmen arbeitet vom ersten Jahr seiner Gründung an stets mit Gewinn.

Über SMARTRAC N.V. SMARTRAC ist führender Lieferant von Komponenten für kontaktlose Kreditkarten (ePayment) und Reisepässen mit integriertem kontaktlosem Chip (ePassports). Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen firmiert unter niederländischem Recht und hat seinen Sitz in Amsterdam. Darüber hinaus hat SMARTRAC seinen Hauptproduktions- und F&E-Standort in Bangkok (Thailand) sowie Vertriebsbüros in Stuttgart und Singapur. Über eine Vereinbarung mit Xytec Solutions (Kulim/Malaysia), an dem SMARTRAC mit 30% beteiligt ist, verfügt das Unternehmen zudem über einen exklusiven Zugang zu proprietären Maschinen. In zwei Produktsegmenten, Standard und High Security, fertigt SMARTRAC Vorprodukte für RFID-Anwendungen im öffentlichen Nahverkehr, in der Zutrittskontrolle und Logistik bzw. in den Sicherheitsanwendungen ePayment und ePassport.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 09.10.2006 14:23:26
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: SMARTRAC N.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Max Hohenberg
Media Relations SMARTRAC N.V.
Tel: +49 711 6569 2616
Email: max.hohenberg@smartrac-group.com

Branche: Technologie
ISIN:      NL0000186633
WKN:        A0JEHN
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: SMARTRAC N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: